Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Gespenster-Krimi » GK201-400 » Band 299: Die Todesvögel - Autor: Frank deLorca » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 299: Die Todesvögel - Autor: Frank deLorca Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mit hundert Sachen donnerte das Ungeheuer auf einer endlosen Waschbrettpiste inmitten des australischen Kontinents dahin.
Jimmy Morris balancierte krampfhaft das riesige Steuer des Hundert-Tonnen-Trucks. Seine tätowierten Arme zitterten, wie von Elektroschocks geschüttelt. Sein junges Gesicht war schweißnaß, die blonden Haare hingen ihm zerzaust in die Stirn. Obwohl die Sonne schon blutrot und gewaltig im Westen in den Wüstensand tauchte, herrschten in der fahrtwinddurchtosten Kabine des Trucks mindestens fünfzig Grad Hitze ...
Der Tacho zitterte um hundert Stundenkilometer - der nackte Wahnsinn auf dieser Piste mit einem Gefährt von 450 PS und zwei Anhängern, die mit Kassettenrekordern und Rinderhälften hoffnungslos überladen waren.
Etwas wie Wahnsinn lag auch in den verglasten Augen von Jimmy Morris. Er hatte sich eben die vierte "Speedy Gonzales" zwischen die Lippen gequetscht. Eine ziemlich harte Dopingpille. Mit dem Zeug hielten sich die Kapitäne auf Australiens schrecklichen Wüstenstraßen oft tage- und nächtelang wach ...

Erscheinungsdatum: 05.06.1979


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

02.12.2008 12:37 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10418

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das war ein richtig toller Abenteuerroman der ein klein wenig mit „ähm“ Horror versetzt war.
Aber da fehlt nichts alles was man zur guten Unterhaltung braucht ist da.

+++++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

07.10.2017 05:30 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum