logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Taschenbcher und die Phantastische Literatur im Buchformat » Bücher » DuMonts Kriminal-Bibliothek » Band 15: Der Varieté-Mörder von Gypsy Rose Lee
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5469

31.10.2017 19:22
Band 15: Der Varieté-Mörder von Gypsy Rose Lee
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Als ich lachte, tat mir die Kehle weh. Ich schaute in meinen Taschenspiegel, um festzustellen, ob irgendwelche Male zu sehen waren, und Biff fragte mich, was los sein. "Als dieses Weibstück mit den großen Fäusten mich festgenommen hat, hat sie mich fast erwürgt." Ich stutzte, denn bei dem Ausdruck 'Große Fäuste' erinnerte ich mich wieder, wie ich die Nägel in die Hände gekrallt hatte, als sie meine Kehle umklammerten. Aber diese Hände waren schmal gewesen. Die Hände der Polizistin waren dick und fett. "Diese borstigen roten Haare..., die waren nicht auf den Händen, die mich gewürgt haben. Biff! Es war nicht die Polizistin, die versucht hat, mich zu erdrosseln!"


Der Varieté-Mörder

Verfasst von Gypsy Rose Lee

Originaltitel: The G-String Murders, 1941

Aus dem Amerikanischen übersetzt von Nikolaus Stingl

Mit einem Nachwort versehen von Volker Neuhaus

Titelillustration von Pellegrino Ritter

219 Seiten

Erschienen 1989

DuMont's Kriminal-Bibliothek Bd. 1015

DuMont Buchverlag

__________________
Irgendetwas, so hieß es, stünde hinter den verschlossenen Türen und warte nur auf den Augenblick, in dem es finster genug sei, um hervorzusteigen.

Howard Phillips Lovecraft: Der leuchtende Trapezoeder

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
98270
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018