Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » PZ1001-heute » Band 1109: Der sphärische Junge » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4424

Band 1109: Der sphärische Junge Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Wenn Zamorra und Nicole glaubten, dass der seltsame Spuk, aus dem Geisterhaus mitten in Paris verschwunden sei, dann haben sie sich gewaltig getäuscht. Der Spuk ist mitnichten beendet – und die geisterhaften Bewohner aus einem anderen Jahrhundert tauchen an einem Ort wieder auf, an dem keiner mit ihnen gerechnet hatte. Doch sind sie wirklich tot?
Zamorra weiß es nicht – wohl aber dass nichts im Multiversum wirklich sicher ist …

Geschrieben von Adrian Doyle
Erscheinungstag: 29.11.2016
Titelbild: Arndt Drechsler


Diesen Roman bewerten Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

30.11.2016 13:56 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8301

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Jetzt wo Manfred das Ende seines komplizierten und weit verzweigten Plots anstrebt habe ich auf Antworten gewartet. Stattdessen gibt es wie immer viele Fragen und allgemeine Ratlosigkeit. Erst auf den letzten Seiten meldet sich die Person, die am meisten Bescheid weiß, und zumindest Lösungsansätze liefern kann.

Auf dem Weg dahin gibt es einen Roman ohne Vergangenheitspassagen. Dafür sehr viel gut geschriebene Ermittlungsarbeit. Nicht immer spannend, nicht immer packende Actionszenen. Echte Ermittlungsarbeit eben. Die hat auch im paranormalen Bereich viel mit trockenem Verfolgen von Spuren zu tun. Ich mag sowas, die Helden dabei beobachten, wie sie einem paranormalen Verbrechen nachgehen und selbst ermitteln müssen. Der Autor hat sich sichtlich Mühe gegeben und ein Konzept gemacht. In anderen Gruselromanserien fällt den Hauptcharakteren der nächste Schritt oftmals direkt vor die Füße, ohne dass sie selbst logisch nachdenken müssen. Hier merkt man wieder den Qualitätsunterschied.

Ich bin froh, dass es auf die Zielgerade zugeht und hoffe, dass Manfred sich danach ein Thema aussucht, das mir besser gefällt. Vielleicht etwas mit starkem Fokus auf berühmte Persönlichkeiten und irgendetwas paranormales, das sie verbindet.

Im ersten Teil des Finales gibt es eine bodenständige Handlung, wo am Ende aber richtig was los ist. Sehr gut geschrieben. Keine Logikfehler. Das sollte ich öfter mal würdigen, daran bin ich bei PZ schon gewohnt und weiß es gar nicht mehr richtig zu schätzen.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff Baff Baff (7 von 10 Amuletten)

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

02.12.2016 17:37 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 792

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Jetzt wo Manfred das Ende seines komplizierten und weit verzweigten Plots anstrebt habe ich auf Antworten gewartet. Stattdessen gibt es wie immer viele Fragen und allgemeine Ratlosigkeit. Erst auf den letzten Seiten meldet sich die Person, die am meisten Bescheid weiß, und zumindest Lösungsansätze liefern kann.


Ich bin das ganze ohne das Wissen angegangen, dass wir uns den Finale nähern und habe einen Fall der Woche erwartet und bin dann positiv überrascht wurden. Ich fand den ganzen Plot interessant. Angefangen mit der betrogenen Ehefrau und ihren betrügenden Ehemann, das Kind, die Erforschung des Atommeilers.

Du hast ja schon geschrieben solide Ermittlungsarbeit. War interessant, wie sich ein Baustein nach den anderen einfügte. Ich könnte da noch mehr lesen.

Ich gebe den ganzen ein 7/10.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

26.01.2017 23:05 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum