Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Neuauflage (Print) » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1360

Neuauflage (Print) ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wurde hier schon irgendwo über die Neuauflage diskutiert?

John Sinclair Classics ab 12.09.17:

http://www.bastei.de/indices/index_allgemein_6753523.html

Ist ja echt irre - das muss jetzt schon die 7. oder 8. gedruckte Auflage der Anfänge sein. Bin mal gespannt, ob sich das immer noch verkauft.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

02.09.2017 17:44

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2022

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Ich habe mir Band 1 mal gekauft, um vergleichen zu können, ob und wie sehr da am Text geändert wurde. Leider ist dies der Fall. Es wurden nicht nur Textstellen weggelassen (s.o.), sondern stellenweise auch verändert. Da lese ich den Roman dann doch lieber in der ursprünglich veröffentlichten Fassung.
Alt
P.S.: Wie man auf Bastei.de in der Romanvorschau sehen kann, sind die Cover der Classics mit denen der Sammler-Edition identisch.

Schon krass, muss ich dazu sagen!

Auch wenn diese Serie dem Bastei-Verlag gehört, wird hier auch ähnlich vorgegangen wie beim BLITZ-Verlag, der es bei einigen Romanen stark übertrieb, aber nicht bei allen.

Doch was nun? 1973 hat mich der Roman ÖS 7,00 (DM 1,00) gekostet, das wären heute € 0,51 – und das bei voller Textmenge, viel besserem Papier, guter Heftung und vollen Tantiemen an den Autor. Heute verlangt der Verlag für weniger Textmenge, politisch angepasstem Text, billigstem Papier, schlechter Heftung und gewiss weniger Tantiemen an den Autor: € 1,80, das wären ehemalige ÖS 24,77 (aufgerundet ÖS 25,00) oder ehemalige DM 3,54 (aufgerundet wohl DM 3,60).

So gesehen erübrigt sich für mich eindeutig jeglicher Kauf, denn ich empfinde das als eine Abzocke des Verlages. Wenn wenigstens der Textumfang sowie Textinhalt sich nicht verändert hätte ...

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

16.09.2017 10:54 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1551

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das ist es im Endeffekt, was ich meine. rein kommt man wirklich immer, aber wenn man sich vorher ein paar Grundlagen schafft, ist es wirklich nur die aktuelle Thematik, in die man reinkommen muss.
Andererseits ist es vielleicht auch spannend, ohne das Wissen um Freunde und Waffen beim Lesen keine Idee zu haben, wie es jetzt weiter gehen könnte und welche Waffe oder welcher Freund nun helfen würde.
Bin ja mal gespannt, welchen Weg Dennis wählt und wie er rein kommt...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

16.09.2017 11:07 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1321

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wenn sollte man mal lieber auf diese Weise die NEUEN Darks bearbeiten. Dann wären sie vermutlich sogar lesbar. Aber die alten? Muss nicht sein. Aber noch unverschämter ist es ja, dass John einfach zum Nichtraucher gemacht wird.

Und: man zahlt fast das DREIFACHE wie damals (1 DM = ca 50 Cent) und erhält dafür dann noch einen deutlich gekürzten Text. Baff - dass die Preise höher sind, okay, ist halt so. Aber da sollte man die Texte nicht noch kürzen. Das kann man gerne machen, wenn man bei Band 1000 ankommt. Ergo: NIE. Ist eh bescheuert, eine Serie mit über 2100 Romanen als Nachdruck nur alle 2 WOCHEN zu bringen. Bei dem Umfang sollte es WÖCHENTLICH mit ZWEI-IN-EINS sein. Also Band 1+2 diese Woche, 3+4 nächste Woche ...

Man will als Neueinsteiger ja noch zu Lebzeiten auf dem aktuellen Stand sein und nicht erst wenn man im Grab liegt.

16.09.2017 13:52 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Archmage Archmage ist männlich
König


Dabei seit: 30.07.2013
Beiträge: 788

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Ich habe da mal ein paar Stichproben gemacht und ja, der Text ist stellenweise gekürzt.
Ein paar Beispiele (Unterstrichene Stellen fehlen in der Neufassung):

S.44 - John holte aus dem Bentley heraus, was der Motor hergab. Neben ihm hockte Konstabler Jones mit kalkweißem Gesicht und klammerte sich an einem Haltegriff fest.

S. 5/6 (bzw. S. 7)- Der alte Mann wich zitternd zurück. Undefinierbare Laute drangen aus seinem Mund.

John darf in der neuen Fassung auch nicht mehr rauchen, siehe S.41 (bzw. S. 42):
Mit dem zweiten Kerl sah es nicht anders aus. John Sinclair zündete sich eine Zigarette an. Wo konnte er nur diesen Orgow finden?


Also vielleicht werdet ihr mir hier den Hals umdrehen, aber im Prinzip ist ja nichts gegen eine Kürzung/Straffung zu sagen, wenn sie den irgend einen Sinn hat. Als Beispiel möchte ihr hier Mal die Silberbände in PR nennen. Dort werden so ca. 6 Romane in einen Buch zusammengefasst, wobei so ca. 20 Prozent weg genommen wird. Teilweise werden ganze Handlungsarme weggenommen oder extrem gestrafft, weil sie den Autor als zu langweilig findet. Ich finde das einen tollen Kompromiss, so kann man den Textumfang von 5 Romanen lesen, weiß aber was in 6 passiert ist. Aber natürlich ist das ganze bei den Fans nicht umstritten.

Aber bei der Printauflange macht das ganze ja gar keinen Sinn. Klar, ein nochmaliges Prüfen des Texts ist sicherlich immer ganz schön, aber das krampfhafte Kürzen um bei größerer Schriftart auf den gleichen Text zu kommen? Warum machen sie sich die Mühe?

Das verstehe ich nicht ganz - auf der anderen Seite werden die Taschenbücher ja auch schon seit über ein Jahr gekürzt wieder angeboten. Das ganze hat also Methode.

__________________
JS: 1.022 Tage hinter der aktuellen Handlung
PZ: 0 Tage hinter der aktuellen Handlung

16.09.2017 21:06 Archmage ist offline Email an Archmage senden Beiträge von Archmage suchen Nehmen Sie Archmage in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10275

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier wird keinem der Hals umgedreht denn Meinungen sind wichtig vor allem wenn es mehrere gibt.

Ich persönlich würde mir einige Kürzungen auch wünschen. Auf 64 Seiten muss ich nicht lesen müssen was man sich zum Frühstück macht oder bei einer Fahrt ins 100 Kilometer entferne Ziel eine Beschreibung über den zustand der Straße. Am besten sind noch Gespräche darüber was gerade alles geschehen ist, man ich habe es doch gerade gelesen Wall

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

16.09.2017 21:13 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3767

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Trotzdem kann ich darin keinen rechten Sinn erkennen, warum man keine 1:1-Neuauflage gestartet hat wie in der Vergangenheit. Für mich ist das einfach nur eine Bevormundung wie man sie von Blitz und Zaubermond kennt, die mitzutragen oder abzulehnen mir als Leser/Käufer aber natürlich freisteht.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

16.09.2017 21:22 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Spätaufsteher Spätaufsteher ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 146

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das mit den Kürzungen ist so eine Sache. Wer das Original nicht kennt, weiß ja gar nicht das etwas fehlt.
Ich habe z.B. die Neuauflage der Taschenbücher(SonderEdition) und mir fehlt dort nichts. Die Handlung ist trotzdem noch verständlich.
Inwieweit es jetzt einen Unterschied macht, dass John von Anfang an Nichtraucher ist weiß ich nicht.
Ich hatte Band 1 der Neuauflage am Freitag auch in der Hand und wenn man von der Heftqualität absieht, finde ich es schön gemacht. Originalcover auf der Innenseite etc.
"Leider" bin ich zum Sammler geworden(was ich nie war) und nur deshalb ist die Neuauflage keine Option für mich.
Ein Neuling der nur lesen möchte legt hier für Band 1 1,80€ hin, statt 50-100€ für das Original oder für was auch immer die gerade über die Theke gehen. Die von Horror-Harry hervorgehobenen Kürzungen sind nicht entscheidend, WENN man nur die Geschichte lesen/verstehen will.

Veröffentlichung alle 14 Tage naja...das wird dauern und irgendwann sowieso eingestellt. Die anderen Neuauflagen sind ja auch nicht sehr weit gekommen.Kopfkratzen

Ich möchte Olivaro widersprechen, weil es keine Bevormundung ist. Leg mehr Geld auf den Tisch und du bekommst das Original. Man hat also eine Wahl und musst nicht essen was angeboten wird.

17.09.2017 08:39 Spätaufsteher ist offline Beiträge von Spätaufsteher suchen Nehmen Sie Spätaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Roland
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.12.2007
Beiträge: 1593

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

mal was anderes zum Thema "Original abändern".
Was hättet ihr gesagt, wenn die ersten Bände ebenfalls auf die "Ich-Erzähl-Form" geändert worden wären?
Als ich in die Serie bei ca. Nummer 100 (in der 2. Auflage) eingestiegen bin, wurden die Roman in der Ich Form geschrieben. Und ich fand das gut (naja...kannte es auch nicht anders). Als ich dann in der 3. Auflage die ersten ca. 55 Romane gelesen habe, fand ich die 3. Form aus Erzählersicht völlig ungewohnt und total schlecht. Habe mich regelrecht durch diese ersten Roman gequält, und war froh als es endlich vorbei war.

Ich hab mir dann auch mal den Spass gemacht (vor über 20 Jahren) den ersten Roman einzuscannen, in Text umzuwandeln und dann komplett in Ich Form umzuschreiben. Leider hab ich das Dokument nicht mehr unglücklich

17.09.2017 09:02 Roland ist offline Email an Roland senden Beiträge von Roland suchen Nehmen Sie Roland in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2022

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von woodstock
Hier wird keinem der Hals umgedreht denn Meinungen sind wichtig vor allem wenn es mehrere gibt.

Ich persönlich würde mir einige Kürzungen auch wünschen. Auf 64 Seiten muss ich nicht lesen müssen was man sich zum Frühstück macht oder bei einer Fahrt ins 100 Kilometer entferne Ziel eine Beschreibung über den zustand der Straße. Am besten sind noch Gespräche darüber was gerade alles geschehen ist, man ich habe es doch gerade gelesen Wall

Na, wenn hier keinem der Hals umgedreht wird, dann füge ich zu Woodstocks Kommentar einen Gedanken hinzu großes Grinsen :

Ich bin völlig Deiner Meinung, was z. B. eben das Kürzen oder Streichen der unzähligen Essenszenen, die gerade Jason Dark anscheinend so gern schrieb, um Seiten zu schinden, oder das Streichen seiner endlosen Wiederholungen vorwiegend bei Dialogen usw. betrifft. Ich könnte mir aber gut vorstellen, dass genau diese Stellen im Plot bestehen bleiben, nicht weil sie so toll sind, sondern weil sie eher unspektakulär sind und dadurch der Verlag weniger Gefahr läuft, irgendwo und/oder bei irgendwem möglicherweise mit politischer Unkorrektheit anzuecken.

In den alten Romanen mögen doch etliche Szenen vorhanden sein, die den heutigen Tugendwächtern die Grausbirnen auffahren lassen, gilt es doch daran zu arbeiten, das Volk (ähnlich wie bei Perry Rhodan Nr. 500 - 570) zu verdummen und zu verblöden. Und sie sind sichtbar bereits dabei, dieses gesteckte Ziel in Bälde zu erreichen.

Hierzu tragen eben auch von diesen Eliten so verpönte "Romanhefterl"-Verlage ihr Scherflein bei, weil diese in vorauseilendem Gehorsam alles aus älteren Texten entfernen, was vielleicht als nicht mehr gewünscht drinstehen könnte. Was ist aber da nun mit der Werktreue und mit dem Respekt und der Unveränderlichkeit von Geschriebenem und Gedrucktem gegenüber den sogar noch lebenden Autoren? Sonst gilt das noch 70 Jahre nach deren Ableben weiter. Aber anscheinend gilt das Ganze nicht mehr, wenn es die Politiker und selbst ernannten Tugendwächter so beschließen. Dann muss es ja gut sein, denn diese Eliten machen doch alles nur zum Wohle des sonst so tumben Volkes! Oder etwa doch nicht ...?

