Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 439: Tony Ballard - Der Mahdi des Satans - Autor: A.F.Morland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 439: Tony Ballard - Der Mahdi des Satans - Autor: A.F.Morland Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Sahara. Hölle auf Erden. In dieser glühenden Wüste sollte sich das Schicksal vieler Menschen erfüllen.
Die Mächte der Finsternis entschlossen sich zu einem Großangriff. Sie schickten den Mahdi des Satans, und er bekam nur einen Auftrag mit auf den Weg: zu töten!
In einer Nacht voll Frieden und Ahnungslosigkeit erreichte er sein Ziel und warf sofort seine Netze aus, und bald sollte das Grauen herrschen ...

Erscheinungsdatum: 09.02.1982

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 57

10.11.2008 13:17 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2086

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Die finstere Figur hier wurde ursprünglich für das Titelbild des Doc Savage-Taschenbuchs Nr. 55 "Der Allwissende", geschrieben von Kenneth Robeson (= Pabel-Verlags-Pseudonym), gezeichnet.

Das Titelbild des GK Nr. 439 wurde von Yalçin Köksal gezeichnet.

Da der GK Nr. 439 1982 erschienen ist, gehe ich davon aus, dass die Figur nachgezeichnet wurde, denn der Doc Savage-Roman muss Mitte der 70er-Jahre erschienen sein. Ein paar Änderungen gegenüber dem Original-Titelbild sind ja leicht erkennbar, so z. B. das um den Körper geschlungene Seil oder das Lampenkreuz. Ein paar feinere Unterschiede sind schon viel schwieriger zu erkennen.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Shadow am 11.01.2015 22:14.

11.01.2015 22:13 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10494

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schon beachtlich wie wenig ein Cover mit der Geschichte zu tun haben kann. Aber gut, was soll es?!!
Mit viel Liebe zum Detail hat Morland hier eine wirklich nette Geschichte geschrieben. Und endlich erfahren wir warum Tony nie Probleme mit dem Zoll hat wenn er seine Waffen bei sich hat. So einen Spezialausweis hatte ich auch…als ich 12 war und einen Führerschein mit dem ich alles fahren und fliegen durfte.

++++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

04.04.2015 04:46 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8301

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zuerst einmal hat mich die Namensgebung des Monsters der Woche verwundert. Der Mahdi wird als „Erwarteter“ bezeichnet und ist ein bitterböser Dämon der Hölle, der Menschen verdirbt und Unschuldige tötet. In Wirklichkeit heißt Mahdi eher „der Richtende“ und steht genau auf der anderen Seite. Als islamisches Äquivalent zum christlichen Erzengel Michael taucht er zur Apokalypse auf, um über die Menschen und das Böse zu richten, auch mit dem Schwert. Damals musste man sich über sowas keine Gedanken machen, heute wäre diese Verdrehung ein heikles Thema.


Wie dem auch sei, davon muss man sich nicht das Heft verderben lassen. Endlich wieder ein exotischer Gegner an einem exotischen Schauplatz. Die Kampfhandlungen sind mehr als bloßes Gemetzel, sondern lassen Helden und Bösewichte überzeugend agieren. Dabei gibt es einige überraschende Wendungen. Dass der Fluchtversuch der Reisegruppe so schiefgeht hätte ich nicht erwartet. Kein Klischee sondern Realismus. Prima. Vladek gehört zur Hauptbesetzung der Guten, trotzdem wird er nicht als Held, sondern als normalsterblicher Zivilist dargestellt. Genau das ist er im Endeffekt. Man könnte bemängeln, dass er keine tragende Rolle spielt und eher nettes Beiwerk ist. Mir hat das gerade gefallen.

Endlich ist neben Silver auch wieder Roxane dabei, das wurde Zeit. Ihr als uralte Hexe kann ich die mannigfaltigen Tricks eher abkaufen als dem Silberdämon. Der sollte sich auf schlichte Kloppe beschränken. Für mich bleibt Silver der Kämpfer und Roxane die Zauberin. Hier wird erwähnt, dass Silver Leute die vom Bösen verwandelt wurden wieder zurückpolen kann. Das gefällt mir ganz und gar nicht.


Überraschender Weise ein toller Fall der Woche, der in allen mir wichtigen Punkten überzeugt und nur an Kleinigkeiten hapert. Eindeutig 4 von 5 Sternen, wenn ich die neueren Gespenster-Krimis bewerten könnte.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

08.02.2016 18:04 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum