Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Sonstige Bücher » Mark Benecke/Florian Hilleberg - John Sinclair - Brandmal » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Mark Benecke/Florian Hilleberg - John Sinclair - Brandmal Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mark Benecke/Florian Hilleberg - John Sinclair - Brandmal

Vorschautext:

Ein Fall von spontaner Selbstentzündung im Londoner Hyde Park bringt Geisterjäger John Sinclair auf den Plan. Für ihn liegt nahe, dass es sich bei dem Opfer um einen Vampir gehandelt hat. Doch warum sollte sich ein Vampir dem Sonnenlicht aussetzen? Weitere Vorfälle folgen, und auch in Deutschland kommt es an verschiedenen Orten zu spontaner Selbstentzündung. Dort wird der Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke zu einem solchen Fall hinzugezogen. Als John Sinclair davon erfährt, tut er sich mit dem bekannten Forensiker zusammen.

Autoren: Mark Benecke & Florian Hilleberg

Erscheinungsdatum: 29.09.2017

Quelle: https://www.amazon.de/Brandmal-Ein-John-...g=UTF8&qid=&sr=

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

20.11.2016 15:27 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ab heute erhältlich!

Ebenfalls schon bestellt! Augenzwinkern

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

29.09.2017 10:59 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1338

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habs schon durch smile

Zum Ende:



Ein 1A Roman. Auch toll, dass man ein paar Sachen über die Gegenspielerin erfahren hat. Nur war die wahre Gegenspielerin am Ende (Die Herrin) halt verdammt blass ... das finde ich dann doch schade. Aber nun gut, das ganze wirkt eh wie der Beginn einer längeren Geschichte.

Ich vergebe ein TOP

07.10.2017 15:03 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Lox, oder wer es schon in den Händen hält, wenn man auf die Seiten und Schriftgröße schaut. Wie viele Heftromane sind das denn im Taschenbuch? Und gibt es irgendeinen Extrateil wie in den alten Dark-Paberbacks?

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

11.10.2017 19:25 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Der Geist des Weines Der Geist des Weines ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 22.12.2015
Beiträge: 104

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ausgerechnet beim ersten Sinclair-Buch seit vielen Jahren wurde ich das erste Mal nicht von der Magie von Florians Schreibstil erfasst. Der Schreibstil ist eigentlich wie immer: ausführlicher noch als in den Heftromanen (was in einem Buch auch gut ist), fesselnd, gute kleine Zwischenideen ("Welchen Dämon haben Sie denn angebetet?" - "Belial" - "Dann brauchen Sie keine Angst mehr haben. Der ist tot!" - habe sehr geschmunzelt), die sehr gut beschriebene Slowakei und eigentlich alles, was mich bisher an Florians Stil fasziniert hat.

Irgendwie hat es mir nur nicht so gefallen, das Tina und Mark - reale Personen - in dem Abenteuer mitwirkten. Natürlich macht man sich als Autor Gedanken, wie man sich selbst in gewissen Situationen verhalten würde oder wie man reagieren würde, aber dieses "sich selbst in die Geschichte schreiben", da hatte ich Probleme. Zudem wirkte es, als würden zwei alte Kumpel auf Vampirjagd gehen. Das Aufteilen der Teams, reden über private Dinge... Auf die Qualität der Geschichte hat da zwar keinen Einfluss, aber das war nicht mein Ding. Auch dass sich John Tina nähern will, obwohl "nebenan" Jane ist, ist sehr ungewöhnlich und dieser Tatsache wohl zuzuschreiben.

Eine weitere kleine Kritik beftrifft eine Sache am Ende des Romans. Wo ansonsten alles ganz ausführlich beschrieben wurde, wird die Vernichtung der letzten drei Vampire mit dem Satz "Das Vernichten der drei Vampire war dann auch kein Problem mehr für uns" abgetan. Huch, wo es doch Hunderte Romane gibt, in denen John nur einen einzigen Gegner der untersten Kategorie hat und dem ein ganzer Roman gewidmet wird, wird das hier in einem Satz abgetan. Das passte nicht zu den ausführlichen Beschreibungen....

Auf der Bewertungsskala ein "gut"....

25.10.2017 12:03 Der Geist des Weines ist offline Email an Der Geist des Weines senden Beiträge von Der Geist des Weines suchen Nehmen Sie Der Geist des Weines in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Florian
Jungspund


Dabei seit: 04.10.2017
Beiträge: 14

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Der Geist des Weines
Eine weitere kleine Kritik beftrifft eine Sache am Ende des Romans. Wo ansonsten alles ganz ausführlich beschrieben wurde, wird die Vernichtung der letzten drei Vampire mit dem Satz "Das Vernichten der drei Vampire war dann auch kein Problem mehr für uns" abgetan. Huch, wo es doch Hunderte Romane gibt, in denen John nur einen einzigen Gegner der untersten Kategorie hat und dem ein ganzer Roman gewidmet wird, wird das hier in einem Satz abgetan. Das passte nicht zu den ausführlichen Beschreibungen....

Auf der Bewertungsskala ein "gut"....


Danke. Aber gerade diese drei sind ja gerade erst verwandelt worden. Sie waren keine "erfahrenen" Blutsauger und mussten sich erst in ihrer Existenz zurecht finden. Die Vampire, die einen ganzen Heftroman lang John in Atem hielten, waren in der Regel alte Blutsauger oder es lag schlicht und ergreifend an den Begebenheiten, dass sich die Gegner erst später über den Weg liefen. Hier stolperten John & Co regelrecht über die letzten Drei und konnten sie im Gegensatz zu den anderen schnell und problemlos ausschalten. Es gibt dutzende Romane wo die frisch ausgesaugten Opfer ebenso schnell ausgemerzt wurden.

25.10.2017 14:02 Florian ist offline Email an Florian senden Beiträge von Florian suchen Nehmen Sie Florian in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dies war mein erster Roman aus der Feder von Florian Hilleberg den ich gelesen habe. Mir persönlich hat er sehr gut gefallen. Bei mir ist doch das "Sinclair-Feeling" aufgekommen. Die Geschichte um die spontanen Selbstentzündungen und was sich daraus entwickelt, hat mir sehr zugesagt. Auch das Mitwirken von Mark Benecke als Romanfigur hat mir sehr gut gefallen. Auch wurde man nicht mit Fachchinesisch erschlagen, wurde alles sehr gut erklärt.
Ich kann dieses Buch bedenkenlos weiter empfehlen!!

"sehr gut", mit Tendenz zu "top"!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

03.11.2017 20:42 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum