logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » Larry Brent im Blitz-Verlag » Larry Brent im Blitz-Verlag: Band 87 „Im Todesnetz der Kung-Fu-Killer“
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11556

22.10.2017 20:54
Larry Brent im Blitz-Verlag: Band 87 „Im Todesnetz der Kung-Fu-Killer“
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Enthalten ist der Roman:

Band 164: Im Todesnetz der Kung-Fu-Killer (SGK 122)

Titelbild von Rudolf Sieber-Lonati

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
97989
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5169

19.10.2018 20:49
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mit den Tschang Fu-Romanen hat Dan Shocker ein recht faszinierendes Mini-Universum innerhalb der Serie geschaffen. Die auf deutsche Leser stets rätselhaft und mystisch wirkenden asiatischen Schauplätze, Personen und Bräuche kommen in diesen Heften zur vollen Entfaltung. Und mit Su-Hang ist Jürgen Grasmück die sympathische und auch glaubhafte Darstellung einer PSA-Agentin gelungen.

Die eigentliche Bedrohung sind nicht die Kung Fu-Killer, sondern das unheimliche Fahrzeug, das das todbringende Todesnetz verschießt. Lonati hat diese Konstruktion entsprechend unheimlich-diffus auf dem Titelbild dargestellt, allerdings lenkt die lächelnde Kämpferin etwas von der Maschine und dem Netz ab, das den Menschen die Lebensenergie entzieht. Sehr intensiv und grausam wirkt die kleine Episode mit einer Katze, die von ihren potentiellen Opfern, vier Mäusen, auf sehr explizit geschilderte Weise getötet wird. Für den einen oder anderen effektiven Schock zwischendrin war Dan Shocker immer zu haben, was oft in starkem Kontrast zu den humorvollen Einlagen zwischen den Agenten steht.

Sehr schade, dass die geplante Fusion zwischen Dr. Tschang Fu und Dr. X nicht mehr in der eigenen Serie realisiert werden konnte, sondern dies nur den Lesern einiger BLITZ-Bände vorbehalten war.

__________________
Er saß am Fenster und sah zu, wie das blasse Gold der vergilbten Bäume langsam zur Erde sank und die roten Blätter wie toll die lange Allee heruntertanzten.

Oscar Wilde: The Canterville Ghost

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
110848
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018