Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK401-597 » Band 456: Tony Ballard - Irrfahrt in die Zwischenwelt - Autor: A.F.Morland » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 456: Tony Ballard - Irrfahrt in die Zwischenwelt - Autor: A.F.Morland Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Manchmal stellt das launische Schicksal grausam die Weichen, und wir können nichts weiter tun, als uns auf den vorgelegten Schienen zu bewegen.
Vielleicht wäre alles anders gekommen, wenn wir nicht Lathor, dem Mann mit dem Wolfsschwert, begegnet wären, aber wir gerieten an ihn, und er hinterließ ein schreckliches Erbe.
Der Tod hing über meinem Haus. Und es gab nur eine Möglichkeit, ihn abzuhalten. Ich mußte mich ins Reich der grünen Schatten begeben ...

Erscheinungsdatum: 08.06.1982

Autor: Fritz Tenkrat

Tony Ballard Nr. 62

10.11.2008 13:38 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10450

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Aha, also ein Dreteiler. Die Wunde von Silver ist doch schlimmer als erwartet und Tony muss mit Roxane in eine Dimension um ein Heilmittel zu besorgen.
Dabei scheint Roxane den Nippel abzugeben… ich schreibe das mal so despektierlich da Tony erst am Ende des Romans einfällt das sie Tot ist und er es etwas bedauert.
Ansonsten gehe ich davon aus, das wenn ich in eine fremde Dimension gehe, man auch genügend Munition mitnimmt und nicht nur 6 Schuss. Recht ärgerlich so etwas zu lesen.

+++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

18.04.2015 04:35 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Das Gleichgewicht Das Gleichgewicht ist männlich
Team




Dabei seit: 24.09.2008
Beiträge: 8298

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Kristallvampire, Dampfgespenster, einäugige Darganesen, dreiarmige Markiaesen, die grüne Schattenprinzessin Ragu und Tingo, die dämonische Riesenschlange. Morland konnte sich in diesem Fantasyabenteuer mal richtig bunt austoben. Immerhin reiten die Rassen in ihrer grünen Dimension auf ganz normalen Pferden.

Dorthin müssen Tony und Roxane, weil Silver im letzten Heft von Lathors Wolfsschwert verletzt wurde und er im Sterben liegt. Nur das Wolfskraut aus einem schwer bewachten Tempel in Feindgebiet kann helfen. Der übliche Fantasykram eben. Wenn man nichts anderes als Fantasyklischees und supertolle Helden erwartet, kann man sich an einem durchaus guten Roman erfreuen. Da schaffen es zum Beispiel Tony und ein Dargenese in die feindliche Stadt einzudringen, um dort in den Palast zu gelangen. Dort wird mal eben der böse Herrscher lebend entführt und man gelangt unbehelligt wieder aus dem Palast und der Stadt heraus. Als wäre nichts dabei.


Schlimmer finde ich aber wie mit dem Okkulten in der Serie umgegangen wird. Normalerweise wird es in den Gruselserien verschwiegen. Die Welt weiß nicht um die Dämonenbedrohung und würde es auch nicht glauben. Ich hätte auch nichts gegen eine Serie, in der Dämonen und Monster alltäglich sind und offen unter den Menschen wandeln. Bitte aber keine Zwischendinger wie bei TB. Silver liegt also im Sterben. Roxanes Heilzauber helfen nicht. Was macht Tony also? Ganz logisch, seinen Hausarzt anrufen, damit der mal nach Silver sehen kann. Dabei wird der gute Doc gleich über die Dämonenwelt aufgeklärt und dieser glaubt das natürlich sofort.


Von der Kritik abgesehen bietet die Geschichte aber einige nette Ideen. Roxane mag wohl Zauberformeln die rückwärts gelesen durchaus unterhaltsam sind. Und um den roten Faden zu halten, der bereits seit mehreren Heften anhält, wird die weiße Hexe von einer Riesenschlange gefressen. Ob sie das überlebt? (na klar) Da muss man bis zum nächsten Heft warten.


Ich schwanke wieder in der Bewertung. 3 Kreuze eigentlich, mehr als gutes Mittelmaß war der Fantasyplot nicht. Verglichen mit den anderen Ballard-GKs aber überraschend positiv und deshalb knappe 4 Punkte.

__________________
Aktuelle Lesereihenfolge:

1. Professor Zamorra
2. John Sinclair
3. Coco Zamis
4. Tony Ballard

21.02.2016 10:00 Das Gleichgewicht ist offline Email an Das Gleichgewicht senden Beiträge von Das Gleichgewicht suchen Nehmen Sie Das Gleichgewicht in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum