Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Vampira » Romanheft1-50 » Band 49 : Das Ritual 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Mikru
Gast

1386495199 1

Band 49 : Das Ritual Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Sydney, Salem Enterprises- Steuart Goldenberg erstarrte, als jemand lautlos in den scharf gebündelten Reizstrahl trat, der auf das gläserne Bassin gerichtet war, und dabei keinen Schatten warf. "Ich hoffe, ich habe dich erschreckt!" kam es kalt über dunkle Lippen. "Ich liebe diesen gehetzten Ausdruck auf deinem sonst so abgeklärten Gesicht, Professor!" Auf Goldenbergs Stirn glitzerten plötzlich Schweißperlen. Er verkrampfte, als der Untote sich penetrant an ihn drängte, in den Behälter mit dem Nährbrei wies und in klirrendem Ton sagte: "Es ist schon erstaunlich groß geworden! Ich wußte ja, daß ich mich auf dich verlassen kann, Steuart! Dein hübsches Töchterchen und deine hinreißend verdorbene Frau werden es dir ewig danken..."




Autor: Adrian Doyle ( Manfred Weinland )
Erscheinungsdatum: 17.9.1996
Titelbild: Koveck

04.01.2008 22:17                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8438

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Im Korridor wird langsam das Finale/Ritual eingeläutet. Nur LANDRU versteht die Welt nicht mehr. Er wird nämlich aus dem/von dem Korridor ausgespeist. Seltsame Dinge durchlebt der Kelchhüter von nun an. In Sydney ....besser gesagt bei Salem Enterprises stehen die Wissenschaftler endlich vor dem Durchbruch. Doch bevor Herak seinen Triumph auskosten kann, geht dort die "Luzie" ab. Von nun an überstürzen sich die Ereignisse, denn auch in der Paddington Street 333 geschehen seltsame Dinge. Das zwölfstöckige Bauwerk verschwindet vor den Augen Herak's. Dieser kann sich gerade eben noch rechtzeitig retten. Der Kreis scheint sich endlich zu schließen. Denn auch Lilith ist in der Zwischenzeit nicht untätig geblieben. Mit Hilfe der "Agrippa" bzw. dem Runen-Dämon und ihren "Dienerkreaturen" (einschließlich Duncan Luther), beginnt das RITUAL.

Fazit:
Man sieht schon anhand meiner kleinen Inhaltsangabe, dass dieser Roman einen ziemlich beansprucht. Denn sich einfach zurücklehnen und den Roman nur lesen ..... geht hier nicht. Besonders den Abschnitt mit LANDRU und seiner Wahrnehmung fand ich einwenig verwirrend. Auch Duncan Luther's Auftritt mit dem ewigen "BLITZ", kam mir nicht ganz geheuer vor. War schon drauf und dran mir ne Sonnnenbrille aufzusetzten, bevor ich mir meine hübschen Äuglein "verblitze" großes Grinsen . Überrascht hatte mich der Einbau von Salem Enterprises. Wieso diese Thematik noch mit ins Boot geholt wurde, entzieht sich leider meiner Kenntnis. Ich hatte nämlich mehr damit gerechnet, dass das Ritual ausführlicher behandelt würde und somit mehr im Mittelpunkt gestanden hätte. So sah es (aus meiner Sicht) aus, als fehlten dem Autor noch die eine oder andere Seite zum Schluss.

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir diesmal "nur" 2 von 5 Sterne/Fledermäuse.

Cover:
Mit dem Cover kann ich leben. Vorallem Landru gefällt mir hier. Die abgebildete Szene wurde im Roman meines achtens so nicht beschrieben.

__________________

Demnächst:

09.11.2011 19:26 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fazit
Nachdem ich vom letzten Roman etwas enttaeuscht war, hat mir dieser wieder richtig gut gefallen. LANDRU ahnt, dass er nicht die Staerke besitzt, um Lilith von ihrem Plan abzuhalten und die "Erloeserin" Lilith schreitet voran, das Ritual anzugehen. Ich ahne ja schon etwas und bin gespannt, ob ich richtig liege. Sehr gelungen fand ich uebrigens die Handlung rund um den Professor Steuart Golgenberg und der Zuechtung eines Symbionten aus dem Teilstueck, das Lilith in Teil 22 - "Ausgeliefert!" (glaube ich zumindest) einst genommen worden ist. Besonders das perfide Spiel Heraks mit Margret und Debra-Taeubchen ist beeindruckend beschrieben. Grossartig.
Ein guter Roman, von mir gibt´s 4 von 5 Punkten.

Ich freue mich jetzt auf den letzten Band des 1. Zyklus und werde mir den gleich mal schnappen.

Cover
Eines der schoensten Cover des 1. Zyklus. Es drueckt wunderbar das Boese aus, das LANDRU verkoerpert.

__________________

23.08.2012 16:52 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum