Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS401-600 » Band 567 : Barbaren in London » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 567 : Barbaren in London
top 0 0.00%
sehr gut 1 20.00%
gut 0 0.00%
mittel 4 80.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 5 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4409

Band 567 : Barbaren in London Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Barbaren in London

In der Ferne flackerte Licht. Der Widerschein fuhr wie geisterhafte Zungen über das Gesicht des auf dem Rücken liegenden Mannes und irritierte ihn. Bill Conolly öffnete die Augen. Du bist tot, dachte er. Erschlagen von den Keulen der Dacs. Der Lichtschein, der deine Augen blendet, kann nur vom Höllenfeuer abstammen. Eine andere Möglichkeit gibt es nicht. So also ist es, wenn man gestorben ist. Das war sein erster Gedanke.

Teil 2/2

Cover: Nicolai Lutohin

Erscheinungsdatum: 15.5.1989

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:41 Michael ist online Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Sheila Conolly Sheila Conolly ist weiblich
Routinier




Dabei seit: 23.06.2009
Beiträge: 401

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

2. teil

die dacs tauchen auf.
zwei von ihnen zunächst beim haus der conollys.
sie zertrümmern die wohnzimmereinrichtung und wollen sheila, johnny und nadine, die wölfin, töten.
durch nadines beherztes eingreifen rettet sie sheila und kann einen der dacs töten. den zweiten erledigt bills frau, allerdings mehr durch zufall, selbst.

john, suko und lady sarah warten in mayfair auf die ankunft der dacs, die jedoch plötzlich verschwunden sind. stattdessen gibt es einen stromausfall und john begibt sich zum umspannungswerk, wo er die übeltäter vermutet.
suko bleibt bei der horror-oma, als er dann feststellt, dass nicht alle barbaren verschwunden waren …

jane und bill geraten in die fänge der dacs und sollen getötet werden. doch dann sehen die barbaren bills stigma der alva und lassen die beiden daraufhin frei.
kurz darauf treffen sie auf den roten ryan, der ihnen davon berichtet, dass die hexe margareta mit den dacs paktiert und durch johns kreuz und den gral noch mehr macht in aibon erlangen will. da er das nicht zulassen kann, bringt er jane und bill kurzerhand nach london zurück, wo er auch margareta anzutreffen hofft, um sie auszuschalten…

john, der einige dacs beim umspannungswerk vernichten konnte, kommt zurück nach mayfair.
dort kommt es dann zum showdown, als der rote ryan mit jane und bill auftaucht und auch margareta mit ihren dacs anwesend ist. die hat allerdings ihre macht ausgespielt und die menschen in dem stadtteil in eine magische bewusstlosigkeit gelegt, von der auch sarah und kurzzeitig auch suko befallen werden.
ein kampf entbrennt und schlussendlich kann der rote ryan margareta überwältigen und mit nach aibon nehmen, um sie dort zu töten. auch die dacs werden vernichtet und john macht sich auf zu den conollys, weil er dort noch etwas zu erledigen hat …



so, nach dem spannenden ende des ersten teils, passt sich der zweite zwar exakt an, hat aber doch einige langatmige stellen. der anfang mit den erklärungen knüpft nahtlos an und auch die überfälle der dacs sind flüssig und spannend geschrieben. das rasante ende lässt sich ebenfalls in einem weglesen.
den mittelteil hab ich allerdings nur mit mühe durchgewälzt, weil er, meiner meinung nach, etwas zähflüssige längen aufweist, bei denen man das heft schon mal aus der hand legen möchte (oder ich bin zu ungeduldig großes Grinsen) …. bills und janes aufenthalt in aibon ist zum beispiel ziemlich "ausführlich" beschrieben … wie auch deren gespräch mit dem roten ryan ....
aber es überwog dann doch die neugier, wie alles ausgeht und so wird man am schluss auch wieder mit action fürs durchhalten belohnt! Augenzwinkern großes Grinsen

alles in allem ist der zweitteiler ziemlich actionlastig, was natürlich in erster linie den dacs und ihren mit nägeln besetzten riesenkeulen zu verdanken ist. aber auch die mitwirkenden, inklusive john, müssen diesmal einiges einstecken. fand ich gut! *gg (ja, ich weiß, ich bin sadistisch^^)

fazit: ich fands im großen und ganzen ganz nett zu lesen ... spannend und actionsreich, hat mich vom „hau-drauf-modus“ an bud spencer und terence hill filme erinnert!! *lol … aber lest selbst!!! jedem seine eigene meinung … Augenzwinkern großes Grinsen

__________________
"Man sieht es, man hört es und man riecht es ... !"
"Also ... das musst du uns erklären, Sheila ... !"
"Man sieht, dass die Whiskyflasche leer ist und hört, dass du voll bist ... und man riecht deine Fahne!"

