logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 401-heute » Band 440: Auf dem Dunkelmond
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4573

30.11.2016 15:00
Band 440: Auf dem Dunkelmond
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Matt Drax, Aruula und Xaana können nicht lange an einem Ort bleiben, solange sie von wütenden Messisanern verfolgt werden, die glauben, sie hätten drei Landsleute ermordet. Dabei wissen die drei nicht, dass noch jemand hinter ihnen her ist: der Kontra, der für den "Tod" des Begrüßungskommandos verantwortlich ist. Er will die Menschen vor den Plänen der herrschenden Initiatoren bewahren, die nach der Exxus-Katastrophe alles in Bewegung setzen, ihrer habhaft zu werden.
Wer wird das Rennen machen? Oder besiegelt am Ende die unbarmherzige Natur des Dunkelmondes ihr Schicksal?

Geschrieben von Wolf Binder
Cover von Néstor Taylor
Erscheinungstag: 29.11.2016

Diesen Roman bewerten
Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
88431
Knollo
Foren As


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 88

16.09.2018 16:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Textbaustein…
,,Ich habe meine Eltern getötet, aber keine Sorge ich komme damit klar” bringt uns auf die drastischste mögliche Art und Weise bei was uns Drogen antun… Natürlich dem der sie nimmt… Wir anderen können das nur Kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen… Oder?! Absolut Meinungsbildend… dieses Heft muss man sich reinziehen… Uppsss…

Absolut Dunkel vs Dreigeteilter Zynismus…
Aruula, Xaana und Matt drehen unter dem Hauch von Pilzsporen so am Rad das selbst Schnurrer verwunderter Zaungast bleibt… (dank dem Autor, der uns das erspart hat; es gibt keine Tierquälerei)…

Sikth in einer herrlich absurden urkomischen Rolle (erinnert mich so was von an Flynn), immer wieder geht ein wenig was schief… bringt mich spätestens am Ende des Heftes dazu mit der 442 weiterzumachen (Sorry an JP´s 441... to bei continue)…

Nyarlat als Drogenbeherrschendes Individuum (siehe oben)… Messisaner sind eben auch nur Menschen… ob daher die gleich gute Kompatibilität der Gehirnmasse herrührt… aber das können wir hier an dieser Stelle ja noch gar nicht wissen… In der hanebüchenen Konsequenz daraus kommt das Ende für ihn auch nicht allzu überraschend…

Steampunk…
Vom allerfeinsten berührt auf dieser Welt bin ich ja durch dieses Einfügen der Fortbewegungsmittel, als immerdar herrlich bildgewaltige Darstellung…

Wunderte ich mich zuallererst noch über die beschriebenen Gardinen, kam dann so ein stückweit im Heft vermehrt der Humor zum tragen… diffizil, genau mein Geschmack… Spätestens ab dem fehlenden Gurt und der ,,Drecksbrut” am Ende gab es für mich kein Halten mehr… Sehr Gut, allererste Sahne…

Sollte ich hier was durcheinander gebracht haben oder leicht überdreht reagiert haben liegt es wohl an der derzeitig herrschenden Hitze, denn ich glaube kaum das es an dem Hauch von Sporen in der Luft liegt, oder doch?!…

__________________
…maddrax & dorian hunter…

Zuallererst ist jeder meiner Texte ein Dankeschön an den Autor,
keinesfalls dafür ausgelegt anderen die Geschichte zu verderben!
Eher Ansporn auch zu schreiben...

                                    Knollo ist offline Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
108616
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018