Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » John Sinclair Demon Hunter » 09 - To Kill A Beast » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8245

9 - To Kill A Beast Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Dr. Carl Barlow is a renowned physician at St. Bartholomew’s Hospital. No one knows that he is dying from leukemia, that he is staring death in the face. He would do anything for a few more months on this earth. In his desperation, he experiments on himself and crosses a line that never should have been crossed. Soon, Barlow’s body is changing and he is thirsty for human blood. As Barlow stalks the streets of London, DCI John Sinclair has to face his most dangerous enemy yet ...

Detective Chief Inspector John Sinclair works for Scotland Yard’s Special Division, an elite unit that deals with extraordinary cases. DCI Sinclair is a battle-hardened veteran of Afghanistan, a man who’s been to hell and back. This time, he’s not just fighting to save our world. He’s fighting for his soul ...

11.11.2016 20:44 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8245

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der englische Sinclair-Reboot wird von mir eigentlich durchgängig gelobt, da er sehr gut geschrieben ist und auch die Heftvorlagen stilsicher umsetzt. Nun gibt es das erste mal klare Kritik an der Umsetzung. Ich habe keine Ahnung, welcher GK dem ebook zugrunde liegt. Das Vampirthema und Doc Barlow (statt Barow) lassen auf „Die Bräute des Vampirs“ schließen. Aber es ist eine ganz neue Geschichte und ihr geht zum Ende hin auch der komplette Sinclair-Flair flöten. Viel zu sehr US-Actionfilm mit Krach und Bumm. JS fokussiert sich auf die Hauptpersonen, auf kleine Teams. Nicht auf großangelegte Einsätze von Sonderkommandos mit Scharfschützen und Hubschraubern. Zwar ist eine echte ausgebaute Spezialabteilung in meinem Sinne, ich dachte dabei aber an kleine Geisterjäger-Teams und nicht an Großaufgebote. Die Einstellung von Glenda und Sir James „Wir sind hier im Krieg. Wenn Zivilisten sterben ist das tragisch aber unumgänglich“ gefällt mir nicht. Staffel 2 muss aufpassen, dass sie sich nicht zu stark von Darks Vision der Serie entfernt.

Dafür hat mir die emanzipierte Glenda gut gefallen. Da sie nicht nur zum Kaffeemachen nützlich ist, kann man sie zusammen mit John in den Einsatz gegen das Vampirmonster schicken. Die Ermittlungen in der ersten Hälfte waren auch sehr gut, bevor es zu groß aufgezogen wurde.

Ein anderer Pluspunkt ist die Verzahnung der Ereignisse, der Fokus auf ein Thema. Der Fall des Vampirfriedhofs wurde Ende letzter Staffel gelöst, doch sein Vermächtnis lebt weiter. Irgendetwas schlummert in John. Und Doktor Barlow bedient sich zum Kampf gegen den Krebs an den Hinterlassenschaften des Friedhofs. Die Teaser zu den kommenden ebooks lassen darauf hoffen, dass auch der Schwarze Drache und damit Suko über mehrere Geschichten ausgebaut wird.

Zur Schreibe von Conroy kann ich mich nur wiederholen, ein Glücksgriff für den Verlag. Auch wenn ich die Handlung nicht durchgängig gut fand, sie war jederzeit spannend und bildhaft geschrieben. Nimmt sich aber auch Zeit für ruhigere Details und Charakterzeichnungen. Dieser Spagat gelingt dem Autor sogar besser als den meisten Sinclair-Co-Autoren. Wobei man die beiden Baustellen genau genommen nicht vergleichen kann.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

11.11.2016 20:44 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum