logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » BĂŒcher » Phantastische Literatur » Phantastische Literatur Bd. 44: Phantastische Literatur 86
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Waldfee Waldfee ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 676

05.09.2016 19:55
Phantastische Literatur Bd. 44: Phantastische Literatur 86
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




14 ungewöhnliche Geschichten herausgegeben von Michael Görden.

Eine Sammlung von ErzĂ€hlungen der phantastischen Literatur - aktuelle Lesetrends, neue Autoren und wiederentdeckte Klassiker. Das im fĂŒnften Jahr erscheinende Anthologiewerk hat inzwischen bei den Phantastik-Freunden seinen festen Platz gefunden.

In diesem Band mit BeitrÀgen von:
Naomi Mitchison
Brian W. Aldiss
Stephen King
Fritz Leiber
Ramsay (sic!) Campbell
BĂ€rbel Gudelius
Michael Moorcock
Charles Williams
Clarke (SIC!!!) Ashton Smith
Julio Cortazar
E.F. Benson
Karin Adrian
M. John Harrison
Alfed Bester


Phantastische Literatur 86


herausgegeben von Michael Görden

Titelillustration von Fred Weidmann

376 Seiten

Bastei Taschenbuch Bd. 72044 = Phantastische Literatur Bd. 44

Erschienen 1986


Inhalt:

E.F. Benson: Das Turmzimmer (Originaltitel: The Room in the Tower, 1912)

Clark Ashton Smith: Der siebte Bann (Originaltitel: The Seven Geases, 1934)

Naomi Mitchison: Die Opferhöhle (Originaltitel: Babes in the Wood, 1928 )

Fritz Leiber: Das Gespensterlicht (Originaltitel: The Ghost Light, 1984)

Stephen King: Onkel Ottos Lastwagen (Originaltitel: Uncle Otto's truck, 1983)

Alfed Bester: Das Pfandhaus zum schwarzen Loch (Originaltitel: ?, ?)

M. John Harrison: Egnaro (Originaltitel: Egnaro, 1981)

Ramsey Campbell: Baby (Originaltitel: Baby, 1976)

Brian Aldiss: GötterdÀmmerung (Originaltitel: The Gods in Flight, 1984)

Michael Moorcock: Abschied von Pasadena (Originaltitel: Leaving Pasadena , 1980)

__________________
"Rosebud" C.F.Kane

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Waldfee am 05.09.2016 21:47.

                                    Waldfee ist offline Email an Waldfee senden Beiträge von Waldfee suchen Nehmen Sie Waldfee in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85410
Waldfee Waldfee ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.07.2013
Beiträge: 676

05.09.2016 19:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die auf dem Klappentext angekĂŒndigten Autoren BĂ€rbel Gudelius, Charles Williams, Julio Cortazar und Karin Adrian sucht man im Buch vergebens. Die Angaben von Übersetzern hat man sich bei diesem Band komplett verkniffen. Insgesamt ein erneutes Beispiel fĂŒr mehr oder minder schlampige redaktionelle Arbeit.
Die Auswahl ist in vielen FĂ€llen ĂŒber jeden Zweifel erhaben, wirkt aber insgesamt unausgegoren und diesmal etwas sehr SF-lastig (was nichts schlimmes sein muss). Neben kleinen literarischen Sensatiönchen wie dem Beitrag von Naomi Mitchison findet man einen beliebigen Text von Stephen King.
FĂŒr mich stellt Bensons Turmzimmer eine der quintessentiellen Gruselgeschichten schlechthin dar. Hier passt alles, da ist kein Buchstabe zu viel. Schade nur, dass der Text bereits in gefĂŒhlt unzĂ€hligen (wenn nicht sogar mehr) Anthologien enthalten war, so gibt's fĂŒr diese Zusammenstellung zumindest fĂŒr Bensons Beitrag schon keine OriginalitĂ€t-Punkte mehr. Und obendrein wirkt sie zwischen dem ganzen - zugegeben, unterhaltsamen - Zeitreisegedöns zumindest ein klein wenig deplaziert.

__________________
"Rosebud" C.F.Kane

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Waldfee am 05.09.2016 22:02.

                                    Waldfee ist offline Email an Waldfee senden Beiträge von Waldfee suchen Nehmen Sie Waldfee in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85411
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5469

05.09.2016 23:07
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die ErzĂ€hlung von Naomi Mitchison war ein Vorabdruck aus dem Band "Vom Umgang mit Hexen", der ebenfalls 1986 in der Paperback-Reihe des Verlages erschienen ist; auch hier fehlt, oh wunder, jeglicher Übersetzerhinweis.

Ebenfalls einen Vorgriff stellt der Beitrag von John Ramsey Campell dar, die ErzĂ€hlung wurde spĂ€ter erneut in der Kollektion "SpĂ€te GĂ€ste" (Bastei-Taschenbuch Bd. 13 081), abgedruckt in der Übersetzung von Irene Paetzold.

Insgesamt eine editorisch lieblose Anthologie, die in keiner Weise mehr dem Anspruch frĂŒherer JahresbĂŒcher dieser Reihe entspricht. Sogar auf die Innenillustrationen hat der Verlag verzichtet - was fĂŒr ein Abstieg...

Und ebenfalls in diesem Band gibt es die mittlerweile schon obligatorische Aussicht, der Geschichte eines hier vorgestellten Schriftstellers einen Band mit ErzÀhlungen folgen zu lassen. Aber auch auf ein Buch mit ErzÀhlungen von Edward Frederic Benson wartete der Leser zumindest bei diesem Verlag vergebens - das wurde erst acht Jahre spÀter bei Suhrkamp realisiert ("Der Mann, der zu weit ging", st 2305).

__________________
Irgendetwas, so hieß es, stĂŒnde hinter den verschlossenen TĂŒren und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
85421
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018