Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » Dark Land » Band 24 - Vampir-Angriff » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: Dark Land Band 24: Vampir-Angriff
top 3 50.00%
sehr gut 1 16.67%
gut 1 16.67%
mittel 1 16.67%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 6 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7154

Band 24 - Vampir-Angriff Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Vampir-Angriff

Travan betrachtete die Flaschen, Spritzen und Lederbeutel, alle mit Blut gefüllt. In einem Fass ringelten sich hunderte Egel, die noch prall mit Lebenssaft gefüllt waren.
Die Stimmung war aufgeheizt, und auch Travan bekam das zu spüren. Wieder stieg diese unbändige Wut in ihm auf. In Anwesenheit der anderen Junkies schien sie sich noch weiter zu potenzieren. Nur mit Mühe konnte er sich zumindest noch einigermaßen unter Kontrolle halten. Lange würde das aber nicht funktionieren. Er brauchte Blut! Jetzt!
Da schallten plötzlich irre Schreie durch die Halle, und Travan spürte, wie nie gekannte Energien auf ihn übertraten. Er wusste überhaupt nicht mehr, was er tat, wo er war und vor allem wer er war.
Oder doch? Ja, da gab es eine Stimme. Sie war er, und er war sie. Und genau diese Stimme sagte ihm, dass er nun ein neues Ziel hatte. Zunächst waren das die Menschen und Dämonen, die sich an den Egeln labten und nichts von dem grausamen Schicksal ahnten, das ihnen bevorstand…

Autor: Rafael Marques

Erscheinungsdatum: 10.10.2017

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

16.09.2017 18:49 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3122

RE: Band 24 - Vampir-Angriff Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Timo Würz hat ja Übung darin, sich ständig selbst zu kopieren... Augen rollen Alt

16.09.2017 23:22 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8885

RE: Band 24 - Vampir-Angriff Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Horror-Harry
Timo Würz hat ja Übung darin, sich ständig selbst zu kopieren... Augen rollen Alt

Zumindest hat er das Design der Ohren verändert großes Grinsen .

__________________

Demnächst:
1. JS: Band 2086 Die Wiedergängerin
2. LB: Band 0032 Das Monster aus der Retorte

17.09.2017 01:30 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der nächste Übergegner in Twilight City. Eine mächtige Entität, so stark wie kein anderes Wesen jemals, zumindest behauptet sie das von sich. Pünktlich zum Hell-o-ween Zweiteiler wird sie aktiv, denn da ist ihre Magie am stärksten. Ich will echt keine neuen Übergegner mehr, erstmal die bestehenden in häufigerer Regelmäßigkeit behandeln. Aber als Motto-Gegner, nur für diese Halloweengeschichte, geht sowas schon.

So mutieren jetzt also eine Menge Vampirblutjunkies und „Erwachen“ unter dem Ruf. Vor zwei Wochen erst hat Rafael das Hafenviertel von Hummermutanten überrennen lassen, jetzt greifen Vampirmutanten die Innenstadt und das Polizeirevier an. Und ständig werden neue Stadtviertel erfunden, von denen man zuvor nie gehört hat. TC müsste mittlerweile eine handvoll „Elendsviertel“ oder „No Go Areas“ haben. Da hätte ich gern mal als Leserseitendreingabe eine Karte der Stadt.

Nein, diese Vampirhandlung konnte mich nicht begeistern. So wie es in TC jedes mal abgeht ist das Standard. Aber es gibt ja auch noch Bella und ihren Bruder. Ich glaube der wurde noch nie erwähnt und wird jetzt aus dem Hut gezaubert, um eine ihrer Motivationen vorerst abzuschließen. Die Rache am Mörder ihres Vaters. Hinter Kellogg, einem Kandidaten für diesen zweifelhaften Posten, ist sie her und kommt in eine Zwickmühle, aus der sie ihr Bruder rettet. Weil er ausgerechnet jemanden jagt, mit dem sich Kellogg gerade trifft.

Es folgen einige Schussgefechte. Und mehr als einmal bekommt Bella die Mündung einer Waffe an eine beliebige Körperstelle gedrückt. Eigentlich ist die Polizistin damit beauftragt, den Fall um die mutierten Junkies zu lösen. Hinweise zum Mörder ihres Vaters findet sie glücklicher Weise immer am Wegesrand und kann beides erledigen. So richtig verknüpft sind die beiden Themen auch nicht. Am Ende gibt es nur scheinbar eine zentrale Person, die Bella und ihr Bruder dann auch für den Mörder halten und töten. Aber sie wurden nur von der Entität im Hintergrund hereingelegt. Mal schauen, ob sie ihnen das im zweiten Teil gehässig aufs Brot schmiert. Dann steht Bella wieder am Anfang.



Schon wieder ein Großangriff auf TC. Bella kommt dem Mörder ihres Vaters nicht wirklich viel näher. Spannend, mit einigen bunten Charakteren und vielem Krachbummpeng. Hinter der Fassade ist für mich aber nur ein starker Gegner, der sich im ersten Teil noch nicht persönlich gezeigt hat. Ein ordentlicher DL-Roman. Ausreichend. Mittelmaß für die gute Serie. Dementsprechend von mir eine mittlere Note.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

12.10.2017 21:14 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3122

RE: Band 24 - Vampir-Angriff Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ach, da hab' ich ja noch einen vergessen: großes Grinsen

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 12.10.2017 22:31.

12.10.2017 22:30 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2294

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na, das Cover ist ja wirklich mal oft benutzt.

Man gut, dass ich in der Rezi hier gesehen habe, dass es wieder ein Zweiteiler ist, so kann ich den zumindest bis 2-3 Tage vor dem nächsten liegenlassen, um nicht warten zu müssen. Gerade, wenn ich sehe, dass sich der Hauptgegener im aersten wohl nicht wahr wirklich zeigt.

Ohne den Band gelesen zu haben, kann ich dem Gleichgewicht nur beipflichten, es sind genügend Baustellen vorhanden, deren Faden man mal wieder aufnehmen und weiter spinnen kann, da muss es nicht immer ein noch einer, noch größer, noch schlimmere Ecke geben. Noch ist meon Plot nicht voll, aber den Gedankengang von Gg kann ich schon nachvollziehen.

Freue mich trotzdem drauf...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

13.10.2017 12:08 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Dämonengeist Dämonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2592

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
So mutieren jetzt also eine Menge Vampirblutjunkies und „Erwachen“ unter dem Ruf. Vor zwei Wochen erst hat Rafael das Hafenviertel von Hummermutanten überrennen lassen, jetzt greifen Vampirmutanten die Innenstadt und das Polizeirevier an.

Die Hummer stammen nicht aus meiner Schere ... ähm, Feder. Augenzwinkern
Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
Am Ende gibt es nur scheinbar eine zentrale Person, die Bella und ihr Bruder dann auch für den Mörder halten und töten. Aber sie wurden nur von der Entität im Hintergrund hereingelegt. Mal schauen, ob sie ihnen das im zweiten Teil gehässig aufs Brot schmiert. Dann steht Bella wieder am Anfang.

Wer weiß, wer weiß ...

13.10.2017 19:29 Dämonengeist ist offline Homepage von Dämonengeist Beiträge von Dämonengeist suchen Nehmen Sie Dämonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8574

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Die Hummer stammen nicht aus meiner Schere ... ähm, Feder. Augenzwinkern


Oh, stimmt natürlich. Verzeihung.

Du schreibst aber bei JS und DL mittlerweile schon extrem viel. Da kann man schon durcheinander kommen.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Dark Land
4. Dämonenkiller
5. Coco Zamis

14.10.2017 12:34 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2294

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auch wenn hier wieder ein neus Fass aufgemacht wurde und eine magische Existens in Vorbereitung auf Helloween geschaffen wurde, die scheinbar auf eine gewissen Art mächtig ist, auf eine andere aber wohl doch noch nicht ausreichend, fand ich diesen Band ganz gut.
War ein netter Vampir-Band und hat den roten Vampir mal wieder in den Vordergrund gestellt. Es liest sich so, als sei er hier drauf gegangen, aber in der Vorschau zum Neuen ist er dich wieder erwähnt.
Das Bellas Geschichte um ihren Vater mal weiter getrieben wurde, fand ich auch mal wieder ganz gut, obwohl genauso der Eindruck erscheint, dass das nicht alles war und die Wahrheit ganz anders ist, irgendwie liest es sich schon während der Passagen sehr zweifelhaft.
Gut, dass ihr Bruder erst jetzt auftaucht, fand ich sogar für mich ausreichend erklärt. Man kann ja nicht alle Freunde und Feinde und Handlungspersonen in einen Band packen.
Der Band war ganz gut soweit und macht neugierig auf den nächsten. Auch wenn man ahnt, dass Wynn in diesen Ablauf jetzt rein konstruiert werden wird...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

24.10.2017 14:49 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1543

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Oh, ich hab zum Band ja noch gar nicht gesenft!

Mach ich mal flott: TOP

24.10.2017 15:26 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tulimyrsky Tulimyrsky ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 1152

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wow... was für eine apokalyptische Story. TC wird überrannt von mutierten Vampiren, die so ziemlich alles niedermetzeln. Da werden Panzerfahrzeuge aufgefahren, überall fliegen Kugeln durch die Gegend, Köpfe werden abgerissen... und mittendrin Bella Tosh und ihr Bruder Sam, der mich ein wenig an Blade erinnert...

Das der Roman ganz ohne Wynn und Abby auskommt, stört im Gegensatz zu JS keineswegs, da die Serie ja auch nicht Wynn & Abby heißt großes Grinsen großes Grinsen

Da die Polizei von TC an einem Tag über 40 Polizisten verliert und überall Chaos, Angst und Verzweiflung herrscht, hat TC für mich ein Endzeit- & Weltuntergangsflair bekommen.

Der Tod des vermeintlichen Mörders des Vaters von Bella und Sam war mir anfangs zu schnell... aber da wird meiner Einschätzung nach noch einiges nachkommen...

Der Roman bekommt von mir ein verdientes TOP.

Er ist als erster Teil eines Zweiteilers erschienen... und ohne den Nachfogler jetzt vollständig zu kennen... Der Roman hätte locker und leicht alleine stehen können...

Nochmals... TOP-Roman Daumen_hoch

__________________
and the Lord said unto John, "Come forth an receive eternal life." But John came fifth and won a toaster.

08.02.2018 08:59 Tulimyrsky ist offline Email an Tulimyrsky senden Beiträge von Tulimyrsky suchen Nehmen Sie Tulimyrsky in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wynn Wynn ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 07.03.2017
Beiträge: 541

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die Gruppe der Vampire ist in Dark Land sehr interessant gestaltet. Der Clou ist, dass man sie mit der aus unserer Welt geläufigen Drogen- und Drogenbeschaffungsmaterie gekoppelt hat, was ein ganz eigenes Milieu ergibt. Natürlich ist hier der Stoff der Begierde das Blut, das mittels Blutegel den Vampiren abgezapft wird. Dadurch verfallen die Vampire allerdings selbst einem mysteriösen Rausch. In Band 1 wird uns überliefert, dass diese Blutegel mit einem Halluzinogen versetzt sind, aber das war wohl nur in der Anfangszeit so. Glaubhaft ist nämlich, dass Vampirblut selbst schon ein Halluzinogen ist.

Zu Beginn dieses Abenteuers begleiten wir den Vampir Travan zu seinem Dealer. Diese Dealer sind in TC meist selbst Vampire und während sie für ihre Blutspende früher Geld bekamen, wird  neuerdings für das Auflegen der Egel selbst Geld erhoben. Denn natürlich hat man gemerkt, dass dieses Verfahren die Vampire selbst süchtig macht. Travans Sucht ist schon in jenem Stadium angekommen, wo er das Blut trinken will. Das scheint nichts außergewöhnliches für einen Vampir zu sein, aber in TC ist die Sache nicht ganz so einfach, schließlich sind sie hier nicht die Jäger wie bei uns, leben vielmehr auf der untersten Stufe der sozialen Leiter.

Bella Tosh kommt den Umständen der Ermordung ihres Vaters immer näher (zu einem wirklichen Durchbruch kommt es allerdings nur scheinbar). Ganz oben auf ihrer Liste steht im Augenblick Larry Kellogg, der Berater des Polizeipräsidenten. Am Ende des Romans sind wir ihn ebenso los wie Kylandras, den König der Vampire. Damit hatte ich nicht so schnell gerechnet, ganz im Gegenteil hätte ich diese Figur gerne etwas ausgiebiger gefeiert.
Und das bahnte sich ja zunächst an, als er sich sozusagen mit Bella Tosh und ihrem Bruder (eine neue Figur, von der ich noch nicht genau weiß, was von ihr zu halten ist, obwohl am Ende dieses ersten Teils die Spannung steigt.)

Rafael macht hier nicht den Fehler, den wir schon früher bei anderen Bänden bemängeln mussten: er lässt Wynn und Konsorten gar nicht erst auftreten, um sich voll und ganz auf Bella Tosh, ihren Bruder und die Schlacht der Vampire zu konzentrieren. Ist nach meinem Geschmack etwas actionlastig geworden, bekommt aber ein "sehr gut" von mir, was dann 8 von 10 Richtern ergibt.

Böse Böse Böse Böse Böse Böse Böse Böse Motz Motz

13.04.2018 00:08 Wynn ist offline Email an Wynn senden Homepage von Wynn Beiträge von Wynn suchen Nehmen Sie Wynn in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum