logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1401-1600 » Band 1562 : Totentanz im Tanga-Club
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 1562 : Totentanz im Tanga-Club
top 
0
0.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
1
50.00%
mittel 
1
50.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 2 Stimmen 100%
 
Dämonengeist Dmonengeist ist männlich
Administrator




Dabei seit: 25.11.2007
Beiträge: 2602

14.05.2008 14:54
groes Grinsen Band 1562 : Totentanz im Tanga-Club (!mit Gutschein im Heft!)
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Totentanz imTanga-Club

Cora Bendix wusste, dass der Tod hinter ihr her war, und sie konnte es nicht verhindern.
Die Frau wurde gehetzt. Nicht von vierbeinigen Raubtieren. Es waren zweibeinige. Viel schlimmer und grausamer als die mit vier Beinen. Es waren Menschen mit den Gesichtsmasken von Tieren oder Monstern.
Cora hatte nichts Böses getan. Sie wusste jedoch, weshalb man sie jagte. Es hing mit ihrem Job im Tanga-Club zusammen – und weil man sie für eine Hexe hielt …

Erscheinungsdatum : 17.06.2008

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von iceman76 am 10.04.2017 10:34.

                                    Dmonengeist ist offline Homepage von Dmonengeist Beiträge von Dmonengeist suchen Nehmen Sie Dmonengeist in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
1160
Michael Michael ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.11.2007
Beiträge: 4602

15.05.2008 09:50
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Na, da bin ich aber mal auf den Gutschein gespannt. smile

Michael

__________________
Wenn die Süße des geringen Preises verflogen ist, die Bitterkeit minderer Qualität wird bleiben.

                                    Michael ist offline Email an Michael senden Beiträge von Michael suchen Nehmen Sie Michael in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
1164
Der Schwarze Tod Der Schwarze Tod ist männlich
Team




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 204

15.07.2009 14:24
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

ja der Gutschein hatte es schon voll in sich ( Oder war das ein Extrageschenk für den eher durschnittlichen Roman groes Grinsen ) Aber das mit den Gutscheinen ging ja noch ein paar Wochen so weiter, und immer wieder der gleiche misst.

Kurzgeschichte: 4 Männer verbrannten eine Frau aus dem Tanga-Club in einem Wald, weil sie vermuteten das es sich bei ihr um eine hexe handelt. John versucht alles um die 4 Männer vor Gericht zu bringen, als John sie gefunden hat war er aber nicht der einzige der die 4 Männer für ihre tat zur Verantwortung ziehen wollte, sondern auch die Hexe Assunga wollte Rache für ihre tote Hexe, es kam wie es kommen musste John hatte alleine keine Chance gegen Assunga und somit konnte er auch nicht die 4 Männer beschützen. John musste sich eingestehen das er diesmal eine Niederlage gegen die Hölle einstecken musste.

Story:
Also bis zu der ersten Verbrennung dauert es etwas somit liest es sich teilweiße sehr schleppend, aber wenn man mit den Roman durch ist so denk ich, war die Verbrennung das beste von der ganzen Geschichte, den sonst passiert nicht mehr al zu viel, wenn man mal das im Tanga-Club und in der Bar mit Assunga weglässt. Was positiv zu erwähnen ist, ist das Assunga mal wieder mit von der Partie war. Das rettet den Roman das leben. So das war s aber auch schon mit den nennenswerten Sachen .

3/5

Cover:
Zum bild kann ich nur sagen das es nicht gerade meinen Vorstellungen entspricht, also es schaut vom ersten blick nicht gerade interessant aus, und kann auch nicht unbedingt mit den anderen Cover n der JS reihe mithalten. Einzig positiv sind die zwei Augen die eine böse Ausstrahlung haben, und man denkt das sie einen beobachten geschockt

1/5

                                    Der Schwarze Tod ist offline Email an Der Schwarze Tod senden Beiträge von Der Schwarze Tod suchen Nehmen Sie Der Schwarze Tod in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
7050
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7222

15.07.2009 15:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Mir ist bei der Einleitung gerade der Name Cora Bendix aufgefallen!
So hiess auch eine Hauptdarstellerin in dem John Sinclair Roman Nr. 125 "Der Leichenbrunnen".

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
7053
lessydragon lessydragon ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 21.08.2012
Beiträge: 2612

15.01.2018 02:05
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein schöner Hexemband der Woche. John ist auf dem Rückweg von Lauder nach London, braucht ein Nachtquartier und wird Zeuge einer Hexenverbrennung.
Gut, die Verbrannte hätte erst eine werden sollen, aber vier gab es schon, und die wollten unter der Führung von Assunga Rache an den vier Mördern.
John erfährt es im Tanga-Club, kann dort aber nicht verhindern, dass der Zuhälter dort durch die Hexen stirbt, Assunga setzt sich durch. Erste Niederlage.
Als er die vier Mörder in Firbank schützen will, setzt sich Assunga im Endeffekt wieder durch, John bleibt nur einer der übel zugerichteten Mörder und eine erledigte Hexe. Die anderen drei Mörder sterben durch Assunga. Zweite Niederlage.
Mir hat gut gefallen, dass hier auch kein Zufall oder eine schnelle Kreuzformel zum Sieg halfen, nein, die Niederlagen passieren ratz fatz, John hat keine Chance, das fand ich sehr gelungen geschrieben.
Gut, klar, es gibt wieder viele Dialoge, aber es war wirklich ein guter Hexenband.

LG Lessy groes Grinsen Alt

__________________
✨LESSYDRAGON✨
Der Weg ist das Ziel!

                                    lessydragon ist offline Email an lessydragon senden Beiträge von lessydragon suchen Nehmen Sie lessydragon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100765
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018