Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB101-150 » Band 145 In den Fängen der Dämonenspinne » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6886

Band 145 In den Fängen der Dämonenspinne Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


In den Fängen der Dämonenspinne

Klappentext:

Der Schrei hallte plötzlich und markerschütternd durch die Nacht.
"Aaaagggg!" Das klang so schaurig, daß die Menschen, die im Garten des Ehepaares Caine zu einem Sommernachtsfest zusammen trafen, wie zu Salzsäulen erstarrten. Eben noch Stimmen und fröhliches Lachen...dann Totenstille - bis auf den unheimlichen Nachhall eines Schreies, der nur langsam verebbte.
Was war geschehen?
Die Menschen in dem festlichen geschmückten Garten, in dem bunten Lampions und Fackeln brannten, wo auf einem großen, schmiedeeisernen Grilltisch T-Bone-Steaks und Chicken brutzelten, sahen sich bestürzt an. Elron Caine, der Gastgeber, ein erfolgreicher Geschäftsmann, starrte in die Richtung, aus der der Schrei gekommen war.
"Das war doch - Mary!" Während die meisten Party-Gäste sich noch umsahen und nicht wußten, was sie beginnen sollten, lief er bereits los. Der große Garten war schon fast als Park zu bezeichnen. Darin gab es einen Pavillon, einen kleinen Teich mit Seerosen, Goldfischen und uralten Baumbestand, der diesem Garten das gewisse etwas verlieh.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

02.12.2008 22:55 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2054

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieses Titelbild wurde ursprünglich für den Silber-Krimi-Roman Nr. 931 "Die Todesspinne" für die Subserie "Die Greifer", geschrieben von Bert F. Atkins, gezeichnet und zwar von Rudolf Sieber-Lonati.

Hinweis: Bert F. Atkins ist das Pseudonym von Robert F. Atkinson, der am Beginn der Krimiserie "Kommissar X" neben C. H. Guenter (war der Begründer) als zweiter Autor mitschrieb.

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Shadow am 10.01.2015 13:28.

09.12.2014 14:49 Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum