Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Unheimliche Geschichten » Unheimliche Geschichten Bd. 7: Der Zauberer von Nikolai Gogol » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3578

Unheimliche Geschichten Bd. 7: Der Zauberer von Nikolai Gogol Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Da stockt einem der Atem, wenn man liest, was den Hauptfiguren dieser beiden Meistererzählungen widerfahren ist: Mitten in ihrem ruhigen biederen Alltag, völlig unvorbereitet, begegnet ihnen die Macht des Dämonischen. Plötzlich sind sie in ein dunkles Geschehen verwickelt, kampfen um Leben und Seligkeit, während es ringsum so weitergeht, als wäre nichts geschehen. Wie kaum ein russischer Dichter des 19. Jahrhunderts versteht es Nikolai Gogol (1809-1852), die Doppelbödigkeit der Welt zu entlarven und dramatisch zu schildern, wie das Unheimliche auf uns lauert. Traum oder Wirklichkeit? Wer will es entscheiden.


Der Zauberer

Zwei Meister-Erzählungen


von Nikolai Gogol

Aus dem Russischen von

Nachwort von Hildegard Gerlach

Herderbücher Bd. 791 = Unheimliche Geschichten Bd. 7

160 Seiten

Erschienen 1980

Herder Verlag


Inhalt:

1. Der Zauberer, bekannter unter dem Titel "Schreckliche Rache" (1830/31)

2. Der König der Erdgeister, bekannter unter dem Titel "Der Wij" (1835)

__________________

Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

13.09.2016 22:45 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum