Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbücher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » Gaslicht » Gaslicht-Taschenbuch Bd. 9: Der Fluch von Hayworth Hall von Florence Hurd » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3576

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 9: Der Fluch von Hayworth Hall von Florence Hurd Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Zuerst sah alles so harmlos aus. Charlotte sollte nach langer Zeit ihren Vater wiedersehen, der nun alt und krank war. Aber als sie mit ihrem Mann und ihrer kleinen Tochter Roxanne auf die Reise geht, ahnt sie noch nicht, welch namenloses Entsetzen sie erwartet. Denn auf Hayworth Hall, in Adams Elternhaus, begegnet ihr ein Schrecknis aus alter Zeit, der Fluch von Hayworth Hall, der ihre Familie zu zerstören droht. Ein Unglück folgt bestürzend schnell dem anderen, und Charlotte sieht sich in einem Netz des Bösen gefangen, aus dem es kein Entrinnen gibt.


Der Fluch von Hayworth Hall

Verfasst von Florence Hurd

Originaltitel: The Secret of Hayworth Hall, 1975

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Eva Malsch

145 Seiten

Erschienen im Juni 1977

Gaslicht-Taschenbuch Bd. 9

Erich Pabel Verlag

__________________

"Aber die Lungenentzündung", schrie der Landstreicher entsetzt.
"Ich starb heute morgen in Crawley", sagte der Junge.

(Richard Middleton: Auf der Landstraße)

31.05.2017 22:09 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3576

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein Roman, der nicht nur das kriminalistische Element bedient, sondern in der Figur der Tante Josephine und ihren zutreffenden Weissagungen auch eine phantastische Komponente in die Handlung einbringt. Für einige Personen hat die Autorin leider nicht die nötige Charakterzeichnung erbracht, weshalb zum Beispiel Tochter Roxanne und Ehemann Adam recht unfertig erscheinen. Ein wirkungsvoller Kniff ist die Verwendung des Bruders und der Schwägerin der Charlotte Hayworth, denen man lange Zeit die Urheberschaft für die Anschläge zutrauen möchte. Der wahre Täter kommt (einmal mehr in dieser Literaturgattung) von ganz unerwarteter Seite, was für ein furioses Finale sorgt.

__________________

"Aber die Lungenentzündung", schrie der Landstreicher entsetzt.
"Ich starb heute morgen in Crawley", sagte der Junge.

(Richard Middleton: Auf der Landstraße)

31.05.2017 22:10 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum