Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Internes » Talk » Games » Terranigma » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1338

Terranigma Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Irgendwann wurde die Erdoberfläche verwüstet, alles Leben verschwand. Nur im Inneren der Erde, der Unterwelt, blieb ein Dorf - Krysta - verschont. Doch dort scheint die Zeit stillzustehen, denn es gibt keine Geburten oder Todesfälle. Und niemand kann das Dorf verlassen, was aber keinen stört oder auch nur wundert. Aber:

es gibt im Haus des Weisen eine blaue Türe, die niemand öffnen kann. Niemand? Nicht so ganz. Der Spieler, oder eben Ark, kann es. Doch hatte der Weise nicht etwas von: "Die Türe muss geschlossen bleiben!" orakelt? Hatte er. Denn es geht runter in den Keller, wo man eine Truhe findet. In ihr lebt ein Wesen namens Fluffy. Kaum ist es frei erstarren alle Bewohner, außer den Händlern, Ark, Fluffy und dem Weisen zu Eis. Der Weise, der kurz außer Haus war, ist außer sich und erklärt, das Ark nun eben das Dorf retten müsse und das geht nur in den 5 Türmen, die außerhalb des Dorfes sind. Ark kann das Dorf verlassen - was ihn wundert.

Kaum hat man den ersten Turm gepackt, erscheint die mysteriöse Meldung dass einer der versunkenen Kontinente zurück sei. am Ende hat man alle Türme bestiegen und die fünf Kontinente zurückgeholt. Und nebenbei die Leute enteist.

Aber anstatt nun endlich wieder Däumchen drehen zu dürfen muss Ark nun an die Oberwelt. Er hat die Kontinente entsiegelt, also muss er auch eben den Rest der Welt retten, meint der Weise. Nur ist die Welt ... scheußlich. Überall nur Felsen, tote Erde und faulige Luft - und ein ziemlich hoher Baum, der Innen hohl ist. Nach einiger Zeit kann man dort einen Dämon besiegen und die Luft wird frisch und klar. Ark hat die Pflanzen befreit und erfährt, dass er nun Vögel, Säugetiere und Menschen befreien muss...

...

Ein 1A Rollenspiel für das SNES. Muss man eigentlich erwähnen, dass die Kacke erst richtig dampft, nachdem die Menschheit wieder auf Erden wandelt?

Zudem wimmelt es von Anspielungen auf die Realität. So trifft man Columbus, Graham Bell und andere Berühmtheiten. Und darf nebenbei die Frage lösen, warum die Erde damals völlig entvölkert wurde, ehe man ganz zum Schluss natürlich den Oberschurken, den Gott des Bösen selbst, bekämpft.

Im Finale erklingt ein 1A Soundtrack: https://www.youtube.com/watch?v=Q3sGr4kWiyE

Wobei die Musik im Spiel immer 1A ist.

Seltsamerweise wurde der Obermotz - Dark Gaia - im deutschen in ZWEI Personen gespalten. Agarack und Ragnara. Aber es ist nur erste und zweite/wahre Form. Oder viel mehr: zweite und dritte. Denn die Erste Form ... nun ja, das wäre ein Spoiler:



Das Spiel ist zu Recht eines der beliebtesten SNES-Spiele aller Zeiten.

Ein US-Release gab es nie, weil es zu religös war.

Habs nun (wieder einmal) durchgespielt und auch wenn das letzte Mal bestimmt ... 6 Jahre oder länger her ist, ich habe nichts vergessen und nach dem Endkampf gabs den üblichen Schauer ...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Loxagon am 18.09.2017 22:29.

14.09.2017 17:37 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Roland
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 08.12.2007
Beiträge: 1612

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

oh ja... die SNES RPGs sind einfach wunderschöne Geschichten mit träumerischen Musiken.
Terranigma ist da sicher eines der schönsten.
Aber auch Lufia 1 & 2 , Breath of Fire 1 & 2,
Secret of Mana und Secret of Evermore,
Illusion of Time,
Chrono Trigger... und und und....
Hach, wenn es nur nicht immer so viel Zeit brauchen würde...

05.11.2017 19:21 Roland ist offline Email an Roland senden Beiträge von Roland suchen Nehmen Sie Roland in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum