Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB101-150 » Band 132 Dr. Frankensteins unheimliches Labor » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6955

Band 132 Dr. Frankensteins unheimliches Labor Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Dr. Frankensteins unheimliches Labor

Klappentext:

"Wo bin ich hier?" fragte sie sich erschrocken, als sie feststellte, daß dies eigentlich nicht der Ort war, an dem sie hätte sein sollen. Petra Mahler verharrte unwillkürlich im Schritt. Die junge blonde Frau mit dem offenen, ausgekämmten Haar blickte an sich herab und merkte, daß sie ihren himbeerfarbenen Pyjama trug. Jörg, ihr Freund, mit dem sie auf Reisen war, machte sich daraus immer einen Scherz und behauptete, daß sie darin aussehe wie der "rosarote Panther". Petra betastete Gesicht und Arme. Sie fühlte ihren Körper und empfand Schmerz, als sie sich piekte. Also schlief sie nicht. "Jörg?" fragte sie flüsternd, als sie leises Tappen hörte. Aber dann verstummte das Geräusch wieder. Sie war allein wie vorher auch. Sie blickte sich in der Umgebung um, von der sie nicht wußte, wie sie hierherkam. Die Wände, die sie umgaben, waren rauh und bestanden aus grobgemauerten Steinen mit breiten Fugen. Diese waren mit Lehm und harter Erde verschmiert. An den dunklen Bruchsteinen hingen alle paar Schritte rostige Halterungen, in denen Pechfackeln blakten ...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

02.12.2008 22:14 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10695

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder einmal Frankenstein ausgraben ist ja schon etwas langweilig, aber das dumme hier ist das die Geschichte auch noch Langweilig ist.

++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt, nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel

03.02.2018 06:31 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum