logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS401-600 » Band 534 : Die Hexen des Spuks
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 534 : Die Hexen des Spuks
top 
0
0.00%
sehr gut 
2
33.33%
gut 
1
16.67%
mittel 
3
50.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 6 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4601

03.10.2008 07:41
Band 534 : Die Hexen des Spuks
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die Hexen des Spuks

Irgendwann kamen die Würmer und Käfer! Sie fraßen sich durch das harte Holz der Särge und ergriffen von den toten, menschlichen Körpern Besitz, immer auf der Suche nach Nahrung. Um einen Sarg machten sie jedoch einen großen Bogen. Hätten sie hineinschauen können, hätten sie eine auf dem Rücken liegende, wachsbleiche Gestalt gesehen, deren Lippen zu einem ungewöhnlichen Lächeln verzogen waren. Es sah aus, als würde sie noch leben...

Cover: Martin Enric

Erscheinungsdatum: 26.9.1988

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
2740
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2531

06.03.2012 19:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Karl Lange verdient sein Geld mit Gräber ausheben.Bei einer seiner Ausgrabungen stößt er auf einen nahezu unversehrten Sarg,der eigentlich schon längst zerfallen sein müßte,da das Grab seit 50 Jahren besteht.In dem Sarg befindet sich eine Frau,die genau wie der Sarg die Jahre unversehrt "überstanden" hat.Ihre Rache gilt denen die sie vor 50 Jahren lebendig beegraben haben.Durch ihre Liebe zum Spuk konnten die letzten 50 Jahre ihnen nichts anhaben....


Handlungsort:
Kaub(Ort am Rhein)
in der Nähe von Kiel/Rendsburg(nicht genau benannt)-Deutschland


Fazit:
Ein richtig guter Roman(nach einigen schwächeren vergebe ich mal ein knappes "sehr gut").Die Story ist zwar nicht neu,überzeugt aber durch Spannung und Kurzweiligkeit.Man liest den Roman quasi in einem Rutsch durch
Der Spuk greift auch mal wieder aktiv ins Geschehen mit ein....




Nächster Roman:John Sinclair 535-Die Verdammte
Nächster Gespensterkrimi:Nummer 64-Vögel des Todes(Tony Ballard)

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33985
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7222

31.01.2013 17:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tokata1973
Karl Lange verdient sein Geld mit Gräber ausheben. Bei einer seiner Ausgrabungen stößt er auf einen nahezu unversehrten Sarg, der eigentlich schon längst zerfallen sein müßte da das Grab seit 50 Jahren besteht. In dem Sarg befindet sich eine Frau, die genau wie der Sarg die Jahre unversehrt "überstanden" hat. Ihre Rache gilt denen die sie vor 50 Jahren lebendig beegraben haben. Durch ihre Liebe zum Spuk konnten die letzten 50 Jahre ihnen nichts anhaben....


Das lasse ich mal so stehen! groes Grinsen

Fazit: Ich persönlich vergebe ein "gut" für diesen Roman! Mir hat gut gefallen das Will Mallmann in diesem Fall mitspielt. Auch gut hat mir gefallen wie sich der Bauer Hein Feddersen scheinbar den drei Hexen geschlagen geben muss!

Wenn man allerdings bedenkt das sogar der Spuk persönlich eingreift finde ich dessen auftritt doch eher lahm, vom Spuk ist man eigentlich "besseres" gewohnt!
Nett für zwischendurch!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
46090
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1997

13.03.2016 20:25
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Von den Hexen des Spuks hätte ich mir etwas mehr erwartet, als
das was in dieser Geschichte geboten wurde. Mich hat der Roman
nicht wirklich überzeugen können und das lag unter anderem auch an
den harmlosen Auftritten der Hexen. Von mir gibt es nur ein Mittel

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
80674
dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 9080

14.03.2016 05:56
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hätte mal gerne gewußt, ob es jetzt der einzige Auftritt der SPUK-Hexen war ? (Eintagsfliegen) oder wird man später im weiteren Serienverlauf von ihnen noch einmal was hören ?. Frage nur, weil man Hexen ja eigentlich mehr mit dem Teufel/Satan/Asmodis in Verbindung bringt.

__________________

Demnächst:
1. JS: Band 2103 Der Feind meines Feindes
2. LB: Band 0036 Der Wolfsmensch im Blutrausch

                                    dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
80681
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1997

14.03.2016 19:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Titel verwirrt etwas, denn Die Hexen des Spuk waren nur eine Handvoll Frauen, denen er das ewige Leben geschenkt hat , weil sie ihn verehrt haben. Also nicht wirklich Dienerinnen im Sinne wie man es sich gewünscht hätte

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lemi am 14.03.2016 19:53.

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
80706
Theron Theron ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 22.07.2015
Beiträge: 105

09.11.2016 14:36
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich fand diesen Roman recht unspektakulär und langweilig. Einzig dass John hier mit Will Mallmann zusammen agiert hat mir gefallen. Das Verhalten von Helga Thorm finde ich allerdings recht merkwürdig.
Insgesammt vergebe ich ein "mittel".

                                    Theron ist offline Email an Theron senden Beiträge von Theron suchen Nehmen Sie Theron in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
87550
Marvin Mondo
Doppel-As


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 137

22.05.2018 15:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es stimmt, der Titel passt nicht, da der Spuk sich nichts aus Hexen macht. Die Story an sich ist auch nicht soo prall, ein bisschen was aus der Kategorie gelesen und relativ schnell wieder vergessen. Nichts Atemberaubendes, da aber mein Lieblings-Dämon involviert ist, bekommt das Ganze noch ein "mittel".

__________________
Talent is a flame. Genius is a fire...

                                    Marvin Mondo ist offline Email an Marvin Mondo senden Beiträge von Marvin Mondo suchen Nehmen Sie Marvin Mondo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104552
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018