logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS2001-2100 » Band 2074: Auferstehung der Banshees
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 2074: Auferstehung der Banshees
top 
0
0.00%
sehr gut 
3
23.08%
gut 
6
46.15%
mittel 
4
30.77%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 13 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4603

10.04.2018 19:58

Startbeitrag !

Band 2074: Auferstehung der Banshees
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das dämonische Geschöpf kämpfte.
Wieder musste es mit ansehen, wie einer seiner Diener dem Mann mit den seltsamen Gesichtszügen zum Opfer fiel.
Drei Peitschenriemen, die eine schwarzmagische, aber auch gefährliche Ausstrahlung hatten, wickelten sich um seinen Schädel und zerstörten ihn ...

Geschrieben von Rafael Marques
Erscheinungstag: 10.4.2018

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
Marvin Mondo
Doppel-As


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 137

30.05.2018 21:21
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ist das genial groes Grinsen groes Grinsen ! Gerade heute hatte ich mich mit dem Thema Miriam di Carlo intensiver befasst und mir die Frage gestellt, was aus ihr nach Band 408 ("Der Drachenblut-Vampir"), als es auch um ihre Banshee-Existenz ging, geworden sei.
Nach so vielen Jahren hat sie endlich wieder einen Auftritt, das freut mich mal gigantisch Freude Freude .

__________________
Talent is a flame. Genius is a fire...

                                    Marvin Mondo ist offline Email an Marvin Mondo senden Beiträge von Marvin Mondo suchen Nehmen Sie Marvin Mondo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104873
Mr. Benjamin Mr. Benjamin ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 24.05.2017
Beiträge: 123

29.07.2018 11:37
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Banshees, Vampir-Skelette, Höllenengel, Riesentrolle, Hexenmeister, Zombie-Germane und Luzifer...? Etwas viel. Dass man als Leser ebenso tief im Privatkosmos des Autors stecken soll wie dieser, missfällt mir auch etwas. Ich erinnere mich doch nach fast 30 Wochen kaum noch an den wieder aufgegriffenen Fall. Miriam di Carlo hätte ein dicker Pluspunkt sein können. Aber das wird ja so unglaublich rasch abgehandelt, dass die Wirkung für mich persönlich schnell verpufft ist. Schlimmer noch: Dass John der schwer Verwundeten ganz selbstverständlich im Laufen einen Kuss auf die Wange "haucht" und ihr im Auto über das Haar streichelt... mir fehlen die Worte. Was sind das denn für Reaktionen bei Wiederbegegnungen mit jahrzehntelang nicht mehr getroffenen Zufallsbekannschaften? Das hatte so eine schäbige "Der heldenhafte Heftroman-Held nimmt sich das weibliche Beiwerk nach Gutdünken"-Note, die ich so unangenehm wie hier auch in den ältesten JS-Heften eher selten wahrgenommen habe. Das Ganze auch noch vor so einem Frauenhaus-Hintergrund... Sehr despektierlich.
Ist aber kurzweilig und lässt sich flüssig lesen, insofern ein schwaches "gut", da ich die Bezugnahme auf klassische Uralt-Fälle, die idealerweise auch eine TSB-Vertonung aufweisen können, ganz gut finde.

__________________
"Ich komme nur mit Studenten zusammen und das ist so ihre Redensweise."

                                    Mr. Benjamin ist offline Email an Mr. Benjamin senden Beiträge von Mr. Benjamin suchen Nehmen Sie Mr. Benjamin in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106755
Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018