Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB1-50 » Band 27 Gefangener des Unsichtbaren Teil 1 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

Band 27 Gefangener des Unsichtbaren Teil 1 Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Gefangener des Unsichtbaren

Klappentext:

Fred Mc Pherson hörte das Geräusch und war ihm nächsten Moment hellwach. Er richtete sich im Bett auf, seine Hand zuckte zum Lichtschalter. Es war jemand im Haus! Aber außer ihm konnte niemand hier sein. Der Dreiundsechzigjährige lebte seit zehn Jahren allein. Er war schon immer auf Einbrecher eingestellt, deshalb lag in der obersten Schublade des Nachttisches eine Gaspistole. Mc Pherson nahm sie in die Hand, stieg aus dem Bett, schlüpfte in die Filzpantoffeln und lief leise zur Tür. Dumpfes Schaben und Rumoren aus dem Raum über ihm drang an sein Ohr. Dort befand sich der Dachboden. Die Eingedrungenen mußten durch ein Dachfenster geklettert sein. Das war eine Schwachstelle in diesem alten Haus. Der Besitzer hatte sich immer vorgenommen, die Fenster zu erneuern, es dann aber jedesmal unterlassen. Ein besonders günstiges Angebot auf einer Auktion, ein Notverkauf eines anderen Sammlers, hatten sein Interesse mehr geweckt.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

28.10.2008 20:29 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3769

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

In Band 1 dieser ersten Trilogie der eigenen Serie wird ein loses Puzzle von Ereignissen und Personen, vor allem aber Rätsel vor dem Leser ausgebreitet. Die erstmals in Band 9 erwähnte Familie Crowden findet hier ihre weitere Erwähnung, und der Autor bietet in diesem Roman einzelne Elemente, die als geschickt gesetzte Köder auf die weitere Handlung gespannt machen, und weil noch nicht zu viel verraten wird, bleibt es der Fantasie des Lesers überlassen, in welche Richtung sich der Dreiteiler entwickeln mag. Erneut zeigt sich diese ganz spezielle Eigenheit von Jürgen Grasmück, nahezu jedes Kapitel mit einer Überraschung, einem Schockmoment oder einem neuen Rätsel zu beschließen. Verschiedene Artefakte wie das Bild der Dämonensonne oder die augenlose Katze ziehen sich durch die gesamte Handlung, und die Agenten der PSA (Brent/Kunaritschew/Thorwald) agieren hier noch ziemlich hilflos, weil der Gegner so wenig greifbar ist. Es bleibt also spannend...

Das Titelbild wurde erneut nach den Vorgaben Jürgen Grasmücks kongenial von Rudolf Sieber-Lonati geschaffen und zeigt die Szene, wie sie auf Seite 51 geschildert wird.

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

15.05.2017 19:50 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8483

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der deutsche PSA-Agent Klaus Thorwald alias X-RAY-5 erhält von seinem geheimnisvollen Chef X-RAY-1 den Auftrag an die Westküste Irlands zu reisen. Denn nach diversen Auswertungen ist der Chef der PSA davon überzeugt, dass von dem mysteriösen Crowden-House noch immer eine permanente Gefahr ausgeht. Unter falscher Identität gibt sich X-RAY-5 als freischaffender Schriftsteller aus und nistet sich in Shovernon ein. Seit mittlerweile einigen Wochen observiert er nun schon das sagenumworbende Crowden-House, doch erst ein Treffen in Traighli, mit dem alten Mister White ....einen Antiquitätenhändler, soll den Fall die nötige Wendung geben. Denn John White soll angeblich in dem Besitz eines geheimnisvollen Gemäldes sein, dass ursprünglich aus dem Crowden-House stammt. Doch das Treffen sollte gänzlich anders verlaufen wie eigentlich geplant. X-RAY-5 erkennt die Gefahr zu spät und tappt völlig unvorbereitet in die Falle. Quasi unter letzter Kraftanstrengung gelingt es Klaus Thorwald den Kontaktknopf seines PSA-Rings zu aktivieren. Die Nachricht löst in der PSA-Zentrale eine Alarm-Situation aus. David Gallun handelt sofort, er schickt mit X-RAY-3 und X-RAY-7 seine beiden besten Agenten zur Unterstützung ins Rennen. Für Larry und Iwan beginnt der Wettlauf mit der Zeit.

Fazit:
Gelungener Auftakt der Trilogie. Dieser Band nahm Bezug auf den Band 9 Mordaugen und spann den "Roten Faden" um die legendäre Crowden-Familie fleißig weiter. Neben einem interessanten Aufbau lebte die Story vorallem von ihrer geheimnisvollen/mysteriösen Atmosphäre. Nach Beendigung der Lektüre blieben aber zahlreiche Fragezeichen auf meiner Stirn. Bin schon mächtig gespannt wie es dem Autor gelingen wird, am Ende aus meiner runzeligen Stirn wieder eine glatte zu machen ? Nägel Buch großes Grinsen .

P.S.: Etwas störend fand ich die zahlreichen/nervigen Wort-Fehler in dem Heft. Da wurde z.B. anstatt Nacht, mal kurz Macht draus (S.29) .

Besonderes:
1. Die Crowden-Familie trat wieder in Erscheinung.
2. Erster Einsatz von Klaus Thorwald alias X-RAY-5.
3. Erste Teil der Crowden-Trilogie.

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir 4 von fünf Sterne bzw. 4 von 5 Smith & Wessons Laser.

Cover:
Erneut eine erstklassige Auftragsarbeit von R.S. Lonati. Sie zeigt Philip Hanton und seinen dämonischen Zweitkörper (S.51) . Im Hintergrund sieht man das Gemälde mit der Dämonensonne. Diesem Artefakt sollte noch eine größere Bedeutung zu kommen.

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

06.08.2017 08:56 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3769

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dark side

P.S.: Etwas störend fand ich die zahlreichen/nervigen Wort-Fehler in dem Heft. Da wurde z.B. anstatt Nacht, mal kurz Macht draus (S.29) .

Du wirst Du aber erst im dritten Teil Augen machen... Urks

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

06.08.2017 09:10 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8483

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Olivaro
Zitat:
Original von dark side

P.S.: Etwas störend fand ich die zahlreichen/nervigen Wort-Fehler in dem Heft. Da wurde z.B. anstatt Nacht, mal kurz Macht draus (S.29) .

Du wirst Du aber erst im dritten Teil Augen machen... Urks

Du machst mir Angst. Apropos Augen, dann passt das ja wie die berühmte Faust auf's Auge. Vielleicht war ja Lord Crowden himself der Verursacher gewesen ? großes Grinsen . Tja, dann sollte ich den zweiten Teil wohl jetzt besser genießen oder ? Buch großes Grinsen .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von dark side am 20.08.2017 19:48.

06.08.2017 09:31 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10300

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Da ist er wieder, der nette Mensch ohne Augen. Scheinbar bereitet er nun den Weg vor um sich auf es sich auf der Welt bequem zu machen. Auf der Suche nach Bildern der Dämonensonne macht er keine Gefangene und das auf „nette“ Art und weise.

++++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

02.09.2017 05:08 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum