Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB1-50 » Band 28 Tod in der Gespenster-Villa Teil 2 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6866

Band 28 Tod in der Gespenster-Villa Teil 2 Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Tod in der Gespenster-Villa

Klappentext:

Sie fand keinen Schlaf. Sioban Coutrey drehte sich von einer Seite auf die andere. Unablässig mußte sie an den Mann denken, mit dem sie in Traighli verabredet war, und der sie aus unerfindlichen Gründen versetzt hatte. Das passte nicht zu Klaus Thorwald. Die Tatsache, daß sein Fahrzeug sechs Stunden in der Nähe des Marktplatzes geparkt hatte, sprach dafür, daß etwas Unvorhergesehenes passiert war. Sioban benachrichtigte schließlich die Polizei. Zwei Freunde Thorwalds, die sie bei dieser bei dieser Gelegenheit kennenlernte - einen gewissen Larry Brent und Iwan Kunaritschew - zeigten sich ebenfalls sehr betroffen. Sie hatten Thorwald, der an der Küste ein altes Haus einrichtete, überraschend besuchen wollen. Die Unruhe in Sioban Coutrey nahm zu. Am liebsten hätte sie das Polizeirevier in Traighli angerufen und sich erkundigt, ob man schon etwas über den Vermißten in Erfahrung gebracht hatte. Aber so konnte sie sich nicht verhalten. Sie machte sich lächerlich, wenn sie mitten in der Nacht dort anrief...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

28.10.2008 20:34 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8483

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Fall um die Dämonensonne und den Crowden's scheint immer bizarrere Züge anzunehmen. Scheinbar werden die PSA-Agenten wahlos von Land zu Land bzw. von Ort zu Ort gehetzt. Erst Irland, dann Wales und nun Schottland. Doch David Gallun hat nicht umsonst die Creme de la Creme in seiner Abteilung um sich gescharrt. In diesem speziellen Fall ist es Iwan Kunaritschew, der eine Verbindung zwischen den drei Orten erkennt. Er zeichnet eine Linie die das Crowden-Haus und auch das Haus von Fred McPherson (Shovernon - Westküste Irlands) mit der Stadt Traighli und dem Ort Builth Wells (Grafschaft Wales) miteinander verbindet. Der Abstand zwischen dem Crowden-Haus und dem Anwesen des geheimnisvollen Mister Hanton beträgt ca. 350 Km Luftlinie. Als Iwan dann wenig später auch noch Ben Wyvis und damit den Sitz des Lord of Shannon in seiner Skizze einträgt, ist der verdutzte Gesichtsausdruck von Larry nicht mehr zu toppen. Das Bild zeigt ein wunderschönes gleichschenkliges Dreieck oder besser gesagt eine Pyramide. An einem Zufall glauben die beiden Freunde nun nicht mehr, denn die Pyramide ist seit altersher ein magisches Zeichen. Apropos Magie, mit der sollten X-RAY-3 und X-RAY-7 schon schneller Bekanntschaft machen ....als ihnen lieb ist.

Fazit:
Tja was soll ich sagen ?. Dieser zweite Teil konnte leider das Niveau vom ersten Teil nicht annährend halten. Mir kam das alles einwenig wild/übertrieben/unrealistisch vor. Zu Beginn der Serie hatte ich mir ja immer einen magischen Ursprung bzw. einen magischen Einbau gewünscht. Shocker hatte da aber jedesmal eine andere Variante/Lösung bevorzugt. Nun kam endlich Magie ins Spiel, doch leider war ich mit deren Umsetzung nicht so zufrieden gewesen.

Bewertung:
Vergebe hier 2 von 5 Sterne bzw. 2 von 5 Smith & Wessons Laser.

Cover:
Zeigt eine Szene (S.53) , kurz bevor die Gespenster-Villa des Lord of Shannon von der Lokomotive überollt wird. Erneut hatte R.S.Lonati diese Auftragsarbeit 1:1 umgesetzt. Ich selber fand das Größenverhältnis zwischen Geister-Villa und Lokomotive einwenig unglücklich/seltsam. Vielleicht ließ sich das aber auch nicht anders umsetzen. Denn hätte er die Villa größer gezeichnet, hätte man von der Lok nicht viel gesehen. Mir persönlich gefiel besonders was neben der Strecke gezeichnet wurde (ohne Haus/Personen/Sonne und Lok) .

__________________

Demnächst:

1. JS: Band 2052 Verschollen in der Todeszone
2. Larry Brent, wenn es die Zeit hoffentlich wieder zulässt

20.08.2017 22:18 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10300

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Für meinen Geschmack wurde in diesem Roman erst einmal viel zu viel Geplappert. Dafür war der Cliffhanger nicht schlecht.

+++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

02.09.2017 05:08 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum