Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 279: Die Zwerge der Finsternis - Autor: Frederic Collins » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 279: Die Zwerge der Finsternis - Autor: Frederic Collins Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Birger Knudsen kurvte in seinem kleinen Morris zwischen den drohenden Felsmassiven dahin, die das Plateau des Trollstigenpasses einsäumten.
Er fuhr mit Abblendlicht, obwohl es schon eine Stunde vor Mitternacht war. Die Sommernächte um den 63. Breitengrad, der Alaska und Kanada quert und über die Südspitze von Grönland durch Mittelnorwegen nach Sibirien zieht sind hell wie in Mitteleuropa die erste Abenddämmerung.
Der kleine Wegen leuchtete im gleichen Weiß wie die Schneefelder, die sich tief in die Felsrinnen herabzogen. Birger Knudsen fuhr in der endlosen Einsamkeit dieser bizarren Riesenwelt zwischen einigen glasklaren Seen dahin.
Endlich tauchten ein paar Holzhäuser aus dem ungewissen Dämmerschein. Im größten davon, das etwas seitlich von der Paßstraße auf einem grünen Hügel lag, brannte hinter zwei Fenstern noch Licht. Knudsen steuerte den Wagen bis dicht vor die Haustür und stoppte. Gebell ertönte im Inneren des Hause als er sein Auto verließ und hart an die Tür pochte.

Erscheinungsdatum: 16.01.1979

Cover: Salvador Faba


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

01.12.2008 14:03 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10418

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich muss zugeben das ich etwas mehr erwartet hatte da man doch recht selten mal etwas über Trolle und so ein Zeug aus den Nordländern zu lesen bekommt. Na ja, trotz allem ein netter Roman.

+++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

19.08.2017 05:31 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum