logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 157 : John Sinclair - Zirkus Luzifer
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

28.10.2008 13:15
Band 157 : John Sinclair - Zirkus Luzifer
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Grauen, Entsetzen- Angst! Sie werden alles erleben. Ladies und Gentlemen. Nichts ist uns schaurig genug. Die Geheimnisse der Hölle warten auf Sie. Werwölfe lauern auf ihre Opfer. Vampire schleichen durch die Nacht, gieren nach dem frischen Blut junger Mädchen. Alpträume werden Wirklichkeit. Tote steigen aus ihren Gräbern. Lassen Sie sich entführen in geheimnisvolle, uralte Grüfte, und geben dem Sensenmann persönlich die Hand!
Sie meinen, das wäre übertrieben? Dann überzeugen Sie sich vom Gegenteil. Kommen Sie zu uns! Kommen Sie in den Zirkus LUZIFER!

Erscheinungsdatum: 14.09.1976

Cover: Sebastia Boada


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3589
Jane Jane ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 50

05.02.2012 14:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hey ein Roman in einem Zirkus das ist mal ne nette Abwechslung.
Also es gibt da den Mandarin der aus alle Ecken der Welt sogenannte Ausgestoßene um sich versammelt hat und Chef dieses Zirkus Luzifer ist.
Der Roman beginnt damit das eine Frau seit Jahre ihre Halb-Schwester sucht und eines Tages halt den Namen ihrer Schwester auf diesem Zirkusplakat sieht. Sie Freut sich endlich ein Lebenszeichen ihrer Schwester gefunden zu haben und besucht Abends die Vorstellung nach der Vorstellung geht sie aber nicht nach Hause sondern sucht auf dem Zirkusplatz nach ihrer Schwester als sie dann licht im Zelt noch sieht geht sie hinein und sieht wie sie Umgebracht wird. Sie entkommt so gerade noch mit ihrem Leben und wendet sich an die Polizei sie Landet natürlich wie könnte es auch anders sein bei John Sinclair.
John Sinclair und Bill Conolly gehen dann zu einer Abendvorstellung und hier kommt es dann zu einem Spannenden Show Down, es sieht so aus als wenn der Mandarin in einem Mercedes verbrannt ist..... doch John glaubt nicht recht daran und er behällt recht denn im nächsten Roman ist der Mandarin wieder da.

Dieser Roman ist echt was Besonderes es ist zusammen mit dem nächsten Roman sozusagen der 1 zweiteiler.
Auch erfährt man im Roman das es auch in der Hölle Ausgestoßene gibt die von der Hölle verstoßen wurden und wie Vogelfreie behandelt werden jeder darf sie Töten. Der Mandarin hat sie alle in diesem Zirkus vereint. Dabei sind 2 Vampire und auch Dämonen und auch ein Ghoul wird erstmals erwähnt.
Auch Glenda Perkins die Sekretärin von John taucht erstmals auf.

Daumen hoch echt lesenswert.

Gruß Alexandra

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Jane am 05.02.2012 14:52.

                                    Jane ist offline Email an Jane senden Beiträge von Jane suchen Nehmen Sie Jane in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
32807
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

29.04.2012 12:51
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Irgendwie wurde ich mit diesem Roman gar nicht warm. Zum ersten mag ich nicht unbedingt Romane, die in einem Zirkus spielen und zum anderen komme ich mit der Beschreibung des allzu "mächtigen" Mandarin nicht klar.
Ein Dämon der aussieht wie eine schlechte Comic-Figur bzw. Superheld hat mich überhaupt nicht vom Hocker gerissen.

Weiterhin kommt zum zweiten mal ein Ghoul vor (bei der Flucht von Cora Bendix). Aber John kümmert sich nicht mal um den Ghoul sondern kloppt sich mit menschlichen Untertanen vom Mandarin.
Einzigst spannend war die Flucht von Cora, die beiden Vampir-Damen die einen Hausbesuch bei Terry abstatten und Johns Hilflosigkeit in dem Sarg in der Manege.

Wenn bei diesem GK nicht Glenda Perkins ihren ersten Auftritt hätte, könnte man meiner Meinung nach den Roman getrost überspringen. Der Roman hätte wirklich Potential gehabt, gerade mit den verschiedenen Figuren der "Freak-Show". Aber leider hat die Jason nicht genutzt. Von mir gibts leider nur 2 von 5 Sternen.

Das Cover der Erstauflage hat noch einen gewissen Trash Faktor. Auch die Flucht der Menschen aus dem Zirkuszelt wurde im Roman beschrieben. Nur war das Zirkuszelt schwarz und der Mandarin hatte eine rote Halbmaske auf dem Gesicht. Gefällt mir jedenfalls nicht besonders.
In der 2. Auflage war das Cover identisch.

Das Cover der 4. Auflage toppt nun aber alles. Hier seht ihr den Mandarin als Comic-Figur (einen mächtigen Dämon stelle ich mir zumindest anders vor).. Die gute Dame auf dem Rad könnte Cora darstellen, auf die Lui Latero - der Messerwerfer - gerade seine Salven ablässt. Ich finde dieses Titelbild nur noch grottig ...

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
36029
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5047

21.09.2013 00:13
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir hat dieser Roman ebenfalls sehr gut gefallen, eben wegen der verschiedenartigen Mitglieder. Und für mich stellt der "Zirkus Luzifer" mit seinem Personal noch immer die Blaupause für die Mordliga dar. Einer der besten JS-Romane im Gespenster-Krimi.

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55675
Tokata1973 Tokata1973 ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 18.01.2011
Beiträge: 2525

23.09.2013 15:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe die Höchstwertung.Ein klasse Roman von vorne bis hinten.Gefällt mir...besonders der Showdown...

Das Cover der4.Auflage könnte ein 5-jähriger besser zeichnen groes Grinsen

                                    Tokata1973 ist offline Email an Tokata1973 senden Beiträge von Tokata1973 suchen Nehmen Sie Tokata1973 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
55853
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 5047

23.06.2014 23:42
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tokata1973

Das Cover der4.Auflage könnte ein 5-jähriger besser zeichnen groes Grinsen



Ein echter Lutohin halt....

__________________
In der großen Pappel hinter dem Haus rauschte der Wind. Und so nahmen sie endgültig Abschied...

Fanny Morweiser: Ein Sommer in Davids Haus

                                    Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
63371
spooky007 spooky007 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 153

15.02.2016 12:05
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman hätte Potenzial zu mehr gehabt, verschenkt dies aber leider teilweise wieder. Die Figur des Mandarin ist (bis auf seine doch etwas lächerliche Kostümierung) ganz interessant und auch die Idee, in einem Zirkus die aus der Dämonenwelt ausgestoßenen Dämonen zu versammeln, finde ich ganz gut. Allerdings kommen diese Dämonen kaum vor. Ein Ghoul wird nur kurz erwähnt, tritt aber sonst auch nicht mehr in Erscheinung. Zwei Vampir-Zwillingsschwestern spielen zwar noch eine etwas größere Rolle, ansonsten treten nur die menschlichen Diener des Mandarins in den Vordergrund.
Lustig: Es gibt einen kurzen Rückblick auf den vergangenen Fall mit der Todesgondel in Venedig. Hier wird Johns und Bills Kampf gegen den "goldenen Drachen" beschrieben. Richtigerweise ging es dabei aber um den "goldenen Löwen" cool
Außerdem scheint es Jason Dark der Name Cora Bendix angetan zu haben ... Dieser Name kam mir gleich bekannt vor. Er wird auch in dem Roman "Der Leichenbrunnen" verwendet.

Besonderheiten: Glenda Perkins hat ihren ersten (kurzen) Auftritt als Sekretärin in der Serie.

Wertung:
3 von 5 Sternen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover: Das Cover passt ganz gut zur Story und der Mandarin sieht mit seinem Kostüm nicht ganz so lächerlich aus, wie in der Story beschrieben. Allerdings ist mir das Bild insgesamt zu bunt.
Wertung:
3 von 5 Sternen

Cover der Viertauflage: Geht gar nicht!!! Obwohl der Mandarin hier genauso lächerlich aussieht, wie er in der Story beschrieben wird. Allerdings kommt die gezeigte Szene genauso gleich am Anfang der Story so vor und zeigt, wie Cora Bendix ermordet wird.
Wertung:
1 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

                                    spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
79958
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 530

14.03.2018 19:01
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Super gefallen hat mir ganz klar Bill. Er wird erst spät eingeführt, ist aber im Finale der entscheidende Mann. Sowohl Johns Tod als auch die Flucht des Mandarin werden von ihm vereitelt.
Glenda wird in diesem Roman zum ersten Mal erwähnt(S.16). Sie ist seit 1 Woche beim Yard, nicht seit 3 Wochen wie es im Lexikon steht Augenzwinkern

Bis auf das Finale habe ich nicht wirklich etwas auszusetzen.
Der Mandarin wird mysteriös und stark beschrieben, kommt am Ende aber schwach daher. Wo sind da seine Kräfte? Er versucht mit dem Auto zu fliehen und stirbt bei der Explosion. Hoffen Bill und John zumindest...vom Mandarin werden keine Überreste gefunden und John zweifelt an der endgültigen Vernichtung mit Gedanken an Dr. Tod...

Terry Bendix möchte John gerne heiraten Love

Das Cover sieht sehr gut aus und passt auch zur Story. Für den Roman 4 Sterne.

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
102464
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018