Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » John Sinclair Demon Hunter » 07 - A Long Day In Hell » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

07 - A Long Day In Hell Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



When John Sinclair's dying body is brought to the emergency room at St. Bartholomew's Hospital in London, the unthinkable happens: Minutes after his death, he jolts back to life, screaming in agony. The doctors have no rational explanation for his recovery. But Sinclair didn't come back alone. There are voices in his head, and one of them belongs to Laura Cody, an eleven-year-old girl who is trapped with her brother in a crumbling mansion outside of London, about to be sacrificed to an ancient evil ...

29.09.2016 20:51 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8244

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehnsüchtig habe ich die Fortsetzung des englischen Sinclair-Reboots gewartet. Gabriel Conroy hat auch nach der langen Pause nichts von seinem schriftstellerischem Talent eingebüßt.

Im letzten Vampirfall wurde John verletzt und im Epilog in eine grausame Irrenanstalt entführt. Realität oder durch seine Verletzungen bedingte Halluzinationen? Es wird darauf eingegangen und sehr schön angeknüpft, aber diese wichtige Frage bleibt vorerst unbeantwortet. Fakt ist, dass er am Anfang der Geschichte gestorben ist, entweder an seinen Wunden oder an den Experimenten in der Anstalt. Das bleibt alles sehr mysteriös. Kann gern geklärt werden, muss aber nicht. Die Umsetzung der dark'schen Heftromane ist mir da wichtiger.

Und die könnte man hier durchaus kritisieren. Denn sie ist nicht gegeben. An der Reihe wäre jetzt „Die Tochter der Hölle“. Man findet durchaus Anleihen an den Gespenster-Krimi, im Endeffekt wurde das Heft aber ziemlich umgeschrieben. Aus den neugierigen Reportern Laura Patton und Jim Cody wird das Cody-Geschwisterpaar. Aus der Hexe Bathony wird die historische Blutgräfin Báthory. Aus Lady Cheldam, die Schülerin der Hexe werden will, wird das Benedict-Ehepaar, das die Blutgräfin zurück bringen möchte. Die ganze Rahmenstory ist anders.

Diese andere Geschichte ist dafür wirklich gut erzählt, wie man es vom Autor gewohnt ist. Wesentlich erwachsener als Dark. Der nahm und nimmt auf Kinder immer total Rücksicht, Conroy bleibt da realistisch. Es gibt einige unangenehme Szenen und das Finale ist kein Sieg auf ganzer Linie. Man könnte fast meinen, an so manchen Stellen geht der Groschenheftflair verloren, weil Conroy eher auf Bestsellerlevel schreibt. Spannung von Anfang bis Ende, gut geschriebene Charaktere, überraschende Wendungen und vor allem immer logisch und nachvollziehbar.

Johns Erweckung und sein weiterer Weg fällt in das gleiche Muster. Hat nichts mit den Heften zu tun, ist aber toll geschrieben und eine überzeugende neue Idee.

Ich bin jetzt schon traurig, dass in 6 ebooks wieder Schluss ist. Kauft euch alle die Geschichten, das müsste durchlaufend 14tägig oder wenigstens monatlich kommen. Was Conroy aus Dr. Tod macht will ich unbedingt noch erfahren. Dass die Serie im momentanen Erscheinungsrhythmus bis zum Schwarzen Tod oder der Mordliga weiterläuft, kann man wohl vergessen.


PS. Offenbar hat Bastei jetzt auch die Horror-Factory (die Serie die wegen den bösen illegalen Downloads unbedingt und ohne Information eingestellt werden musste) neu in englisch aufgelegt.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

29.09.2016 20:52 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum