Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Einen Handlungsstrang anständig beenden ... ?! » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Einen Handlungsstrang anständig beenden ... ?! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sorry, ich werd jetzt wieder mal dem halben Forum auf die Nüsse gehen, aber es lässt mir einfach keine Ruhe ... (ich weiß ja, ich bin wohl die Einzige, die da echt noch immer drüber nachdenkt^^)
Aber es ist regelrecht zum Verrücktwerden, Haare raufen, Mäusemelken, was auch immer ...

Ich kann seit Mitte November nix mehr gescheit lesen, weder normale Bücher, noch und erst recht keine (neuen) Sinclair-Hefte ... sogar bei völlig normalen (Zeitungs-)Artikeln, in denen sich ein Hauch von einer bestimmten Thematik rein interpretieren lässt ... Da spinnt sich mein Denkapparat dann willkürlich, ohne es explizit zu wollen, alles Mögliche zusammen.
Muss wohl eins der Mankos meines langjährigen "Fan-Daseins" sein ... Augenzwinkern

2000-2002er Ereignisse:
Nehmen wir allein schon die Figur des Bill Conolly. Wenn man sich an seine, durch die vergangenen 2002 Romane und 312 TB's (zumindest in denen er präsent war) beschriebenen Charakterzüge erinnert, wäre er jetzt ein psychisch labiler, bzw. gebrochener und zu allem bereiter Mann (z.B. lt. der Romane 154, indem im Übrigen Sheila es war, die John vor Bill's Mordlust gerettet hat; oder im Zweiteiler 1360/1361 ist ebenfalls sehr schön über die Gemütsverfassung des Reporters zu lesen; u.n.v.m.).
Nach den jüngsten Ereignissen wäre es also authentisch, wenn er mit den Leuten und den Umständen, die den Tod/das Verschwinden seiner Familie "zu verschulden" haben, nix mehr zu tun haben will! Es wäre daher nur logisch, er würde sich vielleicht Hals über Kopf in ein dämonisches Abenteuer stürzen, unüberlegt handeln und dann selbst das Zeitliche segnen. Oder er forciert es geradezu. Oder er will jetzt wenigstens noch nach seinem für ihn aktuell verschollenen, möglicherweise nicht dahin gerafften Sohnemann UND dem Mörder-Schnabelvieh suchen und damit seine eigene Serie oder einen Neben-Handlungsstrang in der Hauptserie (HS) kriegen.
Sicherlich kann man sich für die HS auch einiges "zurechtrücken", solange es plausibel erklärt werden kann. Möglichkeiten dazu gibt's in phantastischen Universen immer Augenzwinkern Zunge raus

Vielleicht wäre ich da auch längst mit durch ... drüber weg ... hätte damit abgeschlossen ... wenn es denn mal einen gescheiten Abschluss gegeben hätte!! (korrigiert mich bitte, wenn es doch schon so war und ich es nicht mitgekriegt haben sollte!! Tot ist tot, ich weiß. Aber ohne Bill??? Und nichtmal EIN Wort innerhalb einer Story von JD persönlich zum Ableben/Verschwinden seiner Charaktere?? Und wenn schon unbedingt tot, warum dann kein gescheites, halbwegs zufriedenstellendes Ende? Kommt da noch was? Ist das Thema doch noch nicht durch? Oder war es doch so unbedeutend, dass es da nicht der Lappalie einer schnöden Beerdigung bedarf?)
Jedenfalls verlangt MEIN Gemüt nach einem Schlussstrich der Jubi-Dreiteiler-Ereignisse!!!
Sei es im positiven Sinn, in dem sich die Zeit zurückdrehen oder manipulieren lässt ... magische Leutz/Wesen/Kreaturen/göttliche oder dämonische Geschöpfe/etc. auftauchen, die das ein oder andere (unter Zwang Zunge raus ) wieder gerade biegen (müssen), gewisse Leute zurückholen, o.ä. ... Oder eben im "negativen" Sinn ein schnelles, einfaches Ende!! Ne Beerdigung!! Nen Schlussstrich halt, für Leute wie mich!! Wie heißt es doch so schön? Wenn schon, denn schon ... lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende ...

Sheilas Leiche schimmelt da doch aktuell irgendwo immer noch vor sich hin .... selbst wenn der Verwesungsgrad durch Arthropoden möglicherweise mittels ner guten Kühltruhe vorrübergehend stagniert und entomologische Vorgänge noch nicht eingesetzt haben .... (Okay, sorry ... zu viel Mark Benecke gelesen oder Gil Grissom bei der Arbeit zugeguckt^^ Augenzwinkern Zunge raus ) )
Wahrscheinlich wird mit alldem noch solange hinter'm Berg, bis Bill dann im baldigen Dreiteiler zurückgeholt wird ... UND er sich zufälligerweise auch noch irgendwie an seine Gattin erinnern sollte ... günstigerweise am besten gleich auch noch irgendwie, ohne John direkt umbringen zu wollen ...
Meditationen in den schottischen Highlands oder auch spezielle mystische Erfahrungen können ja vielleicht schon alles so vorlegen, dass es rein zufällig auch passt Augenzwinkern Zunge raus
Bin ich jetzt sarkastisch?? Neee, oder??
Ach was solls, ich kann's ja erklären ... Augenzwinkern Und trotz allem wollte ich eh allerspätestens mit Bill's "Rückführung" (er ist und bleibt halt ein schnuckliges, wenn auch inzwischen einsam und allein zurückgebliebenes Kerlchen) meinen eigenen Lese-Wiedereintritt starten (sofern halt vorher noch nicht geschehen; und dann selbstverständlich auch die Romane 2003-2013 nachholen, ebenfalls sofern bis dahin noch nicht geschehen Augenzwinkern ).

Maaaaaaaaaan, Leute .... es geht sich eigentlich nur um eines (und schon wieder hab ich den Eindruck, entweder "besessen" zu sein oder mir allein solche Gedanken zu machen! Das ist doof und zuweilen auch echt lästig! Aber es IST halt so Augenzwinkern smile )
Jedenfalls ist es für nen "Alt-Fan" wie mich oder auch als "ehem. Conolly-Fan" (ups, bin ja auch ich Zunge raus ) oder aktuelle "Conolly-Depri-Meckerzicke" (oha ... schon wieder ich Zunge raus ) alles irgendwie totaaaaal frustrierend, unbefriedigend, unabgeschlossen und auf Grund der langen Zeit allmählich unlogisch.
Besonders was die Leichenhaltbarkeit angeht: selbst als Sinclair-Team-Mitglied haben sich die sterblichen Überreste wohl auch an die Gesetze der Natur zu halten und somit ein "MHD".
Oder arbeiten die mit flüssigem Stickstoff im Yard?? Sind dort neuerdings spezielle Kryo-Kammern eingesetzt worden???
Wüsste ich zumindest nicht ...
Wobei es dann mit dem "Auftauen" schon nach diversen Kryonik-Spezialisten verlangen würde, um Denaturierung oder Sauerstoffunterversorgung zu vermeiden ... oder die bis dato noch unerfundene Methodik eines Zelltypen spezifischen Frostschutzmittels, damit dann überhaupt noch visuell ne Leiche zum Beerdigen vorhanden ist!!

Zum Vergleich: selbst Lady Sarah und deren Fans haben ne anständige (oder sogar mit ner Story verbundenen) Beerdigung gekriegt ... wie auch diverse andere Charaktere.
Und da sind nicht erst Wochen, bzw. Monate vergangen ...
Warum nicht auch für ne Figur, die mindestens genauso (meiner Meinung nach sogar noch mehr!!) dem Sinclair-Team angehörte, als die gute Horror-Oma???
(... es sei denn, der Genickbruch (z.B.) war nur ... *hust* ... vorgetäuscht ;P .... *räusper* ... , dann gehört Sheila natürlich nicht unter die Erde!!)

Vielleicht kann ja der ein oder andere sonst auch was aufklären, dass ich was nicht mitgekriegt oder eher verpasst habe ... das meine Überlegungen zu weit hergeholt oder völlig unpassend sind ... oder schlichtweg, dass ich der ganzen Serie einfach zu viel Bedeutung beimesse ... und das seit über 30 Jahren ...

Leute der schreibenden Zunft, falls ihr dies lest .... fühlt euch bitte nicht angegriffen, sondern eher geehrt, dass ihr es schafft, mich über Wochen schon mit den Romanen meiner Lieblingsheftromanserie so dermaßen in die haarsträubendsten Überlegungen zu stürzen, dass ich noch immer das Bedürfnis habe, andere Leute damit (immer mal wieder) zu nerven ... Augenzwinkern
Aber wenn es doch noch irgendwann irgendwo reinpasst, dann sorgt doch bitte für ne Art Aufklärung/Abschluss ... für mein Seelenheil Augenzwinkern großes Grinsen

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

19.01.2017 18:15 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Frage ist aber auch, ob Dark noch weiß, dass Sheila tot ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass er wichtige Dinge vergisst. Allerdings sollte er halt auch derjenige sein, der sie beerdigt. Aber nun gut, er will wohl nicht.

Lustig wäre ja, wenn Sheila nur halb tot wäre, und Johnny dann quasi grundlos Norek jagt und Norek sich grundlos mit dem Mord an Sheila brünstet, wobei ja noch geklärt werden muss, wie Norek überhaupt in unsere Welt gekommen ist, da es ja heißt, dass niemand Twilight City verlassen kann, und jene die es versuchen (Band 5) hart bestraft werden.

Aber vielleicht erhellt uns ja die Täufertrilogie.

19.01.2017 18:57 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr nette Theorien, find ich gut! smile

Hmmm ... Norek muss ja generell auch irgendwie nach Aibon gekommen sein, um von da dann durch Suko in unsere Welt zu gelangen.
Nur wie kam er von Twilight City nach Aibon?? Auch als Trittbrettfahrer, weil doch irgendjemand mal irgendwie von da wegkam?
Und irgendeine Möglichkeit dazu muss es ja geben, da es ja hieß, dass Johnny quasi nur "auf Zeit" in Dark Land ist ... und er somit auch irgendwann irgendwie die Möglichkeit haben wird, irgendeine Art von "Tor" zu benutzen Augenzwinkern
Wer weiß, vielleicht gibt es ja noch irgendwo in TC eine "Gegensphäre" zu der, die mittels Turm von Glamis Castle ummauert wurde?!
Vielleicht gibts ja auch in TC jemanden mit Beamfähigkeit, ... für potenzielle Notfälle?? smile
Und Norek WOLLTE ja auch zurück, deshalb ist er ja nach Glamis Castle gegangen ... vielleicht hat er Sheila deshalb auch umgenietet, um seine eigentlich bevorstehende Strafe bei seiner Rückkehr evt. mildern zu können oder ganz hinfällig werden zu lassen??

Und was Sheila und JD angeht ... weiß er wirklich, dass sie hinüber ist?
Ich meine, sowas vergisst man doch nicht ... Bei nem "Neben"-Charakter vielleicht noch möglich, weil er-sie-es evt. keine feste Figur war und nur selten mitwirkte ... Aber bei nem Chara der von Anfang an dabei war??
Auf jeden Fall hätte ich auch gedacht, dass er halt seine Hauptfiguren selbst eine Etage tiefer bettet ... es sei denn ...

... okay, halbtot. Ein halber Genickbruch ... Da wäre ich sofort dafür, egal, wie das vonstatten gegangen sein soll^^
Aber Norek hätte auch dann ja auf jeden Fall VERSUCHT, sie zu killen und würde zumindest für den versuchten Mord ne Silberkugel verpasst kriegen ... und diesmal nicht nur am Schnabel vorbei ... Augenzwinkern großes Grinsen
Dann kann Johnny ihn auch genauso gut in Dark Land dafür drankriegen und ganz erledigen! smile Immerhin hat das Vieh die Fähigkeit, sich in menschliche Körper reinzupflanzen und die dann seeehr negativ zu beeinflussen! Den kann man ja gar nicht unter Kontrolle halten und John würde ihn doch auch hier in jedem Fall umhauen ...
Wenn Johnny dann nach Haus kommt und seine Mutter doch noch lebt ... ist doch nett großes Grinsen
Auf jeden Fall hat er dann seinen Mann gestanden und einen unkontrollierbaren, dämonischen Gegner ausgeschaltet ... ganz allein! Da hat er sich doch dann auch gemacht und konnte fürs Leben lernen!

Auf die Täufertrilogie freue ich mich jedenfalls auch! (wenn auch etwas verhalten und mit wachsamem Auge ... denn momentan hab ich irgendwie so gar kein Glück mit Vorfreude in Sachen Sinclair ... )
Aber allein schon wegen Bill smile und darauf, wie er eben gerade jetzt dargestellt wird.
Ein kleiner Lichtblick, wenn der Kerl wieder mitmischt ... wie auch immer das letztendlich ausfällt smile

Matthias könnte da evt. auch noch Licht ins Dunkel bringen ...

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

19.01.2017 19:53 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Täufer - Trilogie? Wann denn???

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

20.01.2017 01:45 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Der Geist des Weines Der Geist des Weines ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 22.12.2015
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Lessy, schau mal auf Florians Homepage!

20.01.2017 08:21 Der Geist des Weines ist offline Email an Der Geist des Weines senden Beiträge von Der Geist des Weines suchen Nehmen Sie Der Geist des Weines in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Band 2014 bis 2016, aus Florians Feder. smile

20.01.2017 08:22 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Der Geist des Weines Der Geist des Weines ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 22.12.2015
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und Sheila, wenn ich genau in dieser Vorschau sehe, dass die neuen Autoren scheinbar gar nichts vergessen oder wegfallen lassen (ich meine jetzt die Erwähnung der Gorillas im Mittelteil der Täufertrilogie), dann kann ich umso weniger verstehen, wie wenig auf das Schicksal der Conolly eingegangen worden ist. Du hast vollkommen recht! Da muss einfach noch was kommen!

20.01.2017 08:31 Der Geist des Weines ist offline Email an Der Geist des Weines senden Beiträge von Der Geist des Weines suchen Nehmen Sie Der Geist des Weines in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Band 2014 bis 2016, aus Florians Feder. smile


Okay, aber wieso kräht VORHER kein Hahn danach?
Kommt sehr nach "Sheila wurde gekillt? Ach, egal. Die Olle hat eh genervt: PARRRRRRTYYYYY!"
rüber.

20.01.2017 09:51 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Der Geist des Weines
Und Sheila, wenn ich genau in dieser Vorschau sehe, dass die neuen Autoren scheinbar gar nichts vergessen oder wegfallen lassen (ich meine jetzt die Erwähnung der Gorillas im Mittelteil der Täufertrilogie), dann kann ich umso weniger verstehen, wie wenig auf das Schicksal der Conolly eingegangen worden ist. Du hast vollkommen recht! Da muss einfach noch was kommen!


Zitat:
Original von Loxagon
Okay, aber wieso kräht VORHER kein Hahn danach?
Kommt sehr nach "Sheila wurde gekillt? Ach, egal. Die Olle hat eh genervt: PARRRRRRTYYYYY!"
rüber.



Genau das ist mein Problem gewesen ... die Zeit an sich! Und dass es eben generell "unter den Tisch gefallen" zu sein scheint ... oder nicht erwähnenswert oder zu belanglos ist ... was weiß ich.
Und selbst wenn da noch irgendwas kommt ... es ist gerade auch inhaltlich nu echt schon lange her!!

Bereits bei "Die Pest-Gerippe" wird doch schon von Wochen geschrieben, die vergangen sind.
Für mich gehört es halt dazu, dass, wenn jemand dahinscheidet, derjenige auch beerdigt wird. Wenigstens in nem kleinen Absatz oder so, und gerade bei Leuten, die halt schon lange dabei waren (aber eigentlich würd ichs auch nicht gut finden, wenn z.B. Bill so gar nicht dabei wäre ... )
Mir kann man's also nur sehr schwer recht machen, hab ich langsam schon selbst das Gefühl unglücklich
Aber es fühlt sich halt noch so unabgeschlossen an. Weil ich nun mal sehr an der Figur gehangen hab, isses subjektiv eh noch blöder ... und "familientechnisch" gesehen auch. Immerhin hat ein Vater Frau und Sohn verloren ... letzteren zumindest für den Moment, was er aber ja nicht weiß. Und das ALLES weiß er wiederum über Wochen nicht und erinnert sich auch nicht an das Geschehene, besonders dass er Familie hatte??

Und um bei der Zeit zu bleiben, wenn im 2004er schon von "Wochen" die Rede ist, die da vergangen sind ... wie lang isses denn dann erst beim 2014er her?? Das müsste dann ja schon über ein halbes Jahr sein, wenn nicht sogar noch länger ... ?!
Und wie lange lässt man für gewöhnlich ne Leiche liegen (ohne sie einzufrieren oder meinetwegen auch in irgendeiner Art und Weise magisch zu konservieren)??

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Sheila Conolly am 20.01.2017 13:52.

20.01.2017 13:51 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1572

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich will nach wie vor noch nicht glauben, dass sie einfach so weggefallene wurde, vielleicht hat man sich Zeit gegeben, um zu gucken, wie Dark Land anläuft oder wie die Reaktionen sind, ich denke, der Handlungsstrang um die Conollys ist bewußt in so nem Schwebestadium gewesen.
Vielleicht schreibt man schon dran, aber ich denke auf jeden Fall, dass die endgültige Entscheidung nicht gleich gefallen ist. Vielleicht ist es aber auch nur ein Zurechtgeschiebe meinerseits aufgrund der Hoffnung, dass es das so noch nicht war mit Sheila...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

20.01.2017 14:43 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Der Geist des Weines Der Geist des Weines ist männlich
Doppel-As


Dabei seit: 22.12.2015
Beiträge: 103

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich glaube, dass nicht einfach nur noch mal auf die ganze Sache eingegangen wird, ich glaube inzwischen sogar, dass das WARUM (warum es nicht sonderlich erwähnt wurde) noch erklärt wird.... Zumindest hoffe ich es. Sonst wäre ich auch ganz schön enttäuscht.
Es ist nicht nur die Leiche Sheilas, auch das leerstehende Haus, eventuelle Mitteilungen / Nachrichten, die dort hinterlassen werden, die fehlenden Versuche, Bill wenigstens telefonisch zu erreichen und andere Dinge, die in solchen Fällen notwendig sind. Von nichts davon ist die Rede.....

20.01.2017 16:37 Der Geist des Weines ist offline Email an Der Geist des Weines senden Beiträge von Der Geist des Weines suchen Nehmen Sie Der Geist des Weines in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von lessydragon
Vielleicht ist es aber auch nur ein Zurechtgeschiebe meinerseits aufgrund der Hoffnung, dass es das so noch nicht war mit Sheila...


Darauf hoffe ich ja auch noch ... irgendwie ... Auch wenn da auf Grund der Gegebenheiten die Möglichkeiten eher dünn gesäht sind ...

Zitat:
Original von Der Geist des Weines
Es ist nicht nur die Leiche Sheilas, auch das leerstehende Haus, eventuelle Mitteilungen / Nachrichten, die dort hinterlassen werden, die fehlenden Versuche, Bill wenigstens telefonisch zu erreichen und andere Dinge, die in solchen Fällen notwendig sind. Von nichts davon ist die Rede.....


Japp, das dachte ich auch. Vielleicht mal ne Erwähnung, dass da jemand im Haus nach dem Rechten sieht, etc.
Daher denke ich ebenfalls, dass da doch noch was kommen muss ... Denn gerade mit der voranschreitenden Zeit wird sowas ja nicht besser erklärbar. Da wäre dann eher das Gegenteil der Fall ...

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

22.01.2017 00:19 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Die Frage ist aber auch, ob Dark noch weiß, dass Sheila tot ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass er wichtige Dinge vergisst. Allerdings sollte er halt auch derjenige sein, der sie beerdigt. Aber nun gut, er will wohl nicht.

Was für ein Unsinn!
Sheila starb in Band 2001 und der war von Hill. Und auch die nachfolgenden Bände bis einschließlich 2007 waren sämtlich von den Autoren der "Next Generation". Die versäumte Beerdigung geht somit auf deren Kappe und nicht zu Lasten von JD, das haben die ganz allein verbockt. Aber egal, einfach mal wieder auf JD draufgehauen.

22.01.2017 00:58 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurz und knapp ....ich bin der selben Meinung wie Sheila. Bei einem so einschneidigen Serienverlauf hätte man in den folgenden Romanen die Thematik um Sheila Conolly "sofort" weiter verfolgen müssen. Auch wenn es jetzt letztendlich Hill sein Werk war, dann hätte man halt die (mittlerweile) unbedeuteten Dark's und Monster of the week Romane (u.a. Runen-Roman) weiter hinten ansiedeln können. Für mich ist die Pause bzw. die Zeitspanne für das serienrelevante tragische Ereignis viel zu lang/groß.

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2053 Fahr zur Hölle, Sinclair !
2. JS: Band 2054 Finale auf der Nebelinsel
3. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

22.01.2017 09:28 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1323

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Zitat:
Original von Loxagon
Die Frage ist aber auch, ob Dark noch weiß, dass Sheila tot ist. Wäre ja nicht das erste Mal, dass er wichtige Dinge vergisst. Allerdings sollte er halt auch derjenige sein, der sie beerdigt. Aber nun gut, er will wohl nicht.

Was für ein Unsinn!
Sheila starb in Band 2001 und der war von Hill. Und auch die nachfolgenden Bände bis einschließlich 2007 waren sämtlich von den Autoren der "Next Generation". Die versäumte Beerdigung geht somit auf deren Kappe und nicht zu Lasten von JD, das haben die ganz allein verbockt. Aber egal, einfach mal wieder auf JD draufgehauen.


Er hat es also in SEINEN Romanen erwähnt und Sheila beerdigt?
Na dann ...!

22.01.2017 11:12 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3107

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Er hat es also in SEINEN Romanen erwähnt und Sheila beerdigt?
Na dann ...!

Anscheinend willst Du es nicht kapieren:
Von Band 2001 bis 2007 ist KEIN EINZIGER Roman von JD erschienen.
Und wie "Sheila" schon geschrieben hat, ist doch bis Band 2007 schon viel zu viel Zeit vergangen.
Du kannst es drehen und wenden wie du willst: Dieser Fauxpas geht ganz allein auf die Kappe der neuen Abteilung.

22.01.2017 11:32 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4414

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wie bleiben aber alle schön entspannt ? Augenzwinkern

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

22.01.2017 19:22 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Evil
Wie bleiben aber alle schön entspannt ? Augenzwinkern


Aber klar doch!!
Wir diskutieren nur engagiert! Augenzwinkern großes Grinsen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Was für ein Unsinn!
Sheila starb in Band 2001 und der war von Hill. Und auch die nachfolgenden Bände bis einschließlich 2007 waren sämtlich von den Autoren der "Next Generation". Die versäumte Beerdigung geht somit auf deren Kappe und nicht zu Lasten von JD, das haben die ganz allein verbockt. Aber egal, einfach mal wieder auf JD draufgehauen.


"Unsinn" würde ich diese Überlegung nicht gerade titulieren, denn in gewisser Weise hat Loxagon auch Recht!! Es SIEHT in der Tat ziemlich blöd aus, so wie die Romane erschienen sind ... und ich muss sagen, dass ich schon irgendwie enttäuscht war, dass da keen Bezug von JD drauf genommen wurde. Allerdings habe ich es auch erstmal beiseite geschoben, weil es augenscheinlich ja nicht SEIN Ding war.
Und ich bin auch sofort dagegen, auf JD rumzuhacken (er ist immer noch mein Sinclair-Autor Numero Uno!!) und denke, dass die ganze Sache im Jubi-Dreiteiler (speziell im 2001/2002er, Hill und Marques) vielleicht eben NUR vom Autorenteam erdacht und ausgeführt wurde. Ist ja im Grunde auch nix gegen einzuwenden.
JD schreibt Sinclair, das Autorenteam schreibt Sinclair. Alles im grünen Bereich smile
Mich würde einfach nur interessieren, ob es da zwischen "beiden Gruppen" Absprachen gibt.
Wenn nicht, dann hat das Team durch die Redakteurin vielleicht mit JD abgesprochen, dass SIE das Thema behandeln und auch beenden ... ?! (lediglich ne Mutmaßung von MIR, weswegen ich allmählich auch glaube, dass JD in seinen Romanen genau aus diesem Grund möglicherweise keinen Bezug zu den Ereignissen aus 2001/2002 nimmt?!)
Ergo zieht es sich, was das Autorenteam aber sicher miteingerechnet hat (würde ich jetzt ebenso mutmaßen), eben eine ganze Weile hin, weil die JD-Fans ja auch noch Romane von JD lesen wollen!!
Wäre das nach Roman 2007 NICHT der Fall gewesen, hätte DIE Gruppe von Fans sicher auch gemeckert Augenzwinkern smile (fing ja teilweise schon an, weils ja nicht die gewohnte Reihenfolge gab: 2 JD's // 2 Autorenteam)
Allerdings könnte ICH mir auch vorstellen (wieder nur MEINE Mutmaßung), dass im Rahmen einer groben Absprache zwischen Autorenteam und JD vielleicht NACH der Täufer-Trilogie, die ja mit Bill zu tun hat, einige Fragen geklärt werden (könnten), so dass JD DANACH vielleicht auch wieder Bezug auf die Ereignisse nehmen kann, bzw. er (je nach dem, was da eben passiert) mit den Figuren so weiterschreibt, wie vorher Augenzwinkern smile
Daher hat da keener was "verbockt" Augenzwinkern (so hoffe ich zumindest), sondern es handelt sich da eben um Zyklen, die untereinander "verteilt" wurden. Da Hill den 2014-2016er geschrieben hat (wie auch den 2001er) wird sich da eben hoffentlich auch alles aufklären Freude

Zitat:
Original von dark side
Für mich ist die Pause bzw. die Zeitspanne für das serienrelevante tragische Ereignis viel zu lang/groß.


Definitiv!
Weswegen ich überhaupt auf diese Fragen kam und das mal zur Diskussion stellen wollte.
Eure Meinungen dazu haben mich echt interessiert (weil ich ja, wie kanns auch anders sein, an diversen Ereignissen zu knacken hatte. Ob das nu albern ist oder nicht, lass ich mal einfach so stehen Augenzwinkern smile Aber durch einige Meinungen, die z.B. ebenso wie ich die "Hoffnung" hegen, dass sich da noch was zum Positiven wenden kann, hab ich da nicht mehr gaaaaanz so schwer dran zu knacken smile ).
Nichtsdestotrotz bleibt die Tatsache, dass die inhaltliche Zeitspanne des einschneidenden Ereignisses seeeehr lang ist und somit wohl nur schwerlich aufzugreifen sein wird, worunter für mich persönlich die Authentizität ein wenig leiden könnte(!!!) ...
KÖNNTE ... weil die Autoren sich da vielleicht schon was ausgedacht haben ... und da ich weder Autor bin, noch diese Sachen ausgedacht habe, kann ich auch nicht wissen, wie es da weitergeht und vor allem, WIE!
Aber dass es evt. Proteste hageln könnte oder sich so wie jetzt, verschiedene Meinungen was die Zeitspanne angeht, ergeben, werden die Autoren sicher eingerechnet haben und halten das schon aus Augenzwinkern smile (aber sie können sich natürlich auch gerne dazu äußern, wenn sie das vor der Täufer-Trilogie denn möchten. Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass sie es gerade deswegen (noch) NICHT möchten smile )
Daher müssen wir uns wohl von den Romanen 2014-2016 überraschen lassen und erleben, wie das ganze Thema dann weiter behandelt wurde. Und daaaaan gehts zur Sache ... oder auch nicht Augenzwinkern smile

Vielleicht ist das alles ja gar kein Fauxpas, sondern irgendwie eine Art Berechnung ... die eben (hoffentlich) bald inhaltlich (und auch im Fall der viel zu lang verstrichenen Zeit) für Aufklärung sorgt!
Bis zur Täufer-Trilogie ist ja noch ALLES möglich, das ist ja das Schöne an so einem Horror-Grusel-Phantasie-Universum, dass man so viele Möglichkeiten hat, was zu reißen!
Und wo die reellen Möglichkeiten nicht greifen KÖNNEN, gibt's eben die phantastischen, mystisch mysteriösen Möglichkeiten für Erklärungen aller Art, die u.U. zwar alles umschmeißen, aber trotzdem auch erklärt werden KÖNN(T)EN großes Grinsen Freude

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

22.01.2017 21:21 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10303

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sheila Conolly
Zitat:
Original von Evil
Wie bleiben aber alle schön entspannt ? Augenzwinkern


Aber klar doch!!
Wir diskutieren nur engagiert! Augenzwinkern großes Grinsen
:



Nun das soll heißen das der Ton trotz allem Freundlich bleiben sollAugenzwinkern

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

22.01.2017 21:24 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von woodstock

Nun das soll heißen das der Ton trotz allem Freundlich bleiben sollAugenzwinkern


Auf jeden Fall!
... gerade bei vielen verschiedenen Meinungen ... und wir sind ja alle so tolerant, jedem seine Meinung zuzugestehen, denke ich mal.
Es kommt aber im geschriebenen Wort schon mal vor, dass ein Standpunkt vielleicht nicht ganz deutlich oder falsch rüber kommt ... aber auch sowas kann ja im Normalfall in freundlichem Ton geklärt werden, absolut richtig! smile

Find ich übrigens gut, dass hier auf sowas aufgepasst wird!! (ist ja leider bei FB und Co oft nicht der Fall und dann vergeht einem schon mal die Lust aufs Diskutieren)

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

22.01.2017 22:06 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): [1] 2 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum