logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 201-400 » Band 218: Nefertari
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Der Schwarze Tod Der Schwarze Tod ist männlich
Team




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 204

08.06.2009 21:28
Band 218: Nefertari
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Einst war sie die Herrscherin einer ganzen Zivilisation, geboren im Jahr 1292 vor Christus als Kind der Nebenfrau Henutmire des Pharaos Sethos I - und als Gefäß für einen anderen Geist, viel älter und mächtiger, als jedes andere Wesen es je sein konnte. Als Gattin von Ramses II wurde sie als Göttin verehrt, und gottgleich war sie in der Tat, wenngleich auf andere Weise, als ihr Volk es ahnte. Doch all ihre Macht konnte Nefertari nicht vor einem Schicksal bewahren, das schlimmer war als der Tod und sich erst 3738 Jahre später wenden sollte. Dank einer Kriegerin namens Aruula, die selbst dem Tod geweiht war...

Erschienen am 27.05.2008

Autor: Christian Schwarz


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

                                    Der Schwarze Tod ist offline Email an Der Schwarze Tod senden Beiträge von Der Schwarze Tod suchen Nehmen Sie Der Schwarze Tod in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
6778
woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 11550

11.07.2015 06:10
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Das Schicksal von Aruula ist nun zwar nicht geklärt aber immerhin erfährt man was sich noch in ihrem Gefängnis aufhält. Die Ägyptische Geschichtsstunde war wirklich sehr lesenswert. Man hat sich wirklich viel Mühe gegeben das Zeitliche und das wenige Wissen über die Zeit in die 64 Seiten zu packen.

__________________
Ein Meister ist nicht derjenige, der etwas lehrt, sondern jemand, der seinen Schüler dazu anregt, sein Bestes zu geben, um ein Wissen zu entdecken, das er bereits in seiner Seele trägt.
Wenn es in einer Ehe keine Meinungsverschiedenheit gibt, dann ist einer ein Trottel
Den Tagen mehr Leben geben nicht dem Leben mehr Tage

                                    woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
75361
engelbert
Kaiser




Dabei seit: 21.09.2008
Beiträge: 1248

11.07.2015 08:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, seh ich auch so.
Ist mir auch fest in Erinnerung geblieben.
Vergleichbar, wie wenn es mit Herzblut geschrieben worden wäre.
Gehört sicherlich einen zu jenen Bänden, die ich vorgenommen habe nochmals zu lesen.

__________________

                                    engelbert ist offline Email an engelbert senden Beiträge von engelbert suchen Nehmen Sie engelbert in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
75368
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018