Vielleicht müssen auch in Bälde alle noch auf Trödelmärkten und Internet-Verkaufsstellen vorhandenen unkorrekt verfassten und gedruckten Romanhefte eingesammelt und eingestampft werden, damit die heutige Jugend (die das Zeug eh kaum liest) nicht noch gar zum Rauchen (!) verführt wird. Igitt! Wie sonst kämen sie denn auf solche Gedanken? Wall

Irgendwie wird die Welt um uns herum immer trauriger, weil wir unfähige Gruppierungen und Grüppchen viel zu viel Macht ausüben lassen ...

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

17.09.2017 09:06 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lilith Lilith ist weiblich
Foren As




Dabei seit: 18.08.2014
Beiträge: 92

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hmm....wenn ich das so lese mit den Kürzungen
bin ich froh das ich kein Heft bekommen habe.
So was mag ich gar nicht.

17.09.2017 09:59 Lilith ist offline Email an Lilith senden Beiträge von Lilith suchen Nehmen Sie Lilith in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1551

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Shadows Gedanken sind echt nachvollziehbar... bei so etwas greifen die Moralapostel, aber wenn man mal so sieht, was sonst so los ist, da reicht es schon, die Nachrichten anzumachen, da wird mal ne Woche locker drüber gesprochen ohne Konsequenz, und gut...
Ich möchte so nen mega gekürzten auch nicht lesen, wenn ich das Original kenne, aus Angst vor Mega - Enttäuschung...

Wenn ich die Originale nicht kenne, sollte es gehen, deswegen kann ich die E-Book Edition der Taschenbücher von JS auch lesen, obwohl die ja auch im Verdacht stehen, gekürzt zu sein...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

17.09.2017 11:12 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3767

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich brauche nicht "mehr Geld auf den Tisch zu legen" (Spätaufsteher), wenn ich den unbearbeiteten Text lesen möchte, denn bisher hat Bastei in seinen Neuauflagen stets das Original verwendet. Warum also nicht auch dieses Mal, zumal ich mir für viel weniger Geld im Netz die vorherigen Auflagen ungekürzt (unzensiert?) besorgen kann. Natürlich ist es für die Handlung unmaßgeblich, ob John nun raucht oder nicht, aber wenn nun in dieser Neuauflage explizit das Rauchen herausgefiltert (großes Grinsen) wird, hat das durchaus mit Zensur/Bevormundung zu tun. Mir liegt dieses aktuelle Heft nicht vor, aber es wäre zum Beispiel heuchlerisch, den Mord von Mary Winston an ihrem kleinen Bruder im Heft zu belassen, während man den Leser nicht zum Rauchen animieren möchte und John deshalb seine "Stäbchen" nimmt.

Man muss einfach mal die weiteren Hefte abwarten, wie diese "Bearbeitung" aussehen wird.

Die verschiedenen Erzählperspektiven (Erste oder Dritte Person) haben meinen Lesegenuss nie beeinflusst, weil das im Dämonenkiller gang und gäbe war und der jeweiligen Situation/Thematik entsprach.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

17.09.2017 13:31 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2022

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Ich brauche nicht "mehr Geld auf den Tisch zu legen" (Spätaufsteher), wenn ich den unbearbeiteten Text lesen möchte, denn bisher hat Bastei in seinen Neuauflagen stets das Original verwendet. Warum also nicht auch dieses Mal, zumal ich mir für viel weniger Geld im Netz die vorherigen Auflagen ungekürzt (unzensiert?) besorgen kann. Natürlich ist es für die Handlung unmaßgeblich, ob John nun raucht oder nicht, aber wenn nun in dieser Neuauflage explizit das Rauchen herausgefiltert (großes Grinsen) wird, hat das durchaus mit Zensur/Bevormundung zu tun. Mir liegt dieses aktuelle Heft nicht vor, aber es wäre zum Beispiel heuchlerisch, den Mord von Mary Winston an ihrem kleinen Bruder im Heft zu belassen, während man den Leser nicht zum Rauchen animieren möchte und John deshalb seine "Stäbchen" nimmt.

Da gebe ich Dir unbedingt recht, Olivaro. Das würde ich ganz dick unterstreichen!

Sicher ist es schlimm, wenn ein Kind in einem (Heft)Roman ermordet wird, egal aus welchen Gründen auch immer. Aber es ist nun bereits 44 Jahre her, dass dies so geschrieben und immer wieder abgedruckt wurde. Würde man nun diese Sequenz aus fadenscheinigen Gründen heutzutage entfernen, dann wäre das Heuchelei pur. Wie es lessydragon auch schreibt, sieht man (auch die Kinder) in den heutigen Nachrichten solche Sachen weit öfter über die Bildschirme flimmern. Solch Gesehenes brennt sich aber weitaus mehr in Kindergehirne oder Kinderseelen ein als soeben Gelesenes, welches hauptsächlich das Kopfkino in Gang setzt – oder auch nicht. Dies gilt selbstverständlich auch für das Streichen von Raucherszenen (ich bin übrigens mein Leben lang Nichtraucher, habe dies aber niemals militant vertreten).

Diese Arten von Bevormundung sind nichts anderes als schlecht verborgene Zensur!

Und das in einem angeblich so freien Land inmitten Europas, wo die Pressefreiheit als hohes Gut gilt (wie eure Bundeskanzlerin und weitere Politiker in den Nachrichten (speziell für ihre Wiederwahl!) nicht müde werden gegenüber der Türkei, aber auch gegenüber aufmüpfigen europäischen Ländern zu betonen). Aber jede Art von Zensur hat nichts mit Pressefreiheit zu tun, auch dann nicht, wenn die Verlage zur Selbstzensur überredet werden ...

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

17.09.2017 14:43 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

marek marek ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 23.11.2010
Beiträge: 544

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich hätte nichts dagegen, wenn die Serie komplett neu geschrieben würde, wie man es bei Perry Rhodan getan hat. Eingriffe in ältere Texte mag ich aber in der Regel nicht. Insbesondere dann nicht, wenn der Hinweis fehlt, dass der Text Veränderungen unterworfen wurde.

Im Bereich der Trivialliteratur stellt "Die Nacht des Hexers" ja schon einen Klassiker dar. Und auch der Verlag ist sich durchaus bewusst, dass dieser Roman so etwas wie Historie besitzt. Allein das Abdrucken der Titelseite des Originalromans beweist das.

John darf nun also in den alten Heften nicht mehr rauchen. Wird jetzt auch das Titelbild "Im Nachtclub der Vampire" retouchiert werden?

__________________
Ein nettes Forum hier. smile

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von marek am 17.09.2017 16:42.

17.09.2017 16:28 marek ist offline Email an marek senden Beiträge von marek suchen Nehmen Sie marek in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8481

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von marek
John darf nun also auch in den alten Heften nicht mehr rauchen. Wird nun auch das Titelbild "Im Nachtclub der Vampire" retouchiert werden?

Ich frage mich gerade, ob der Käufer (der das original Bild auf e-bay für 1900 "Ocken" geschossen hat) Raucher oder Nichtraucher ist ?. Ich schätze mal Raucher ...und auf seinem Bild darf der Sohn des Lichts dann mit Sicherheit auch weiterhin an seinem Glimmstengel ziehen großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 17.09.2017 16:48.

17.09.2017 16:47 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Estrangain Estrangain ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 1485

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehe ich genauso.

Warum Originalserien bis zur peinlichsten Unkenntlichkeit umschreiben und ummodeln, wenn es ein einfacher Reboot mit deutlich weniger Aufwand auch tut?

Dies Funktioniert durchaus, man betrachte einfach die Marvel-Comics.

Im Falle der Heftromane sei hier die Perry-Rhodan-Neo Serie angeführt.

Als Negativbeispiel sehe man sich doch suppletorisch nur mal an, was aus der Dämonenkiller-Serie geworden ist.
Aber vielleicht möchte man sich ja auch nur dem Zeitgeist anbiedern und einen politisch korrekt angeglichenen Horrorserienhelden auf der Basis eines bewährten Verkaufsmusters präsentieren?

Also:
Umschreiben? Nö.
Dann lieber eine Neufassung kreieren.
Mit neuen Ideen.
Und neuem Blut.
Ist wesentlich spannender!

__________________
https://www.facebook.com/Ringos-Buch-und...42141035869037/

17.09.2017 17:00 Estrangain ist offline Email an Estrangain senden Homepage von Estrangain Beiträge von Estrangain suchen Nehmen Sie Estrangain in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wicket Wicket ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.04.2012
Beiträge: 1360

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Grundsätzlich ist diese Sache mit den Änderungen für mich aus zweierlei Blickwinkeln zu betrachten.

Zum Einen betrifft es stilistische Änderungen, die einfach einem moderneren Zeitgeist angepasst werden (John als Nichtraucher, veraltete Begriffe, etc.)

Der andere Punkt wären Entschärfungen von explizit dargestellten Gewaltszenen. Dabei hatte ja die Bundesprüfstelle die Blütezeit ihrer Einschreitungen wohl so in den 80ern bis in die frühen 90er, wo kaum Blut in Horror Heftromanen geflossen ist. Das legte sich dann gegen Ende der 90er wieder, als Reihen wie Grusel-Schocker endlich wieder Gas geben konnten und unzensierte Romane erneut veröffentlichen durften, welche wohl zu hart für das zuvor von der Prüfstelle beäugten Dämonen-Land waren. Auslöser war wohl die ganze Geschichte rund um den Dämonen-Killer (Indizierungen, Umschreibungen für die 2. Auflage).

John Sinclair wurde dabei aber anscheinend noch nie so wirklich zensiert, was mich eigentlich wundert. Ich habe vor kurzem ein paar der ersten Romane aus meiner privaten Sammlung (Jumbo-Taschenbücher) gelesen und war echt erstaunt, wie es dort manchmal zur Sache ging. Auf jeden Fall wurde dort wesentlich drastischer geschildert, als in den Tony Ballard Romanen der 80er, welche ich zuvor gelesen hatte. Bei Ballard gab es Formulierungen, welche eindeutig vom aufmerksamen Leser als weichgespülte Variante des eigentlichen Handlungsgeschehens entlarvt werden konnten ("Er stieß das Schwert in sein (des Gegners) Leben") und solche Scherze. Da hatte Tenkrat (oder der Lektor) schon sehr aufgepasst, dass da nix bei den Prüflern sauer aufstoßen konnte. Das hat schon echt ein bißchen genervt, da es so übertrieben und auffallend gewaltfrei war, obwohl die eigentliche Handlung anderes hergab.

Interessant bliebe also zu beobachten, welches Ziel diese Änderungen verfolgen. Wenn sie bloß einen moderneren Zeitgeist vorgaukeln wollen, der Horror dabei aber noch makaber sein darf, dann sehe ich persönlich in solcherlei Bearbeitung keine Schwierigkeiten.

__________________
The oldest and strongest emotion of mankind is fear, and the oldest and strongest kind of fear is fear of the unknown. (H.P. Lovecraft)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Wicket am 17.09.2017 20:27.

17.09.2017 20:24 Wicket ist offline Email an Wicket senden Beiträge von Wicket suchen Nehmen Sie Wicket in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Estrangain
Dann lieber eine Neufassung kreieren.
Mit neuen Ideen.
Und neuem Blut.
Ist wesentlich spannender!



Ich wiederhole mich gern bis zum Erbrechen.


Lest den englischen Reboot. Es lohnt sich! Augenzwinkern

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

17.09.2017 20:51 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
König




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 943

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch ich habe den neuen Band 1 in der Hand gehabt...

und wieder hingelegt.

Ich war ehrlich gesagt schon ein wenig schockiert, wie qualitäts- & lieblos das ganze veröffentlicht wurde...

Urks

__________________
I put the fun in funeral...

19.09.2017 07:15 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2022

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tulimyrsky
Auch ich habe den neuen Band 1 in der Hand gehabt...

und wieder hingelegt.

Ich war ehrlich gesagt schon ein wenig schockiert, wie qualitäts- & lieblos das ganze veröffentlicht wurde...

Urks

Bastei produziert anscheinend nur mehr für die Ich-kaufe,-lese-es-und-werfe-es-sofort-weg-Generation!

Heftesammler, die Wert legen auf ein schönes, sauber gestaltetes und ansprechendes Exemplar sind ihnen anscheinend vollkommen wurscht ... Wall

Werde es mir entsprechend zu Herzen nehmen. Es schont so zumindest meinen Geldbeutel ... großes Grinsen

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

19.09.2017 08:37 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste »
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum