Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Phantastische Literatur » Phantastische Literatur Bd. 24: Mrs. Zant und ihr Geist von Wilkie Collins » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Waldfee Waldfee ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 556

Phantastische Literatur Bd. 24: Mrs. Zant und ihr Geist von Wilkie Collins Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Wilkie Collins (1824 - 1889), der Freund Charles Dickens, gehört bis heute zu den meistgelesenen viktorianischen Schriftstlellern. Seine Romane mit unheimlichen Intrigen und mysteriösen Morden wie "Die Frau in Weiß" und "Der Mondstein" eroberten das Publikum im Sturm. Auch Schauergeschichten fehlten in Collins weitem Repertoire nicht, was bei einem viktorianischen Autor kaum verwundert. Viele seiner besten Erzählungen erschienen verstreut über die verschiedenen Magazine seiner Zeit. In der vorliegenden Sammlung sind Spukerzählungen zusammengetragen, die bisher noch nicht in deutscher Sprache veröffentlicht wurden. Ein kleines Liebhabergeschenk für die Freunde der englischen Geistergeschichte.


Mrs. Zant und ihr Geist

Spukgeschichten


Enthält:

Der verrückte Monkton (Mad Monkton, 1855)

Mrs. Zant und ihr Geist (Mrs. Zant and the Ghost, 1885)

Miss Jeromettes Erscheinung (Miss Jéromette and the Clergyman, 1878 )


von Wilkie Collins


zusammengestellt und eingeleitet von Michael Görden

Aus dem Englischen von Ingrid Rothmann

Titelillustration von Johann Peterka

Mit Illustrationen von Johann Peterka

187 Seiten

Bastei Taschenbuch Bd. 72024 = Phantastische Literatur Bd. 24

Erschienen 1983


Deutsche Erstveröffentlichung

__________________
"Rosebud" C.F.Kane

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von Waldfee am 02.09.2016 21:34.

31.08.2016 22:12 Waldfee ist offline Email an Waldfee senden Beiträge von Waldfee suchen Nehmen Sie Waldfee in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3592

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Drei Geistergeschichten der ruhigen Art, wobei bei der titelgebenden Erzählung auch eine andere Deutung möglich ist. Denn die Zärtlichkeiten und Umarmungen, die Mrs. Zant zu verspüren glaubt, könnten auch Ausdruck ihrer mentalen Zerrüttung und Trauer sind. Mrs. Zant und ihr Geist wäre somit ein frühes Beispiel der psychologischen Phantastik.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

11.09.2016 11:09 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum