logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbcher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Gaslicht » Gaslicht-Taschenbuch Bd. 5: Ein Labyrinth voller Lügen von Jean Francis Webb
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5502

27.05.2017 18:01
Gaslicht-Taschenbuch Bd. 5: Ein Labyrinth voller Lügen von Jean Francis Webb
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Jill Heaton, Privatsekretärin der prominenten, attraktiven UNO-Deligierten Constance Craigshaw, ist daran gewöhnt, ein Schattendasein zu führen. Doch unversehens gerät sie ins grelle Licht der Öffentlichkeit, als sie versucht, ihrer von üblen Machenschaften bedrängten Chefin zu helfen. Der Fluch, der über den Craigshaws lastet, beginnt auch sie zu bedrohen. Sie fühlt sich von Gefahren umlauert, die nicht greifbar sind und doch alle von einem Mann auszugehen scheinen, zu dem sich Jill auf merkwürdige Weise hingezogen fühlt.


Ein Labyrinth voller Lügen

Verfasst von Jean Francis Webb

Originaltitel: The Craigshaw Curse, 1968

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Helga Atkinson

144 Seiten

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 5

Erschienen im Februar 1977

Erich Pabel Verlag


__________________
Irgendetwas, so hieß es, stünde hinter den verschlossenen Türen und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94169
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5502

27.05.2017 18:55
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr spannender Roman, der den Leser auf der Suche nach dem Täter auf einige Irrwege führt - und trotzdem entpuppt sich die Entlarvung des Mörders als interessante Überraschung. Kurzweiliger Thriller, bei dem das Titelbild ist sehr beliebig ist und in absolut keinem Zusammenhang mit dem zeitgenössischen Geschehen des Buches steht.

__________________
Irgendetwas, so hieß es, stünde hinter den verschlossenen Türen und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94170
Talis Talis ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 2350

18.06.2017 18:15
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Übersetzerin Helga Atkinson. geborene Fischer, gehörte zum Autorenteam von Kommissar X und ist die Frau von Robert Atkinson alias Bob Fisher.

                                    Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94729
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018