Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1001-1200 » Band 1190 : Geisterrache » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1190 : Geisterrache
top 0 0.00%
sehr gut 0 0.00%
gut 1 50.00%
mittel 1 50.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4372

Band 1190 : Geisterrache Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Geisterrache

Das Brennen auf der Brust hatte mich so überraschend erwischt, dass ich automatisch einen Schritt zurückwich, dann stehen blieb und merkte, dass der stechende Schmerz nachließ. Darauf war ich nicht gefasst gewesen. Und fassen musste ich mich, denn mein Blick fiel auf Suko, der vor mir stand und dabei die Haltung eines Klamottenverkäufers eingenommen hatte, denn er hielt ein Kleid aus altem Leinen fest. Jetzt schaute er mich mit dem Was-ist-denn-in-dich-gefahren-Blick an. Ich schüttelte den Kopf wie jemand, der seine Benommenheit abstreifen will, obwohl ich keineswegs benommen war. Ich hatte nur nicht mit der Reaktion meines Kreuzes gerechnet. Von der Seite her kam die dritte Person auf mich zu. Es war Alina Ambrose, die junge Witwe. Ihr Gesicht zeigte jetzt einen verstörten Ausdruck, als sie fragte: "Was ist denn mit Ihnen los, Mr. Sinclair?"

Cover: Manuel Prieto

Erscheinungsdatum: 30.4.2001

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

05.10.2008 09:06 Michael ist online Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6849

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Teil 2 von 2

John, Suko und Jane sind auf der Suche nach dem Geist der Gunhilla Blaisdell. Es hat sich herausgestellt das dieser Geist von vier Männern geschaffen wurde, die sich für übersinnliche dinge interessierten. Nun sind bereits zwei der Männer tot. John und seine Freunde versuchen die anderen beiden Männer davor zu bewahren...

Und, was genau hat Jane Collins mit dem Geist der Blaisdell zu tun?

Fazit: Auch dieser Roman bekommt von mir ein "gut", ich fühlte mich gut unterhalten. Besonders gut hat mir die Szene gefallen wo bei dem Maler Ethan Dunn und seinem Model Doris, das er gemalt hatte, der Geist der Blaisdell auftaucht.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

05.10.2011 11:06 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8245

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Dämonengeist
Ich hab diesen Zweiteiler als äußerst langweiliges Machwerk in Erinnerung, durch das ich mich tageland gequält habe.


So schlimm würde ich es jetzt in der Gesamtbetrachtung nicht sehen, aber es kommt dem nahe. War ich in meiner Rezi zu Teil 1 noch der Meinung, dass die Idee des Geistes gut ist, muss ich zugeben, dass Jason es doch besser hätte sein lassen sollen.

4 Männer erschaffen eine Tulpa. Ein Geist, der durch den tibetanischen Ritus reiner Vorstellungskraft geschaffen wird. Gundilla erwähnte in Teil 1 mehrmals, dass sie nicht beschworen sondern erschaffen wurde. In diesem Roman jedoch bringt Jason das immer wieder durcheinander.
Außerdem sollte die "Hexe" nur als Name stehen, die Idee der Tulpa stammt zwar von einer Hexe, aber im Grunde genommen hat man sie nur als Geist erschaffen. Gundilla dürfte also weder Feuermagie beherrschen noch richtige Geister aus der Totenwelt ins Diesseits holen können, was sie im Roman aber tut.

Außerdem nimmt sie Jane Collins als Verstärkung mit sich, lässt aber bereitwillig zu, dass diese ihr letztes Opfer warnt. Man könnte hier Argumentieren, dass der Geist das geplant hat, aber das ist ein Totschlagargument.

Im Roman an sich geht es besonders gegen Ende hin etwas flotter und spannender zur Sache, er leidet aber an den Schwächen von Teil 1 mit langweiligen und überlangen Passagen. Teil 2 würde ich daher mit einem schwachen MITTEL bewerten.

Im Gesamtbild fand ich den Roman aber schlecht, muss man nicht lesen. Stimme Dämonengeists Aussage diesbezüglich im Groben zu.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

05.10.2011 18:10 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum