logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » Lieblingshelden der GK-Subserien!
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Lobo Lobo ist männlich
Jungspund


Dabei seit: 19.09.2016
Beiträge: 20

17.03.2017 16:26
Lieblingshelden der GK-Subserien!
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Tja, der Titel dieses Posts verrät es schon.
Welcher der Helden aus einer der zahlreichen GK-Subserien ist Euer Favorit?
Bitte nicht Tony Ballard oder John Sinclair (die stehen alleine und haben ihre eigenen Serien).
Allerdings darf Damona King dazugezählt werden (Sie wechselte ja von ihrer eigenen Reihe in die GK-Serie). Und bitte vielleicht ein oder zwei Sätze, warum Ihr so auf den Betreffenden abfahrt. Augenzwinkern

Ach ja, ich mache den Anfang.

Jim Coogan, der "Hunter".

Coogan mag etwas überzogen dargestellt sein (Spitzenkämpfer, Charmeur und mit sehr vielen zusätzlichen Fähigkeiten ausgestattet), aber er ist auch ein Held mit einer tragischen Komponente.
Seine vampirische Verwandtschaft sorgt immer wieder für Probleme und bereitet ihm schlaflose Nächte.
Dennoch hat er Humor.
Nimmt man sein mysteriöses Ende (wirklich sein Ende?) dazu, stellt Coogan - zumindest aus meiner Sicht - den interessantesten Serienhelden der GK-Reihe dar.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lobo am 23.03.2017 03:28.

                                    Lobo ist offline Email an Lobo senden Beiträge von Lobo suchen Nehmen Sie Lobo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92172
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7193

17.03.2017 21:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Also ich persönlich mag (von John Sinclair und Tony Ballard mal abgesehen) die Frank Connors-Romane sehr gerne!
Schade das diese Romanfigur es nicht zu einer eigenen Reihe gebracht hat!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92180
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5047

17.03.2017 21:58
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von iceman76
Also ich persönlich mag (von John Sinclair und Tony Ballard mal abgesehen) die Frank Connors-Romane sehr gerne!
Schade das diese Romanfigur es nicht zu einer eigenen Reihe gebracht hat!


Frank Connors beziehungsweise sein Erzähler Kurt Maurer hatte einen sehr angenehmen Stil und war eigentlich nicht so sehr auf Action ausgelegt (obwohl es nie zu ruhig zuging), sondern mehr auf ein kompaktes Leseerlebnis. Und aus seiner Feder stammt einer meiner liebsten Gespenster-Krimis: "Töchter der Finsternis" (Band 101). Von der Qualität her hätte Frank Connors sicher eine eigene Serie (die er ja im GK mit 53 Romanen durchaus auch hatte) verdient, aber ich denke nicht, dass Kurt Maurer sich diesem Stress ausgesetzt hätte.

War eben an meinem Gruselschränkchen und habe die Mädels herausgesucht. Hier eine Stilprobe:

Die Menschheit mußte sich mit größeren Sorgen plagen. Rauch und Brand schwelte über Europa, und ein Kontinent ging in Trümmer. Der Krieg ging zu Ende und die Jahre verstrichen. In dem Dörfchen Skraden verändert sich kaum etwas. Auch das Schloß hinter seinen mit fauligem Wasser gefüllten Gräben stand wie eh und jeh. Die großen Räume mit den kostbaren Möbeln träumten dem Zerfall entgegen. Nur die Mäuse huschten dort noch herum.

Jedenfalls habe ich mich immer gefreut, wenn für den Gespenster-Krimi der kommenden Woche ein Roman von Bruce Coffin angekündigt wurde.

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92183
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11403

17.03.2017 22:07
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Natürlich "Der Hexer" von Hohlbein.

Für mich immer noch eine der wenigen Serien die ich ganz bestimmt noch einmal lesen werde und auch das einzige was ich von Hohlbein zweimal lesen werde.
Alleine das Thema Tempelritter wurde hier absolut genial umgesetzt aber auch das Figuren wie Nemo mitspielten war Klasse

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92185
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11403

17.03.2017 22:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Raven habe ich natürlich noch vergessen.

Da waren die Figuren einfach sympathisch

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92187
Bruce Bruce ist männlich
Grünschnabel


Dabei seit: 11.07.2018
Beiträge: 8

11.07.2018 23:52
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der HEXER ist auch das Einzige was ich von Hohlbein mehrmals gelesen habe und alle paar Jahre auch gerne mal wieder in die Hand nehme.

Peter Winslow (13 Romane) fand ich auch ganz interessant. Autor war Richard Wunderer welcher auch die Rick Masters Romane schrieb.

https://www.zauberspiegel-online.de/index.php/frage-antwort/im-gesprch-mit-mainmenu-179/1861-richard-wunderer-ber-seine-karriere-im-allgemeinen-und-rick-masters

Connors war auch ganz interessant und Daniel O Shea von Logan Derek (Uwe Anton). Von letzterem gab es 17 Romane in der Vampir Horror Serie und Gespenster-Krimi. Der letzte wurde exklusiv für Dämonen-Land geschrieben.

Und die HENKER Roamen aus dem VHR und GK von Uwe Voehl.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Bruce am 11.07.2018 23:53.

                                    Bruce ist offline Email an Bruce senden Beiträge von Bruce suchen Nehmen Sie Bruce in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106206
Zwielicht Zwielicht ist männlich
Foren As


Dabei seit: 22.03.2017
Beiträge: 88

12.07.2018 15:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Henkerromane habe ich damals auch gerne gelesen. Ansonsten gefiel mir Mack Norman von Vernon Graves (Hans Wolf Sommer) sehr gut und natürlich Damona King, da waren die Romane am Ende der eigenständigen Serie und dann im GK gruselig und spannend. Vor allem Ryder Delgado (Martin Eisele) konnte man gut lesen finde ich.
Frank Connors fand ich auch sehr lesenswert.

__________________
Das Vermächtnis des Milton Lucas

                                    Zwielicht ist offline Email an Zwielicht senden Homepage von Zwielicht Beiträge von Zwielicht suchen Nehmen Sie Zwielicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106225
Sarkana
Grünschnabel


Dabei seit: 29.12.2017
Beiträge: 9

29.07.2018 23:57
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mack Norman - der Autor ist leider schon länger verstorben

                                    Sarkana ist offline Email an Sarkana senden Beiträge von Sarkana suchen Nehmen Sie Sarkana in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106778
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018