logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Fanny Morweiser » Fanny Morweiser: Voodoo-Emmi
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5059

22.03.2017 23:14
Fanny Morweiser: Voodoo-Emmi
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Voodoo-Emmi

Verfasst von Fanny Morweiser

Titelbild von Edward Gorey

218 Seiten

Erschienen 1987

detebe Bd. 21541

Diogenes Verlag


Inhalt:

1. Voodoo-Emmi

2. Die Nachtigalleninsel

3. Die Insel der Liebe

4. Der Ayatollah im Gras

5. Alle Jahre wieder

6. Laura

7. Blindekuh

8. Lilla

9. Wind aus Afrika

10. Schatten

11. Die Seance

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
92458
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5059

24.08.2018 19:08
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Erzählungen aus diesem Band gehören zu dem Thema, dem sich Fanny Morweiser in ihren letzten Erzählungen zugewendet hat: die Tücken und Fallstricke der Liebe und Beziehungen und den mitunter bizarren Situationen, die daraus erwachsen können. Diese Sammlung ist aber von einem eher heiteren Licht beschienen und nicht so düster oder gar verhängnisvoll wie andere Geschichten der Autorin. Selbst eine Gespenstergeschichte scheitert an der realistischen Einstellung des Ehemannes, und eine Seance nimmt ebenfalls ein völlig unerwartetes Ende.

Die zwei Glanzlichter dieses Bandes sind die Erzählungen Voodoo-Emmi und Laura. Die erste Geschichte zeigt jene Gabe von Fanny Morweiser, aus einer alltäglichen Situation, einem unaufgeregten Schauplatz, dem zufälligen Zusammentreffen von Menschen eine Idylle zu schaffen, die sich jedem Einfluss von außen entziehen kann - ehe die Realität dieses Gespinst wieder auflöst. Laura hingegen ist eine Erzählung von höchstmöglicher atmosphärischer Dichte mit einem Ende, das den Leser betroffen oder verstört zurücklässt. Laura war bereits 1978 der Höhepunkt des Bandes Phaicon 3 - Almanach der phantastischen Literatur (Phantastische Bibliothek Bd. 17, Suhrkamp).

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107763
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018