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Sheila Conolly am 14.05.2010 23:51.

14.05.2010 23:50 Sheila Conolly ist offline Email an Sheila Conolly senden Homepage von Sheila Conolly Beiträge von Sheila Conolly suchen Nehmen Sie Sheila Conolly in Ihre Freundesliste auf Füge Sheila Conolly in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mrs. Conolly hat ja schon alles ausführlich beschrieben....

Den 1.Teil hat ich schon mit "mittel" bewertet,der 2.Teil ist zwar ein Hauch besser,kommt aber ebenfalls nicht über "Durchschnitt" hinaus.Das liegt wohl u.a daran das mir die Figur des Roten Ryan nicht so sehr imponiert......


Handlungsort:
Aibon
London-England



Nächster Roman:Gespensterkrimi Nummer 228(Nummer 25 der TB-Reihe)-Das Tribunal der Dämonen

06.12.2012 15:32 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sheila Conolly
2. teil

die dacs tauchen auf.
zwei von ihnen zunächst beim haus der conollys.
sie zertrümmern die wohnzimmereinrichtung und wollen sheila, johnny und nadine, die wölfin, töten.
durch nadines beherztes eingreifen rettet sie sheila und kann einen der dacs töten. den zweiten erledigt bills frau, allerdings mehr durch zufall, selbst.

john, suko und lady sarah warten in mayfair auf die ankunft der dacs, die jedoch plötzlich verschwunden sind. stattdessen gibt es einen stromausfall und john begibt sich zum umspannungswerk, wo er die übeltäter vermutet.
suko bleibt bei der horror-oma, als er dann feststellt, dass nicht alle barbaren verschwunden waren …

jane und bill geraten in die fänge der dacs und sollen getötet werden. doch dann sehen die barbaren bills stigma der alva und lassen die beiden daraufhin frei.
kurz darauf treffen sie auf den roten ryan, der ihnen davon berichtet, dass die hexe margareta mit den dacs paktiert und durch johns kreuz und den gral noch mehr macht in aibon erlangen will. da er das nicht zulassen kann, bringt er jane und bill kurzerhand nach london zurück, wo er auch margareta anzutreffen hofft, um sie auszuschalten…

john, der einige dacs beim umspannungswerk vernichten konnte, kommt zurück nach mayfair.
dort kommt es dann zum showdown, als der rote ryan mit jane und bill auftaucht und auch margareta mit ihren dacs anwesend ist. die hat allerdings ihre macht ausgespielt und die menschen in dem stadtteil in eine magische bewusstlosigkeit gelegt, von der auch sarah und kurzzeitig auch suko befallen werden.
ein kampf entbrennt und schlussendlich kann der rote ryan margareta überwältigen und mit nach aibon nehmen, um sie dort zu töten. auch die dacs werden vernichtet und john macht sich auf zu den conollys, weil er dort noch etwas zu erledigen hat …


Alles wurde gesagt! großes Grinsen

Fazit: Auch für diesen Teil vergebe ich ein "sehr gut"! Mir hat dieser Zweiteiler gefallen! Und das obwohl ich persönlich mit dem roten Ryan eigentlich auch nicht so viel anfangen kann!
Diese komischen Dacs waren mal was anderes!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

01.04.2013 20:22 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1446

RE: Band 567 : Barbaren in London Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier das Originalbild von Nikolai Lutohin:

28.11.2016 15:38 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1874

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Inhaltlich hat ja Sheila wieder mal alles gesagt, so dass ich gleich zum Fazit übergehen kann smile

Ich hab echt ne Weile überlegt, bevor ich den Roman bewertet habe, aber auch der 2. Teil konnte mich nicht überzeugen. Die Dacs blieben blass, harmlos und Kanonenfutter, Margareta bringt auch nichts zusammen, Bill wurde heimgeschickt wie ein kleiner Schuljunge, Lady Sarah hat genervt, John darf auch groß nichts machen, Suko und Jane versuchen es wenigstens und über allem flötet der Rote Ryan alles weg....Vielleicht ist mein Anspruch zu hoch, aber wenn eine Horde Barbaren in London einfällt, dann erwarte ich mehr als ein Angriff auf ein paar Elektriker und einen eingeschlagene Tür!
Von mir gibt es auch nur ein Mittel!

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

13.07.2017 14:05 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum