Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS401-600 » Band 575 : Vampir-Gespenster » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 575 : Vampir-Gespenster
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 4 66.67%
mittel 2 33.33%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 6 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4410

Band 575 : Vampir-Gespenster Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Vampir-Gespenster

Die Frau auf dem Kutschbock merkte nicht, daß hinter ihr, unter der Plane des Wagens, ein Kampf auf Leben und Tod tobte. Sie war damit beschäftigt, die beiden Pferde anzutreiben, damit die den steilen Weg packten. Auf der Ladefläche aber lauerte der Tod! Urplötzlich war er erschienen, schattengleich und grausam. Er hatte ein Gebüsch verlassen und mit einem gewaltigen Sprung die außen an der Ladefläche baumelnden Eisenringe erreicht, sich daran hochgezogen und war auf den Wagen geklettert, wo Richard um diese nächtliche Zeit normalerweise schlief. Bei der unebenen Stecke war jedoch an Schlaf nicht zu denken. Er schreckte hoch, schleuderte die einfache Wolldecke zur Seite und starrte in ein Gesicht.

Teil 1/2

Cover: Nicolai Lutohin

Erscheinungsdatum: 10.7.1989

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:41 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Teil 1 von 2.
Auf Umwegen führt dieser Fall in das kleine beschauliche Örtchen Lauder, wo die Eltern von John Sinclair leben. Will Mallmann (inzwischen Vampir) hat seinem ehemaligen Freund John Sinclair eine Falle gestellt. Unter einem Vorwand lockt er die Eltern von John an einen Ort ausserhalb von Lauder. Dort wird John´s Vater von einem Vampir niedergeschlagen, als er wieder wach wird stellt er fest das seine Frau Mary entführt worden ist...

Fazit: Ja, kann man durchaus lesen. Wobei es meiner persönlichen Meinung nach aber kein unbedingtes "Highlight" der Serie darstellt. Trotzdem weiß dieser Roman zu überzeugen und macht gespannt auf den zweiten Teil.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

15.12.2010 13:45 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8481

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, mein Fazit zu diesem Roman fällt nicht ganz so positiv aus. Aus meiner Sicht wurde der Roman unötig in die Länge gezogen. Auch die Dialoge waren mir zum größten Teil einfach zu plump. Was mich außerdem noch gestört hatte, war der Titel des Roman's (Vampir-Gespenster). Es handelte sich hier ja ausschließlich um normale Vampire. Richtig gut gefiel mir die Szene, als John den Brief von seiner Mutter las. Hier wurden seine Gefühle/Emotionen sehr gut wiedergegeben. Im großen und ganzen bekommt der Roman von mir gerade noch ein "mittel". Ich hoffe, dass die Story noch ein wenig Fahrt aufnimmt.

Cover: gefällt mir, ist ein klasse Titelbild. Richard und Fatima werden auch so beschrieben (nur ihre Hände waren bleicher und die Krallen einwenig übertrieben).

Hier noch ein paar Dinge, die ich so nicht ganz nachvollziehen konnte:

1. Fatima saß vorne auf dem Kutschbock und bekam angeblich überhaupt nicht's davon mit, was sich hinter ihr im Planwagen abspielte ? Kopfkratzen . Für mich einfach unvorstellbar.
2. S.28..... es zählte jede Sekunde und was machten unsere beiden "Geisterjäger" ?....sie achteten darauf, dass sie das "Tempolimit" nicht überschritten (was sie dann aber trotzdem einwenig taten Wall ).
3. S.37 .....wieso verschonten die Vampire Horace F. Sinclair ?. Sie hätten ihn doch bequem aussaugen können. Mit Mary hatten sie ja noch immer eine Geisel und somit ein Druckmittel gegenüber John hehabt Kopfkratzen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

19.12.2010 14:01 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Jetzt war auch mal dieser Roman an der Reihe und ich habe es nicht bereuht.

Ein guter Einstieg in den Zweiteiler. Natürlich wird hier viel aufgebaut und erzählt. Aber spannend ist es trotzdem, da wir Romantipp-Querleser nochmal vor Augen geführt bekommen, was bisher geschah.

Ich kann getrost ein GUT vergeben. Ein Highlight war der Roman sicher nicht, aber er zeigt wieder mal, dass es früher eine Chronologie in den Romanen gegeben hat. Einerseits wird bezug auf den vergangenen Fall mit dem Vampir-Gnom genommen, andererseits wird die Story für den Blutstein-Roman vorbereitet.

Cover: Schön gezeichnet, gefällt mir. Aber weder sind die Vampire Gespenster noch passt der Ziergeist aufs Cover.

@darky, wenn du dich noch daran erinnerst. großes Grinsen

1. Ich stellte mir die Szene so vor, dass die Dame a) müde und abgespannt war, b) sich voll auf die Pferde konzentrieren musste und es c) um sie herum gestürmt hat.

2. Tja...

3.Tjaaaaaaa...ich glaub dann hätte John rot gesehen und hätte in seiner wut keine Rücksicht mehr auf seine Mutter genommen, er weiß das schon.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

06.04.2011 17:11 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8481

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
@darky, wenn du dich noch daran erinnerst. großes Grinsen

Sicher Gleichgewicht, habe den Roman noch ganz deutlich vor meinen geistigen Augen großes Grinsen . Ich habe das Gefühl, als hätte ich ihn gerade erst beendet großes Grinsen .

Zitat:
Original von Das Gleichgewicht
1. Ich stellte mir die Szene so vor, dass die Dame a) müde und abgespannt war, b) sich voll auf die Pferde konzentrieren musste und es c) um sie herum gestürmt hat.
2. Tja...
3.Tjaaaaaaa...ich glaub dann hätte John rot gesehen und hätte in seiner wut keine Rücksicht mehr auf seine Mutter genommen, er weiß das schon.

Danke für den Versuch..... großes Grinsen

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

06.04.2011 18:57 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8274

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side

Danke für den Versuch..... großes Grinsen


Ich weiß, ich weiß. Jeder hat sein Gefühl von einem Roman, das man nicht widerlegen kann. Aber ich bin halt so. Grusel

Zitat:
Wieso liest du die Roman-Tipps nicht zeitgleich mit uns (iceman, Tommy etc.) ?. So ein halbes Jahr später, wird es ein wenig problematisch sich an alle Dinge noch zu erinnern


Weil ich erst jetzt aufhole. Augenzwinkern Aber gut, ich geb mein bestes...mal schauen ob ich den aktuellen Romantipp habe,


Zitat:
bei den neuen warten wir auf dich auch schon, gib mal endlich "Hackengas" Nudelholz


Lieferrückstand beim Buchhändler...keine Ahnung warum >.< Wird wohl erst nächste Woche. Normalerweise bin ich ja höchstens 4 Bände hinterher.


edit: 929/930 ...hab ich....sogar in gutem Zustand und in der 1.A...ich bin dabei Daumen_hoch

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

06.04.2011 19:43 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe ein "gut".Die Steigerung spare ich mir dann hoffentlich für die Fortsetzung auf...
Gut beschrieben fand ich Johns Hoffnungs-und Aussichtslosigkeit bezüglich der Entführung seiner Mutter.Daneben fand ich das Einbinden der sogenannten "Bürgerwehr"....ich ahne Böses.....

P.S.
Apropos Pferde(aktueller denn je)
Das Thema läßt einen nicht los großes Grinsen


Handlungsort:
Lauder-Schottland

Nächster Roman:John Sinclair 576-Brennendes Blut(2.Teil)

22.02.2013 16:28 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1448

RE: Band 575 : Vampir-Gespenster Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier ist das Originalbild von Nikolai Lutohin:

28.11.2016 16:23 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1874

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich fand die Geschichte nun auch nicht so prickelnd, vor allem weil es für mich ein paar Szenen gab, die ich als merkwürdig empfand.....da redet der Vampir bei der Bäckerin von Blut und ruft sie auch noch an? Auffälliger geht es ja kaum....Horace und Mary lassen sich durch ein Telegramm einfach so weglocken, obwohl sie wissen, was John für einen Beruf hat.....das Blut den niedergeschlagenen Horace' interessiert keinen der Vampire?
Auch wenn ich mich wiederhole, einer guten Idee folgt ein über weite Strecken handlungsarmer Roman.....Mittel!

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

11.10.2017 12:50 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum