Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS401-600 » Band 579 : Das magische Mobile » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 579 : Das magische Mobile
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 0 0.00%
mittel 3 60.00%
schlecht 2 40.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 5 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4409

Band 579 : Das magische Mobile Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das magische Mobile

Daß Minuten später die Hölle losbrechen würde, das ahnten weder die Kunden der Bank noch die Angestellten, ich natürlich auch nicht. Ich hatte an diesem morgen etwas Zeit und wollte die Geschäfte erledigen, die mal endlich ins Reine gebracht werden mußten. Vor mir saß Stanley Mason, ein Kundenberater, der seinen Schreibtisch im offenen Teil der Bank stehen hatte und nicht hinter dem Tresen seinen Dienst versah.

Cover: Vicente Ballestar

Erscheinungsdatum: 7.8.1989

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

03.10.2008 07:42 Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Wolfsherz
Routinier




Dabei seit: 19.12.2009
Beiträge: 459

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So hier die Kurzfassung

Bei einem normalen Bankbesuch wird John in einen Überfall verwickelt,Nachdem die Räuber mit vollen Taschen die Bank verließen ,folgt John mit Suko eine Spur die zu einer Gruppe von jungen Stunt Leuten führte.Die junge Geschwisterunde die aus 3 Männern und einer Frau bestand wird von einem unheimlichen Erpresser der sich von ihnen geprellt fühllte,erpresst.Endweder ihr gibt mir den Anteil von der Beute,die ihr bei dem Bankraub zusammen getragen habt,oder ihr werdet sterben,so die Drohung.John bietet ihnen sofort seine HIlfe an,doch die junge Gruppe schlägt die ihm entgegen gestreckte Hand aus,was sie ein paar Min später schwer bereuen.Denn mitten in einer Show tauchte das Magische MObile auf. Einer der Fahrer der gerade einen tollkühnen Stund über 5 stehende Autos vollführte krachte mit seiner Maschine mitten in die Maschen die von Totenköpfen zusammen gehalten wurden,hinein.John und Suko die die Show auf der Tribüne mitverfolgt haben,können das Netz des Grauens zwar vertreiben,doch den jungen Stuntfahrer der hilflos im Mobile um sein Leben zappellte,konnten sie nicht mehr befreien.Sie können nur hilflos zuschauen wie das Mobile mit seinem OPfer spurlos verschwand.
Daraufhin beschloß der weibliche Teil der Gruppe,den Entführer ,aufzusuchen und mit ihm über die Freilassung des verschleppten Bruders zu verhandeln. Der fiese Schuft nutzt die Hilfloßigkeit des jungen Mädels nicht nur aus,sondern er beschloß seine grausame Rache auf den in der nähe gastierenden Jahrmarkt auszuweiten.

Man ,so einen Roman kurz zu fassen ist gar nicht so einfach,da passieren so viele Dinge,die alle in Wörter zu kleiden ist ein richtiger Zeitfresser
Alt

Soa hier moi kloies fazit.

Joa,was soll ich sagen.Ein Mobile das nicht nur bis in den HImmel reichen kann,sondern dort sogar die Flugzeuge wie Karpfen aus der Luft fängt,finde ich als GRundidee nicht sehr prickelt.Da war s auch egal das der Bösewicht in diesem Roman,mit seinem Mobile einen ganzen Jahrmarkt unter sich begraben wollte.Irgendwie schnarchig das ganze

__________________
Am lesen,
J.S Das Gewissen des Henkers PZ: Der Clan der Wölfe MD: Die Nacht der Rache
Jerry Cotton Der singende Killer

10.07.2011 22:19 Wolfsherz ist offline Email an Wolfsherz senden Beiträge von Wolfsherz suchen Nehmen Sie Wolfsherz in Ihre Freundesliste auf Füge Wolfsherz in deine Contact-Liste ein                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2489

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John hat einen Termin bei der Bank.Urplötzlich wird die Bank von 4 Leuten überfallen.Leider kann John nix konkretes herausfinden.In der U-Bahn begegnet er kurz daraufhin einem Mann,der äußerst merkwürdig reagiert.John lässt im Yard die Computer heißlaufen um wenigstens eine kleine Spur zu bekommen.....

Fazit:
Na,ja.Zu einem "Mittel" reicht es hier noch.Mit ein bißchen Grips und Logik kann man schnell erahnen wer der Verursacher hinter diesem Vorfall ist.Auch Darks Personenbeschreibungen und Dialoge lassen mal wieder keine Wünsche übrig.....großes Grinsen


Handlungsort:
Clacton-on-Sea/London-England


Nächster Roman:John Sinclair TB 73101-Die Schwertlegende

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Tokata1973 am 19.03.2013 15:31.

19.03.2013 15:30 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6864

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zusammengefasst haben das Wolfsherz und Tokata hinreichend!

Fazit: Von mir gibt es ein "schlecht" für diesen Roman! Die Story konnte mich nicht überzeugen! Und die Idee mit einem riesigen, magischen Mobile... Nee, das war nix!!!

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

11.04.2013 20:18 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1874

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Was für eine doofe Idee, der Gegner und das Mobile waren etwas, mit dem ich nicht warm geworden bin. Einen Pluspunkt setze ich einfach mal für die Geschichte um die Bankräuber, ansonsten bleibt es ein schlechter Roman

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

27.10.2017 08:05 Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum