Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Alan Demore » Band 3: Das Kreuz der Qualen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10300

Band 3: Das Kreuz der Qualen Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Sie liebte einen Vampir

Liebe geht manchmal seltsame Wege. Das musste ich bei Marion Baumann feststellen, die sich in einen Vampir verliebt hatte. Und als sie zusammen mit dem Blutsauger eine Kirche betreten wollte, war ich gespannt was geschehen würde. War die Liebe der beiden größer als der Fluch der auf ihnen lastete?


Das Kreuz der Qualen  

Vier pechschwarze, geflügelte Pferde jagten über den rotglühenden Himmel Richtung Kloster. Auf ihren Rücken saßen die schwarzen Ritter, welche vom Teufel ausgesandt worden waren um Aramos beizustehen. Zum ersten Mal erschienen diese Dämonen in ihrer natürlichen Gestalt. Sie hatten die Tiefen des Marianengrabens verlassen und waren dem Ruf ihres Herrn gefolgt. Alan Demores Vater befand sich ebenfalls unter ihnen. Sein gelblich schimmerndes Skelett wurde von einer dunklen Kutte umhüllt. In den leeren Augenhöhlen brannte ein bläuliches Feuer.

Autor: Benjamin Cook 

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

18.03.2017 10:31 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum