Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 94 : John Sinclair - Doktor Tod » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 94 : John Sinclair - Doktor Tod Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Die nackte Leiche lag auf einem langen Tisch!
Zwei Punktstrahler knallten das Licht auf den weißen Körper, zeichneten jede Hautfalte in fast brutaler Deutlichkeit nach. Ein Teil des Gewölbes lag im Dunkeln. Irgendwo tropfte ein Wasserhahn. Überlaut drang das Geräusch der zerplatzenden Tropfen durch die Stille.
Plötzlich tauchten die Konturen eines Mannes aus der Finsternis auf. Seine Schritte waren kaum zu hören, nicht einmal ein leises Schleifen hätte das geübte Ohr vernommen. Der Mann geriet in den Lichtkreis der Strahler und blieb neben dem Tisch stehen.
Dieser Mann war der größte Feind der Menschheit. Er war - Dr. Tod ...

Erscheinungsdatum: 01.07.1975

Cover: Noiquet


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

24.10.2008 16:39 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dies ist ein Roman den man als Sinclair Fan einfach gelesen haben muss !
Schließlich tritt hier Johns allererster Supergegner zum ersten Mal in Erscheinung.

Die Story um Dr. Tod ist flüssig geschrieben und spannend bis zum Ende.

Der Jahrmarkt erzeugt bei mir zwar nicht unbedingt eine gruseligen Atmosphäre, aber das Horror-Kabinett macht dies dafür umso mehr wett. Auch die Vorbereitung der Leichen in seinem Labor schafft eine düstere Stimmung.
Als John in die Hände von Dr. Tod fällt, ahnt er wohl zum ersten Mal wie gefährlich dieser Gegner für ihn sein wird.
Als Randgruppen-Personen lässt Jason Dark hier einen Penner, ein Obdachlosenasyl und eine Prostituierte in die Story einfließen, wobei die Geschichte mit Polly durchaus amüsant ist.
Das Finale ist sehr gut gelungen - fast schon spektakulär.

Könnte ich hier für den Roman Noten vergeben, würde ich eine 1 + austeilen.

Das Cover des Gespensterkrimis ist dafür ziemlich daneben. Nicht nur, dass ich mich frage, was wohl der kuttentragende Alchimist auf dem Titelbild zu suchen hat, sondern auch die Art des Aussehens. Dr. Tod wurde als glatzköpfig beschrieben - weiterhin hatte er keine Augenbrauen und sein Markenzeichen - der Ring mit dem eingravierten Totenkopf - fehlt gänzlich.

Das Cover der 2. Auflage macht auch nicht viel her. Gruselige Atmosphäre kommt da bei mir nicht auf und auch der Alchimist wurde wieder übernommen. Da Dr. Tod schwarze Kleidung bevorzugte ist hier auch die braune Kutte daneben.



Am meisten Atmosphäre hat für mich noch das Titelbild der 4. Auflage. Gefällt mir am besten, aber auch hier fehlt der Ring an einer Hand.

09.09.2009 12:47 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Roadrunner Roadrunner ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 20.01.2010
Beiträge: 48

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Asmodis hilft Dr. Tod, um an John Sinclair Rache zu nehmen und den Menschen das Grauen zu bringen.
Das Labor, in das der Leser sofort am Anfang geführt wird, kann man sich gut vorstellen. Ich fühlte mich wie ein heimlich, versteckter, noch unentdeckter Beobachter in einer dunklen Nische dieses grauenvollen Ortes. Das Kellerlabor in Tonbridge ist durch ein überirdisches Gruselkabinett am Rande des Jahrmarktes getarnt.
Dr. Tod fährt auch noch, wie passend, einen Leichenwagen.
Für mich war der Einstieg hier schon perfekt.
Düster finde ich auch das Obdachlosenasyl samt Umgebung, das Jeff Turpin leitet. Er besorgt Dr. Tod auch Leichen für dessen Experimente. Es sollen unbesiegbare Monster werden, die kugelsicher sind.
John Sinclair muss sich nun zum ersten Mal mit Dr.Tod messen, wird von dessen Diener Carlo überrumpelt und gerät dadurch in arge Bedrängnis.
"Jetzt in wenigen Minuten würde es sich entscheiden wer stärker war.
John Sinclair oder Asmodis.
Aber eigentlich hatte der Inspektor keine Chance mehr. Gefesselt lag er in der Ecke......."


Ein spannendes Finale ist garantiert, prima aufgebaute Story.
Viel Spass beim Lesen!!

Am besten gefällt mir eigentlich das Cover der 4. Auflage. Die Augen des Dr. Tod sind klasse dargestellt und haben schon was magisches.

Der von Habibi vermisste Ring wurde übrigens in einem Cover des Jubiläumsbandes Nr. 73903 gefunden und dort von FF (Fabian Fröhlich) 1993 gezeichnet Augenzwinkern

28.05.2010 12:54 Roadrunner ist offline Email an Roadrunner senden Beiträge von Roadrunner suchen Nehmen Sie Roadrunner in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3174

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Randnotiz:
Ich habe neulich einen DC-Archiv-Band mit den allerersten Batman-Geschichten gelesen. Und ratet mal, wie der erste Stammgegner von Batman hieß?
Nein, nicht Joker. Der erste Gegner, der erneut gegen Batman antrat, hieß: Dr. Death! (=Dr. Tod, ebenfalls glatzköpfig). Auch hier steht am Ende der Geschichte alles in Flammen und daraus ertönt ein Lachen...

Seltsam? Aber so steht es geschrieben...

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 03.06.2010 23:01.

03.06.2010 22:59 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Jane Jane ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 50

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hallo,

Also ich muß sagen ich bin echt enttäuscht von dem Roman.
Wo doch das 1 Mal Dr. Tod mitspielt, und er ja noch öfters in der Serie mitspielt.... da hab ich ehrlich gesagt mehr erwartet.

Dr. Tod im Bunde mit Asmodis.
Er überzieht leichen mit Wachs und erweckt sie dann wieder zu Leben.
John Sinclair bekämpft natürlich die Mumien und am ende entwischt, zum 1 mal, Dr. Tod.

Der Roman is nit schlecht is ganz nett gut zu lesen aber ein Highlight isser für mich nicht da hat mir der vorige wesentlich besser gefallen. Hoffe die anderen Romane wo Dr. Tod auftaucht sind besser.

3 von 5 Punkten von mir, hab einfach mehr von Dr. Tod erwartet, war ehrlich gesagt enttäuscht.

Gruß Alexandra

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jane am 24.05.2011 21:47.

24.05.2011 21:45 Jane ist offline Email an Jane senden Beiträge von Jane suchen Nehmen Sie Jane in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Rossi Rossi ist männlich
König




Dabei seit: 21.07.2011
Beiträge: 719

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kurzbeschreibung

Eine Gruppe junger leute werden auf einen Jahrmarkt in ein Horror-Kabinett gelockt welches von Doktor Tod und und seinen Diener betrieben wird.
Zwei von ihnen müssen es mit dem leben bezahlen,den anderen beiden gelingt die Flucht bzw.werden laufen gelassen.
Mit hilfe von schwarzer Magie läßt Doktor Tod die beiden leichen sowie zahlreiche andere, welche er sich in einen Obdachlosenasyl beschafft zum leben erwecken.
In seinen Labor werden aus den Untoten Wachsmonster.....

Fazit

Ein ganz wichtiger Roman für alle Sinclair Fans,da zum ersten mal einer der großen Supergegner seinen Auftritt hat.
Unlogisch fand ich ich das im Horror Kabinett zwei Personen laufen gelassen wurden um sie später aber zu töten versuchen.

Besonderes

Erster Auftritt von Doktor Tod,Johns erster Supergegner

Bewertung

Sehr Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral

Bewertung Cover (2.Auflage)

Gut großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen Neutral Neutral Neutral

Doktor Tod gefällt mir auch wenn der umhang in der Geschichte mit Schwarz beschrieben wird,er aber auf dem Bild einen Braunen trägt.Desweiteren fehlt der Ring an seinen Finger

__________________
Liest gerade John Sinclair

Band Nr.30 der 2.Auflage - Die Drachenburg

Letzter Film - Mit stählerner Faust

Letzes Album - Rock`n Roll CD2 - Sampler

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Rossi am 14.12.2011 00:41.

14.12.2011 00:40 Rossi ist offline Beiträge von Rossi suchen Nehmen Sie Rossi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tommy Tommy ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 19.12.2010
Beiträge: 2202

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fazit
Als grosser Fan von Dr. Tod habe ich mich sehr auf diesen Roman gefreut und bin absolut nicht enttaeuscht worden. Dr. Tod ist von Anfang an der erwartet starke und ruecksichtslose Gegner. Es wird sofort deutlich, dass es John nicht so leicht haben wird, diesen Gegner zu besiegen, zu stark ist der mit Asmodis verbuendete Wissenschaftler. So ist es dann auch nicht verwunderlich, dass dieses der erste Fall ist, den John nicht (sofort) loesen kann, aber irgendwann musste es ja auch soweit sein...
Neben Dr. Tod als Hauptfigur hat mir aber auch die geschaffene Atmosphaere sehr gut gefallen. Sehr gespenstisch und unheimlich.
Insgesamt ein fast perfeker Roman, mich hat nur gestoert, dass Dr. Tod am Anfang mit Hank und Helen zwei Gefangene freilaesst, obwohl es ihm an Leichen mangelt. Es haette ja genuegt, einen freizulassen, der dann seine Botschaft an die Polizei ueberbringt. Aber das ist eigentlich nebensaechlich.
Von mir gibt´s volle Punktzahl.

Cover
Trifft wieder mal nicht den Roman. Schade.

__________________

24.08.2012 23:57 Tommy ist offline Email an Tommy senden Beiträge von Tommy suchen Nehmen Sie Tommy in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2487

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe die volle Punktzahl.5 von 5 Sternen.Ein absolut großartiger Roman mit einem Gegner der John vor arge Probleme stellt und noch stellen wird.

Handlungsort:
London/Tonbridge-England


Nächster Roman:Gespensterkrimi Nummer 98(Nummer 20 der JS-Reihe)-Bruderschaft des Satans

09.10.2012 18:50 Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6843

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Fazit: Da ist er also, der erste grosse Gegner von John Sinclair: Dr. Tod! Der Roman hat mich vollkommen überzeugt und bekommt ein "top" von mir! Richtig fesselnde Geschichte!!!
Unbedingt lesen!
Allerdings muss ich persönlich sagen das mir der spätere Dr. Tod (Solo Morasso) noch um einiges besser gefallen hat!

Siehe auch: http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...66561#post66561

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

09.10.2014 20:40 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 127

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Besonderheiten: Erster Auftritt von Dr. Tod.

Nun ist er da: Doktor Tod, DEM ersten Super-Gegner Johns aus alten Zeiten. Gemessen an seinen späteren Untaten ein eher schwächliches erstes Auftreten, aber dennoch gefällt mir hier schon sein gnadenloses und überhebliches Verhalten. Allerdings finde ich dieses Grusel-Kabinett auf dem Jahrmarkt nicht so ideal als Schauplatz. Auch dass Dr. Tod zwei seiner Opfer entkommen lässt, um seine Gräueltaten in die Öffentlichkeit zu tragen - obwohl er dringend Leichen braucht - finde ich nicht ganz glaubwürdig. Aber die Story an sich ist spannend und reiht die Ereignisse ohne Durststrecken aneinander. Zusammengefasst eine gute Story, die mehr Lust auf Dr. Tod macht und ein wichtiger Roman in der Sinclair-Geschichte.

Wertung:
4 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover 1:
Gefällt mir zeichnerisch gar nicht, viel zu grünlastig und Dr. Tod wird auch optisch anders in der Story beschrieben.
Wertung:
1 von 5 Sternen

Cover 2:
Das Cover der Zweitauflage gefällt mir schon etwas besser und ist besser gezeichnet. Allerdings fehlt mir hier Atmosphäre und besonders bedrohlich wirkt hier Dr. Tod auch nicht ... eher etwas wie ein Gnom :-)
Wertung:
2 von 5 Sternen

Cover 3:
Das Cover der Viertauflage ist hingegen sehr gut gelungen, hat Atmosphäre und Dr. Tod wirkt bedrohlich und unheimlich.
Wertung:
5 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

18.11.2015 15:34 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

lessydragon lessydragon ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 1468

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich habe diesen mit geteilten Gefühlen gelsen, es haben mir Phasen und Beschreibungen gut gefallen, die sind auch noch im Gedächtnis verblieben, da ich den Band aber erst nach vielen anderen mit der Mordliga gelesen hatte, fand ich den Fall Dr. Tod lange unlösbar und irgendwann war mir das unsymphatisch. In diesem Rahmen hatte ich das gelesen und komme dann zu einer geteilten Bewertung, Das führt im Gesamtergebnis aber noch zu einem knappen Gut, weil es halt die Geburt einer langen Phase ist...

LG Lessy großes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

10.04.2017 02:50 lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum