logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK1-200 » Band 200 : John Sinclair - Das Todeskarussell
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

29.10.2008 15:55
Band 200 : John Sinclair - Das Todeskarussell
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



"Hütet euch vor dem Todeskarussell!"
Flüsternd gingen diese Worte von Mund zu Mund. Niemand wagte es, auch nur in die Nähe des Karussells zu gehen. Ein schreckliches Geheimnis umgab den Standplatz. Denn das Karussell war ein Tor zum Dämonenreich. Wer es durchschritt, wurde nie mehr gesehen.
Vier Jahrzehnte blieb das Karussell unberührt. Bis zu jener kalten Februarnacht, als der Fluch des Chandra den ersten Menschen traf. Und das Unheil nahm seinen Lauf ...

Erscheinungsdatum: 12.07.1977

Cover: Josep Marti Ripoll


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
3647
Jane Jane ist weiblich
Eroberer


Dabei seit: 10.05.2011
Beiträge: 50

11.02.2012 13:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John bekommt seinen neuen Bentley geliefert.
Chandra der Todesfürst (ein Zigeuner) mit hilfe seines Todeskarusells will er den Ort Brickaville ausrotten. Für Greueltaten an seiner Sippe in Jahre 1941. In dem Dämonenreich wo Chandra ist gibt es auch Sita (die Schlangenkönigin) eine Schlange mit einem menschenkopf sie ist eine Freundin von der Spinnenkönigin GK 196. Man erfährt das Der Teufel noch über Asmodis steht. In seinem Dämonenreich Fliegen große geflügelte Todesboten wie es sie auch mal auf der Erde gab, im vorgebirge des Himalaya sie soll es sehr versteckt noch immer geben aber zu Stein erstarrt.
Man erfährt das Asmodis von John schonmal in die Flucht geschlagen wurde.

                                    Jane ist offline Email an Jane senden Beiträge von Jane suchen Nehmen Sie Jane in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
33067
spooky007 spooky007 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 153

06.04.2016 15:09
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein guter und spannender Roman. Das Karussell in Aktion kommt gut und unheimlich rüber. Auch der Rückblick in die Vergangenheit im Mittelteil hat mir gut gefallen. Man erfährt auch wieder etwas mehr über die Hölle und deren Hierarchie. Chandra kam als Hauptgegner auch ganz gut rüber. Auch das Schicksal von Inspektor Fenton und Johns Hilflosigkeit, ihn zu retten, war gut beschrieben.

Wertung:
4 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover des Gespenster-Krimis: Das Originalcover (mal wieder) von Josep Marti Ripoll gefällt mir (mal wieder) nicht ... zu bunt und die Szene kommt auch nicht im Roman vor. Seinen Zeichenstil mag ich ja sowieso nicht.
Wertung:
1 von 5 Sternen


Cover der Viertauflage (http://www.gruselromane.de/dateien/sinclair/romane/viertauflage/js_4_046.jpg): Ist auch nicht so der Brüller, auch wenn es deutlich besser zur Story passt. Gefällt mir aber zumindest etwas besser als das Originalcover.
Wertung:
2,5 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von spooky007 am 21.04.2016 11:58.

                                    spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
81213
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 535

07.04.2018 13:30
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Am Anfang wird das Karussell mit den ganzen Höllenfiguren gut beschrieben. Im Mittelteil gefiel mir die Vergangenheitsgeschichte sehr gut. Wer da nun an wem berechtigte Rache nimmt sei mal dahin gestellt. Getötet und schrecklich verhalten haben sich wohl beide Seiten.

Nach der Königin der Spinnen im vorherigen Band, kommt hier noch kurz die Königin der Schlangen zum Einsatz. Aber recht kläglich smile
Im Finale wird Chandra dann von seinem eigenen Dreizack vernichtet. Inspektor Fenton bleibt in den Höllendimension zurück. Auf der letzten Seite wird angedeutet, dass John ihn bald schon wieder sehen wird.

Das Cover sieht super aus und ich gebe wieder 4 Sterne für den Roman.

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
103216
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018