Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Professor Zamorra » PZ1001-heute » Band 1127: Die Bestie von Valletta » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4412

Band 1127: Die Bestie von Valletta Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Lange hat Zamorra nichts mehr von Vassago, dem geheimnisvollen Erzdämon gehört. Im Gegensatz zu manch anderem Gegner des Professors scheint sich der uralte Dämon nicht um so profane Dinge wie die Macht auf Erden oder in der Hölle zu kümmern.
Was ihn aber nicht weniger gefährlich macht …

Geschrieben von Christian Schwarz
Erscheinungstag: 8.8.2017

Diesen Roman bewerten Die aktuelle Top50

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

08.08.2017 10:30 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Uff, ist da etwa schon wieder ein neuer mächtiger Dauergegner im Anmarsch? Die Serie wird mit „eventuell bald aktiven jetzt erwachten“ Superdämonen geflutet. Dabei gibt es mehr als genug alte Themen, die ausreichend Stoff für Abenteuer bieten. So wie Vassago. Einer seiner neuen Schützlinge hat hier gegen Ende einen wichtigen Auftritt. Er ist aber keineswegs die zentrale Figur der Geschichte, wie die Vorschau vermuten lässt.

Stattdessen bekommt das Zamorraduo es mit einem Gegner der Woche zu tun, der Asmodis schon in der Vergangenheit echte Probleme bereitet hat. Denn hinter ihm steht eine mächtige Dämonengöttin. Diese ist gefangen und braucht Menschenseelen, um frei zu kommen. Wer eignet sich da als Helfer besser als ein Inquisitor mit potentiell endlosem Vorrat an „Ketzern“ und „Hexen“? Damals konnte Asmodis den Mann nur durch einen Trick besiegen und in den Oronthos schicken. Durch LEGION ist er wieder frei gekommen und zum ersten mal schafft es ein Dämon, sich von ihm zu lösen und sich einen eigenen Körper zu suchen. Interessant, das ändert einiges. Wären die Dämonenseelen in LEGION gefangen gewesen hätte sich das Problem durch interne Streitereien von selbst lösen können. Wenn nun jeder unzufriedene Dämon sich einen neuen Wirt suchen kann wird es brenzlig. Schade, dass das nicht wirklich thematisiert wurde.

Die historischen Begebenheiten um Della Corbara auf Malta sind sehr schön wiedergegeben. Christian versucht sich hier erfolgreich am bewährten Weinland-Konzept. Kein Wunder, dass ich sofort Feuer und Flamme war und mir einige Hintergründe ergoogelt habe. Das alles ist mit dazu gedichteten paranormalen Vorfällen verwoben, eine sehr tragische Geschichte. Da hatte der so vorbildliche gemäßigte Gottesmann echt Pech.

Auch kleine Details haben mich erfreut. Die Szenen im Dorf-Gasthaus liefern meistens humorvolle Passagen, die nicht störend wirken. Wären nur einige Dämonen bei Coco Zamis so drauf, wie Asmodis. Er ist wirklich einzigartig. Genau wie der „neue“ Vassago oder die Zicke Stygia. Es ist gut, dass mich PZ regelmäßig daran erinnert, warum ich die Serie trotz Durststrecken gern lese.

Zwar keine Höchstwertung, aber ein sehr guter Roman. Gut geschrieben, gut erzählt, ich bin rundum zufrieden.

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Baff (9 von 10 Amuletten)

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

16.08.2017 17:44 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schon ein interessanter Roman, schöner Ansatz nach dem Ersten Kampf erst einmal einen Rückzug zu machen um dann noch einen zweiten Vorstoß zu warten. Ich hatte fast Angst, als es nach der Hälfte des Romans schon zum Kampf mit den Gegner kommt, dass jetzt schon das Finale eingeleitet wird.

Vielleicht ist das richtige Ende dann doch etwas zu überraschend aus der Richtung gekommen, aber trotzdem ein sehr unterhaltsamer Roman. Seeziel zur Urlaubszeit hat er Lust gemacht Malte zu besuchen. Obwohl wenn ich an den Dämon denke, dann doch lieber nicht.

Ich möchte den Roman ein 8/10 geben. Einfach etwas, was man gerne lesen möchte.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

09.09.2017 14:36 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum