Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Dark Land » Band 22 - Piraten der Dämmerung » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dark Land Band 22: Piraten der Dämmerung
top 1 14.29%
sehr gut 3 42.86%
gut 3 42.86%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 7 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7175

Band 22 - Piraten der Dämmerung Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Piraten der Dämmerung

Drei Schussechos donnerten durch das Bankgebäude. Das geschäftige Treiben der Angestellten und Kunden gefror augenblicklich. Entsetzt starrten sie auf die drei maskierten Gestalten, die mit ihren Gewehren im Anschlag die Schalterhalle stürmten.
Zwei Wachleute hielten sich in der Halle auf. Einer von ihnen war ein breitschultriger, leicht übergewichtiger Mensch, der zweite ein Pantherdämon. Seine dunklen Barthaare vibrierten, während er sich aus seiner starren Haltung löste und seine Waffe zog.
Der Dämon reagierte viel zu langsam. Noch ehe er auf die Räuber anlegen konnte, geriet er selbst unter Feuer. Dünne Rauchfäden lösten sich aus den Gewehren der drei Männer, während sich ihre Geschosse mit brachialer Gewalt in die behaarte, von einer Fantasieuniform verhüllte Brust gruben …

Autor: Rafael Marques

Erscheinungsdatum: 12.09.2017

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

01.09.2017 15:44 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1564

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

War erneut ein TOP-Roman.

Aber muss das sein, dass der Personenkasten spoilert? War nicht schön. Gar nicht. Zudem finde ich es seltsam, dass plötzlich eine Piratenbande erwähnt wird, die einst ganz TV in Angst und Schrecken versetzte ... und natürlich ist die Bande promt zurück. Das muss auch nicht sein. Man hätte doch besser immer mal wieder die Piraten erwähnen können. So wirkt das ganze einfach nur wie der übliche belanglose "Fall der Woche", auch wenn der Roman 1A geschrieben und auch sehr spannend war. Nur passt es halt nicht, dass vorher NIEMAND darüber sprach.

Und ein Wort zur Serie an sich: wieso musste unbedingt Sheila sterben? Es hätte doch völlig gereicht, wenn Norek auch eine neue Freundin von Johnny ermordet hätte. Ich hoffe mal, dass das noch aufgelöst wird, denn wenn schon für eine neue Serie ein wichtiger Charakter "geopfert" wird, so muss es schon mehr Sinn ergeben als einfach nur ein "Johnny gelangt nach TC". Denn dazu hätte es massig andere Möglichkeiten gegeben.

Oder ist Sheila doch nicht so tot, sondern wartet irgendwo in TV auf ihre Rettung? Ein Gedanke, den ich schon einige Zeit habe.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Loxagon am 14.09.2017 17:39.

14.09.2017 17:34 Loxagon ist online Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2374

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Habe mir gerade die Leserseite reingezogen, ist aber leider nur die Werbung für die Neuauflage von John Sinclair. Ist zwar schön, die Hintergründe der Anfänge nochmal zu lesen, hatten wir aber auch schon gerade auf einer Sinclair Leserseite. Aber klar, man möchte den, der unbedarft an die Serie Dark Land rangegangen ist, auch an die Urserie führen.

Hätte aber trotzdem gerne, wenigstens nachfollgend, nich etwas zu Dark Land gelesen.

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

15.09.2017 14:43 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8610

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wenn ich eine Serie wie „Coco Zamis“ für sich bewerte müsste eigentlich auch DL seine eigene Skala bekommen. Denn auch in DL gibt es Highlights und schwächere Romane. So einen schien es dieses mal von Rafael zu geben, was dem Thema geschuldet ist und keinesfalls der wie immer überzeugenden Schreibe.

Eine Diebesbande, die damals die Stadt unsicher machte, um die es dann aber still wurde. Nun wird sie wieder aktiv, denn die Bandenmitglieder wollen an den geheimen Beuteschatz ran, den ihr Boss irgendwo versteckt hat. Dafür brauchen sie drei Puzzlestücke, die den Schlüssel bilden und im Besitz des einstigen Bosses waren. Die Tochter des ehemaligen Bandenchefs besitzt ohne ihr Wissen einen davon und wird zur Gejagten. Gerade rechtzeitig wird sie von einem alten Freund ihres Vaters gerettet, der ihr ein unglaubliches Geheimnis erzählt. Daddy lebt noch in einem Gefängnis und die Gangster sind auch hinter ihm her, denn er besitzt den zweiten Schlüssel. Den dritten, der nach dem Tod seiner Frau in einem Bankfach lagert, haben die Kerle bereits. Also schnell hinterher, in ein Hochsicherheitsgefängnis einbrechen. Die verbliebene Familie vereinen und vor allem Daddy retten. Zum Glück gibt es einen alten Geheimgang ins den Komplex. Ein Krimi mit emotionalem Bezug der Protagonistin, wie aus dem Hollywoodlehrbuch. Natürlich auf DL getrimmt, mit Magie und abgefahrenen Elementen gewürzt, aber im Grunde eine völlig klassische Geschichte der Woche. Deshalb habe ich mich erstmal auf eine mittlere Wertung festgelegt. Das hat mich nun wirklich nicht vom Hocker gehauen. Für DL ein schwächerer Roman, aber insgesamt sehr gut. Wynn ist natürlich dabei, weil er zufällig an dem Tag gerade ein Date mit der Tochter des ehemaligen Bandenbosses hat. Und wenn Rafael schon einen Krimi schreibt, dürfen Bella und Kajahn auch nicht fehlen.

Zu der ersten Hälfte noch einige lose Gedanken.

Kleine geflügelte Zwerge, die im Inneren eines Menschen leben? Baumdämonen, die ganz klassisch Anzug und Hut tragen? Ok, es ist DL. Aber da dachte ich doch kurz an Logan Dee.

Warum muss in DL alles immer so ewig her sein? Die Bande war das letzte mal vor Jahrhunderten aktiv? Wieso können es nicht mal simple „sieben Jahre“ oder so gewesen sein? Die meisten Dämonenmitglieder leben natürlich noch. Man hätte aber auch menschliche Gangster nehmen können und die Söhne und Töchter rekrutiert.

Ich weiß nicht, ob es nur beim ebook so ist oder auch im Heft. Bei mir gab es vor dem eigentlichen Text eine sehr spoilernde Namensliste. Da wurde zum Beispiel schon erwähnt, dass der Vater von Wynns Date der Gangsterboss ist.



Ab der zweiten Hälfte ändert sich dann nochmal einiges. Der Seitenwechsel einer bestimmten Person kam für mich überraschend. Vor allem weil ich mich mit „Schema F eines Krimis“ abgefunden hatte. Und dann wechselt das Thema der Geschichte von einem klassischen Krimi eher in Richtung „Fluch der Karibik“. Ich bleibe dabei, das Ganze ist nur ein netter Fall der Woche und spielt nicht ganz vorn mit. Muss oder kann aber von einer mittleren Wertung auf eine gute hoch gehen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

15.09.2017 19:46 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2374

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich stimme zu, hier handelt es sich um einen Band der Woche, der zu dem großen Ganzen nichts weiter beizutragen scheint.

Mir hat er trotzdem sehr gut gefallen, weil man so wieder kleine Feinheiten kennenlernte, etwa, dass es dort auch Bier gibt, dass wohl etwas komisch schmeckt.
Auch mal wieder etwas aus der Vergangenheit kennengelernt, Piraten, die ein Schiff, dass den deutschen Weltkriegsschiffen entspricht, zumindest optisch, benutzen. Bin ja mal gespannt, wie sich diese Dimension in ihrer Entstehung irgendwann mal erklärt.

Die bereits schon in anderen Bänden erwähnte Kollegin Corinna bekommt nun auch ihre Biografie und Wynns Welt erweitert sich. Auch Bella und Wynn können ihrer gemeinsamn Vita etwas hinzufügen.

Wie gesagt, einfache Band der Woche, der aber sehr spannend zu lesen war und ein klares sehr gut verdient hat.

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

16.09.2017 12:39 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein sehr guter Marquez. Klar ist es ein wenig ein 'Fluch der Karibik' (leider ohne Johnny Depp), aber das stört eigentlich nicht, zumindest mich nicht. Ich hoffe mal, dass der immense Schatz irgendwann noch mal eine Rolle spielt, genauso wie die Piratentochter und die eigenwillige Insel hatte auch irgendwie Flair.

Was ich jedoch nicht verstanden habe und hoffentlich werde ich aufgeklärt... Auf Seite 6 erschießt der Narde einen Flüchtenden. Und trifft mitten in die Stirn. Dafür hätte er aber VOR ihm stehen müssen. Aber da der Flüchtende ja weg rannte, hätte er ihm in den Hinterkopf schießen müssen. Das Ergebnis ist klar das gleiche :-D und wohl wenig interessant... aber dennoch bin ich ein wenig verwirrt. Kann mich jemand aufklären, wo denn der schießende Narde stand? ;-)

DL, i mog di großes Grinsen

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

02.02.2018 16:44 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2595

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Möglicherweise hatte der Flüchtende auch hinten ein Gesicht. Oder er hat sich im letzten Moment seiner Existenz zu dem Narden umgedreht, um dem Autoren die Peinlichkeit eines Tippfehlers zu ersparen. Augenzwinkern

02.02.2018 20:59 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Florian
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2017
Beiträge: 59

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich dachte, der Schuss wäre von einer Mauer, Feuertreppe abgeprallt, um vorne durch die Stirn zu dringen.
Wenn es da steht, Schwarz auf Weiß, dann stimmt das auch so. Da müssen die Leser sich auch mal anstrengen und überlegen, wie das funktioniert. Wo kämen wir denn da hin, wenn wir alles erklären müssten? großes Grinsen

02.02.2018 21:38 Florian ist offline Email an Florian senden Beiträge von Florian suchen Nehmen Sie Florian in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wenn es da steht... schwarz auf weiss... dann stimmts auch.

Kann ich akzeptieren!

ROGGGNROHL

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

03.02.2018 01:13 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2595

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ah, danke Florian! großes Grinsen

03.02.2018 12:14 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Florian
Eroberer


Dabei seit: 04.10.2017
Beiträge: 59

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Ah, danke Florian! großes Grinsen


Keine Ursache großes Grinsen

03.02.2018 12:24 Florian ist offline Email an Florian senden Beiträge von Florian suchen Nehmen Sie Florian in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 541

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Eine berüchtigte und brutale Piratenbande hatte vor hundert Jahren unter der Führung Captain Dekkers bei ihren Raubzügen einen großen Schatz zusammengetragen. Dekker versteckte den Schatz und traf mit seinen Piraten die Abmachung, ihn 50 Jahre später zu teilen, doch die Bande wollte nicht so lange warten und lockte den Captain in eine Falle. Und nun sind die Pirates of the Dawn wieder da. Sie verüben einen Bankraub, wobei sie nur an sechs Schließfächern interessiert sind. Nur eines davon ist ihnen wichtig, der Rest nur ein Täuschungsmanöver, das die Polizisten Bella Tosh und Kajahn allerdings nicht lange aufhällt.

Wynn ist mit der Reporterin Corinna ausgegangen und begleitet sie in einem Taxi nach Hause. Mittlerweile entwickelt sich Wynn zu einem echten Ladykiller, denn neben Abby, mit dem ihn angeblich nur eine Freundschaft verbindet, und Corinna, wo er "mehr" empfindet, hatte er auch eine kurze und heiße Affäre mit der Katzenfrau Kitty. Ganz zu schweigen von dem Knistern, das zwischen ihm und Bella Tosh liegt.

Vor Corinnas Wohnblock wird das Taxi von einem Panzerwagen gerammt, denn Corinna hat mehr mit den Piraten zu tun, als es zunächst den Anschein hat, schließlich war (und ist) Captain Dekker ihr Vater. Und die Piraten haben es auf den Kristall abgesehen, den Corinna um den Hals trägt. Der nämlich war es, der Dekker vor hundert Jahren nicht sterben ließ, sondern nur in ein Koma schickte, das er seitdem in Land's End ausschläft. Natürlich gibt es ein drittes Amulett, und das suchten die Piraten in einem der erbeuteten Schließfächern. Nur mit deren Hilfe können sie Captain Dekker erwecken und an den Schatz gelangen.

Auf ihrer Flucht vor den Piraten rettet sie ein geheimnisvoller mann, der seine Haut von oben bis unten verdeckt hält. Er sagt, dass er früher zur Band gehörte. Wynn erfährt, dass Corinna durch den Kristall ewige Jugend erhält und dass sie weit über siebzig Jahre alt sein muss (in Wirklichkeit sind es 123 Jahre). Wahrlich - mit einer 123jährigen anzubandeln, das hört sich nicht ganz so schlimm an wie mit einer 70jährigen, was daran liegt, dass alles, was jenseits der 100 liegt, nicht mit einer Psychologie beladen ist.

Kranos, der Vampir, der vermeintliche Retter, bringt sie also nach Land's End - denn selbst Corinna wusste nicht, dass ihr Vater noch lebt. Doch die Piraten sind bereits da, nur ist erst einmal außer einer Schneise der Verwüstung nichts zu sehen. Man fragt sich: Wird so das berüchtigte Gefängnis Land's End bewacht? Tatsächlich ist weder von einer Wachmannschaft, noch von irgendeiner Verteidigung etwas zu sehen (die paar außer Gefecht gesetzten Wachboote einmal ausgenommen - aber das hätte meines Erachtens zu einem Großalarm führen müssen).

Nachdem die Kristalle dafür sorgen, dass der ehemalige Anführer der Piraten erwacht, offenbart Kranos sein falsches Spiel. Das konnte man sich natürlich denken und auch Wynn und Corinna fragten sich die ganze Zeit, ob sie dem Vampir trauen können. Man kann zwar anführen, dass den beiden ja nichts anderes übrig geblieben war. Aber das ganze legt schon wieder Zeugnis der großen Naivität Wynns ab, die ich ja schon öfter bemängelt habe. Nebenbei gefragt: wird es nicht Zeit, dass Wynn sich dauerhaft bewaffnet? An einem Ort wie Twilight City ohne Waffe unterwegs zu sein, ist doch schon sehr idiotisch. Selbstverständlich hat Wynn von Kranos eine Pistole bekommen - gefüllt mit Platzpatronen - Leute!!

Eine Frage, die dem Leser auf den Lippen brennt, wird Wynn in den Mund gelegt:

"Warum denn das alles?", Fragte Wynn. "Warum hast du deine Helfer mit ihrem Panzerwagen auf uns gehetzt, uns vor ihnen gerettet, nach Land's End gebracht und Corinna ihren Vater erwecken lassen, nur um uns danach wieder zu verraten? Genausogut hättest du ihr auch den Kristall stehlen können. Das ergibt doch keinen Sinn."

"Da täuscht du dich aber gewaltig", drang es aus dem Mund der verbrannten gestalt. "Du hast keine Ahnung von der Funktionsweise der drei Kristalle. Hätte ich den Captain zu erwecken versucht, hätte seine Seele sich gegen die Wirkung der Steine wehren können. Dadurch, dass Corinna in dem Glauben war, ihren Vater vor seinen Häschern retten zu können, hat sich seine Seele in Sicherheit gewogen. Nur so konnte ich mein Ziel erreichen."

Bella und Kajahn sind der Spur des Bankraubs ebenfalls nach Land's End gefolgt. Sie treffen dort auf die Piraten - und dann wird die Erzählung erst wieder aufgenommen, als sie auf Wynn treffen. Wie es aussieht, sind die für den Moment die einzige Verteidigung in Land's End, können aber später, als die Piraten mit Corinna und Dekker nach "Blood Cliff" unterwegs sind, doch noch einige Wachleute auftreiben, die sie begleichen. Dort kommt es zu einem fast schon tausend Mal erlebten Showdown.

Der Roman geht trotz aller Kritikpunkte dennoch als "gut" durch, weil Rafael hervorragend schreiben kann und dadruch auch eine noch so abgedroschene Story rettet.

Das sind immerhin 6 von 10 Richtern.
Böse Böse Böse Böse Böse Böse Motz Motz Motz Motz

10.04.2018 23:42 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum