Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Dark Land » Band 12 - Priester der Verwesung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dark Land Band 12: Priester der Verwesung
top 1 20.00%
sehr gut 2 40.00%
gut 1 20.00%
mittel 0 0.00%
schlecht 1 20.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 5 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Band 12 - Priester der Verwesung Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Priester der Verwesung

Als der Körper des Gangsters die Rechtsmedizin verließ und zur Bestattung freigegeben wurde, beging man einen grausigen Fehler. Schon bald erhob sich der Tote nämlich wieder. Er war dabei, sich auf unheimliche Weise zu verändern.
Die Redaktion des Twilight Evening Star hörte von den Vorgängen auf dem Friedhof. Man ahnte jedoch noch nicht, dass dort eine unheimliche Macht damit befasst war, sich um den Auferstandenen zu kümmern.
Die Wächter des Friedhofs duldeten keine Fehler und schon gar nicht ihr Oberhaupt, der "Priester der Verwesung"…

Autor: Michael Breuer

Erscheinungsdatum: 25.04.2017

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

07.04.2017 18:55 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 971

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Soeben erworben großes Grinsen

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

22.04.2017 10:38 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Michael Breuer Michael Breuer ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 21.11.2013
Beiträge: 143

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Soeben erworben großes Grinsen

Krass großes Grinsen

__________________
Dort, wo du hingehst - da bist du dann!

22.04.2017 10:46 Michael Breuer ist offline Email an Michael Breuer senden Homepage von Michael Breuer Beiträge von Michael Breuer suchen Nehmen Sie Michael Breuer in Ihre Freundesliste auf Füge Michael Breuer in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1660

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist echt krass... selbst digital keine Chance vor Dienstag!

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

22.04.2017 13:33 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

RE: Band 12 - Priester der Verwesung Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eigentlich wollte ich ja mit der Serie aufhören, wenn es mit der Haupthandlung nicht langsam mal voran geht. Dass Michael Breuer für seinen Einstieg einen Einzelfall wählt ist aber nachvollziehbar und legitim. Ein unglückliches Missgeschick, ein mächtiger Untoter und eine Abwandlung der bekannten Ghouls. Mehr braucht es nicht. Die Haupthelden sind zwar auch dabei aber kämpfen kein einziges mal. Man hätte Wynn und Abby auch direkt weglassen können, zwar fungieren sie als Augenzeugen, aber am Ende willigen sie ein, über den brisanten Fall zu schweigen. Selbst in ihrer Reportertätigkeit war das also vertane Zeit. Dark Land als Plattform für eigene Gruselgeschichten, komplett ohne Zwang einer Haupthandlung und festen Hauptfiguren, würde sicher gut funktionieren.


Erstmal das obligatorische Abarbeiten der Logikfehler beziehungsweise Kritikpunkte, bevor ich allgemeiner zu der Handlung komme. Viele Fragezeichen wurden von Michael im Laufe des Abenteuers sehr gut und schlüssig beantwortet und was übrig bleibt sind lediglich kleinere Anmerkungen.

Woraus bezieht Williams seine Kräfte? Auf der einen Seite ist ganz klar, dass es der Friedhof beziehungsweise seine mystischen Kräfte sind, auf dem er irrtümlich bestattet wurde. Andererseits behauptet Williams, er würde aus Prinzip jedes mal an Macht gewinnen, wenn ihm jemand eine eigentlich tödliche Wunde zufügt.

Im Handlungsverlauf mutiert der Kerl mir zu stark zu einer Art Mr. Silver. Er hat unglaubliche Selbstheilungskräfte, in Ordnung. Er wird gegen Auswirkungen von Verletzungen immun. Erst wird er von einem Messer in den Schädel bewusstlos, später kratzt ihn eine Kugel in den Kopf gar nicht mehr. Passt. Seine Körperkraft steigt enorm an, so dass er Handschellen sprengen kann. Bis hierhin passt alles noch zu seiner Gabe. Dann kann er aber seine Umgebung scannen und Lebewesen in der Nähe wahrnehmen. Und Energieblitze aus seinen Fingern schießen lassen. Wo lässt sich das mit dämonisch beschleunigter Zellregeneration vereinbaren?

Im Kampf gegen Williams verflüssigt sich Nakamura und greift ihn in dieser Schleimform an. Warum hat das keiner der anderen Narden gemacht, als Williams erwachte und Amok lief?

Nakamura kann von Glück sagen, dass Williams sich dem Kampf stellte. Er soll den Untoten finden und versuchen, ihn zu vernichten. Dabei trifft er auf Wynn und Abby. Mit den beiden hält er ein nettes Pläuschen und klärt sie auf. In der Zeit hätte Williams locker abhauen können.

Bleibt eine riesige Frage für mich. Denn die gesamte Handlung ist unlogisch, wenn man meinem Gedankengang folgt. Menschen und Dämonen werden in Twilight City bestattet. Getrennt voneinander. Es ist furchtbar extrem arg wichtig, dass nicht ausversehen Verstorbene mit dämonischen Genen auf Menschen-Friedhöfen beerdigt werden. Das weiß jeder in der Stadt. Dämonisches kann über einen simplen Bluttest nachgewiesen werden. Warum gibt es keine Routineüberprüfung von toten Menschen auf Dämonen-Blutpartikel? Egal ob sie gewaltsam oder an Altersschwäche verstorben sind? Es reicht offenbar ein kleiner Anteil schwarzen Blutes, um eine Katastrophe herauf zu beschwören. Wenn jemand stirbt der auf den ersten Blick ein Mensch ist, kann er trotzdem ein „Mischling“ sein, der sein Dämonenblut nur nie bemerkt hat. Wie Williams. Bei ihm wird fälschlicher Weise auf einen Bluttest verzichtet. Der wäre aber nicht aus Prinzip fällig gewesen, sondern weil er gewaltsam getötet wurde und man ihn routinemäßig auf Vergiftungen untersuchen hätte müssen. Dazu kommt die Fahrlässigkeit der Narden. Wenigstens sie scheinen aus Prinzip jeden zu überprüfen, der auf einem Menschenfriedhof landet. Gerade bei Williams vergessen sie es aber? Ich glaube auch nicht, dass die Behörden TCs sich darauf verlassen, dass die Leichenfresser fehlerfrei ihren Job machen.



Lesespaß hatte ich trotzdem. Schaue ich auf die Geschichte bin ich trotz kleineren Mängeln rundum zufrieden. Der Einstieg ist Michael wunderbar gelungen, das Abenteuer hat mir wesentlich besser gefallen als sein Sinclair-Zweiteiler. Besonders die Darstellung dieser „Ghouls“ möchte ich loben. Eine frische Idee, mit guten Abweichungen, die nicht übertrieben ist. Spannend erzählt, mit stimmigen Beschreibungen. Ich schwanke zwischen einer Guten und Sehr Guten Bewertung. Je nachdem, ob man das Heft allgemein als Beitrag zum Spin Off sieht, oder wie gut es als Michaels Einstieg gelungen ist. Von mir gibt es eine ganz knappe Sehr Gute Note. Die Geschichte war rund und ich mag es, wenn ein Autor sich die Mühe macht, gewisse Vorgänge dem Leser nochmal logisch zu erklären statt die Hintergründe offen zu lassen.




edit: Wer hat denn da so heimlich ein SCHLECHT dagelassen?

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

27.04.2017 18:41 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1333

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder einmal ein TOP-Roman

27.04.2017 22:33 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1660

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir persönlich hat er gut gefallen, als Band der Woche ein interessanter Roman, der wieder etwas von TC kennenlernen ließ, leider ohne etwas von den großen Geheimnissen preis zu geben.
Ich finde, dafür wird es mal wieder Zeit, aber die Vorschau auf den nächsten wirkt wie ein weiteres Abenteuer gleich diesem.

Nichts desto trotz, gut geschrieben, spannend aufgebaut, ich konnte die Entwicklung um den Auferstandenen auch ganz gut nachvollziehen, der wußte selbst ja nicht genau, was noch alles in ihm schlummert, noch nicht mal, von wem er das hat und wer das war.
Dass man ihn mit dem Aufspießen nicht töten, wohl aber fixieren konnte, war nachvollziehbar, warum er dann seine Blitze nicht einsetzte, erschließt sich mir nicht. Nichts zum Heilen übrig zu lassen, war wohl der einzige Weg, bin ja mal gespannt, ob sich die Reste in den einzelnen Narden erholen oder wirklich weg sind...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

28.04.2017 19:13 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1660

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hab gerade mal wieder im Phantastikon nachgestöbert und dort ist nachvollziehbares geschehen...

Man hört mit der direkten Berichterstattung auf, weil man den roten Faden der ersten Teile nicht ausr ichend verfolgt sieht.

Leider muss ich mich diesem Gedanken anschließen, der Lockruf des Ganzen war der rote Faden im Hintergrund, eingebettet in einen Band der Woche. So hat es mich auch gelockt. Aber seit dem Vergessen des Schiffes reißt dieser Faden, ich kann mir vorstellen, dass er für den einen oder anderen gerissen ist.

Ich hoffe, dass man da die Kurve wieder bekommt und der derzeitige Plan nicht ist, einfach so drauf los zu schreiben...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

28.04.2017 19:23 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 282

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mittlerweile muss man leider sagen, dass es keinen Plan gibt und dass dieser vermutlich von Anfang an nicht vorhanden war, was in den ersten Bänden nicht auffiel, da man ja erst einmal ein Setting aufbauen musste. Es ist auch nicht das Versagen der Autoren, sondern ganz eindeutig der Lektorin.

__________________
"Ist Ihnen irgend etwas Ungewöhnliches aufgefallen?"
"Nein, nichts. Was hätte mir auffallen sollen?"
"Zum Beispiel ein Skelett, das in der Zelle dort drüben stand und telefonierte." -- TB 04

30.04.2017 09:53 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2573

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es ist schade, dass du das so siehst, aber nur weil nicht jeder Roman zyklisch auf den anderen aufbaut, bedeutet das nicht, dass kein Plan dahinter steht. Du magst dir eine bestimmte Erzählform der Handlung wünschen, gut, aber weil das nicht erfüllt wird der Lektorin Versagen vorzuwerfen ist schon ziemlich unverschämt, finde ich.

30.04.2017 11:19 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1660

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ohne auf die Lektorin zu schimpfen oder da mit einzusteigen, habe ich darüber nachgedacht.

Bezüglich dem zyklischen Zusammenhang kann ich sagen, dass ich den nicht zwingend von Band zu Band brauche... ich bin auch bei Sinclair froh, dass mal ein unabhängiger Band dazwisvhen kommt.

Ich denke auch, dass die Abenteuer der awoche immer noch gut und interessant sind, aber die Sache mit dem Schiff, so finde ich, durfte man nicht durchgehen lassen... da schickt man ganz TC in den Hafen, alle sind irgendwie beteiligt oder fasziniert, man schreibt auch nichts von einem Verschwinden des Schiffes, wobei man das Thema mit dem Wundern und Unverständnis der Beobachter in einem Absatz hätte zurückstellen können, sondern man läßt es da, sehr bedrohlich und mächtig auf den Schirm gerufen,... und keiner redet, drüber, keiner denkt drüber nach, als ob das nur ein Traum war...

Das betrachte ich auch als fehlerhaft, zumindest, wie es jetzt gelaufen ist... falls das Thema. Wieder aufkommen sollte, hat an in meinen aaugen den direkten Bezug verloren und es käme wirklich zu spät...

War halt zu auffällig, um es zu ignorieren...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

30.04.2017 21:35 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Routinier




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 282

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, mein lieber Dämonengeist. Das mag sich unverschämt anhören, kann aber leider nicht davon ablenken, dass man zu dieser Erkenntnis kommen muss. Ich gehöre nicht zu jenen Leser-Weibchen, die sich alles gefallen lassen, wenn sie dafür Geld zu zahlen haben. Ich bin weit davon entfernt, unfair zu werden, aber ich bin Literatur-Journalist. Dass man bei Groschenheftchen immer Abstriche machen muss, weiß ich, aber es kommt darauf, an, warum ich Abstriche mache. Sollte wirklich ein Konzept hinter DL stecken, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
Aber: um es kurz zu machen: Ich habe die Berichterstattung eingestellt, um eben nicht alle Welt mit meiner Analyse zu quälen. Sie würde ja auch nichts ändern, solange derartige Fehler einfach weg geflüstert werden.

__________________
"Ist Ihnen irgend etwas Ungewöhnliches aufgefallen?"
"Nein, nichts. Was hätte mir auffallen sollen?"
"Zum Beispiel ein Skelett, das in der Zelle dort drüben stand und telefonierte." -- TB 04

03.05.2017 12:17 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10416

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Leutchen. Wir sind hier nicht im Bastei-Forum. Also seit nett zueinander.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

03.05.2017 13:09 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1333

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Naja, Dämonengeist, sieh es mal als Leser - da wird einem ein Schiff "hingeknallt" und dann spielt es einige Wochen oder gar Monate keine Rolle mehr. Da darf man sich schon veräppelt vorkommen.

03.05.2017 13:57 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Und wer hat das schon direkt im Heft vermutet? Na? großes Grinsen

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

04.05.2017 09:02 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum