logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Larry Brent » LB151-192 » Band 165 Im Horror-Reich der Nökken
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7225

04.12.2008 22:01
Band 165 Im Horror-Reich der Nökken
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Im Horror-Reich der Nökken

Klappentext:

Die Nacht war mondhell und romantisch. Eine Nacht zum Träumen. Und dann wurde es eine nacht der Alpträume, die den Tod brachten ...
Davon ahnten die jungen Menschen jedoch nichts, die sich in der einsamen Blockhütte mitten in dem dunklen Kiefernwald trafen, um ein Fest zu feiern. Sie waren zu acht. Vier Pärchen Jan hatte seine Mundharmonika mitgebracht. Kirsten spielte auf der Gitarre. Die vier jungen Männer und Frauen, die mit Autos und Motorrädern in dieses bewaldete, abseits gelegene Tal gekommen waren, hatten eine lange Anreise hinter sich. Sie mieteten die Hütte bei einem Privatmann in Kristiansund, dem der Wald gehörte. Die Hütte war nicht in Schuß und schon lange unbenutzt, doch daß störte die Gruppe nicht. Sie brauchten für die Nacht ein Dach über dem Kopf, mehr nicht. Unweit der Hütte lag im Mondlicht geheimnisvoll funkelnd wie ein Juwel ein kleiner Waldsee. Von diesen Gewässern gab es in Norwegen Tausende, und in den Märchen und Legenden dieses Landes erzählt man sich davon, daß diese Seen von seltsamen und scheuen Wesen bewohnt wären. Aber an Märchen und Legenden dachte in dieser Stunde niemand. Die Freunde erzählten sich aus der gemeinsamen Schulzeit, man amüsierte sich köstlich. Es wurde gelacht, gescherzt und gesungen...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iceman76 am 13.11.2014 15:15.

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
4514
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11680

21.07.2018 04:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Unterhaltsame Geschichte mehr aber auch nicht denn die Nökken war doch etwas blass. Und der große Krake war auch nicht so das besondere.

++

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
106503
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018