logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 401-heute » Band 454: Barbarische Zeiten
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4588

13.06.2017 14:01
Band 454: Barbarische Zeiten
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Zeit auf Novis ist nicht leicht für Aruula. Sie vermisst ihren Lauschsinn und fühlt sich von Wudan getrennt. Um wieder zu sich selbst zu finden, nimmt sie sich eine Woche Auszeit, fertigt primitive Waffen an und geht damit auf die Jagd. Doch dabei gerät sie in ein Gebiet, in dem degenerative Terraforming-Strahlen aktiv sind – die auf ihr Gehirn einwirken!
Die Realität tritt für Aruula in den Hintergrund; ihre barbarische Natur übernimmt das Ruder und verwandelt sie in die ursprüngliche, wilde Barbarin zurück. Das hat nicht nur für sie selbst dramatische Folgen! Als sie eine Gruppe Kontras entdeckt, die auf Novis Zuflucht suchen, hält sie sie für Orguudoos Dämonen - und greift an.

Geschrieben von Wolf Binder
Cover von Jan Balaz
Erscheinungstag: 13.6.2017

Diesen Roman bewerten
Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
94607
Knollo
Doppel-As


Dabei seit: 08.09.2018
Beiträge: 134

22.09.2018 16:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Den Kopf hinhalten…
Vergangenheitsbewältigung auf Lemmas, das sich im späteren Verlauf zum Glück als Novis herausstellt (kurz dachte ich, oh man wie viele Monde sollen denn hier noch ins Spiel kommen… aber nein, alles gut)… aber wichtiger ist hier die Geschichte der beginnenden Konträren Bewegung… wieder ein Baustein der den Widerstand eines Teils der Initiatoren darlegt…

Geisterstunde…
Folgen wir Aruula auf der Jagd, um ihr Gleichgewicht wieder zu finden… nur stolpert sie aber dabei in den Dunstkreis eines arbeitenden Konverters und kämpft ab da mit inneren und äußeren Dämonen…

Derweil lernen wir hier die Anfänge der Kontras kennen, merken aber recht schnell das sie in diesem Anfangsstadium noch vielmals mehr mit sich selbst und ihrer eigenen ungefestigten Darstellung zu kämpfen haben…

Aller Anfang ist schwer…
Beispielhaft ist hierbei der Umgang mit gefühlt nicht Linientreuen… herrlich dieser Aspekt der Unentschiedenheit der zu wählenden Seite und des Umgangs dessen… im Umkehrschluss zeigen die nicht konträren Initiatoren aber leider auch kein besseres Verständnis…

Weites Land…
Zum Glück bin ich inzwischen so weit in der Geschichte vorgedrungen das mich auch dieses Philosophisch angehauchte Machwerk nicht wirklich mehr aus der Gesamtheit der gelesenen Hefte umhaut… Persönlich ist es mir allerdings schon fast zu langatmig in die Wege geleitet, deswegen komme ich hier mit meiner Betrachtungsweise nicht umhin dies mit einem eigentlichem Mies mal gerade noch machbaren GUT zu belohnen, obschon es mir relativ schwer fällt dies in geeigneter Form niederzuschreiben… was die Bewertung noch rettet ist am Ende nur Haccstos erschütternder Selbsteinschätzung zu verdanken…

Vielen Dank für die mir entgegengebrachte Geduld beim lesen dieser durchaus konträr zu diskutierenden Auffassung…

PS.: klar freue ich mich über dargebrachte Danksagungen, aber erstens ist es ja logischerweise wahrlich den Autoren zu verdanken was ich hier versuche loszutreten und dann muss ich leider zugeben das ich mit Lob nicht mal Ansatzweise gut umgehen kann… aber von mir aus; nur zu, schmeißt mir Blumen hinterher… muss ich sie wenigstens nicht in eine Vase stellen… groes Grinsen

__________________
…maddrax & dorian hunter…

Zuallererst ist jeder meiner Texte ein Dankeschön an den Autor,
keinesfalls dafür ausgelegt anderen die Geschichte zu verderben!
Eher Ansporn auch zu lesen/schreiben...

                                    Knollo ist offline Email an Knollo senden Beiträge von Knollo suchen Nehmen Sie Knollo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
108807
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018