Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » 201-400 » Band 226: Das Schädeldorf » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Der Schwarze Tod Der Schwarze Tod ist männlich
Team




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 204

Band 226: Das Schädeldorf Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Der Weg nach Gilam'esh'gad führt in die Tiefe des Meeres. Matt, Aruula und Yann müssen also ein Transportmittel finden, das sie hinunter in den Marianengraben bringen kann. Nahe des Mekong-Deltas im ehemaligen Kambodscha liegt der Eingang zu einer Tunnelröhre der Hydriten; dort hoffen sie eine bionetische Transportqualle zu finden.
Was sie stattdessen finden, ist das Erbe eines großen Unrechts, das in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts von den Roten Khmer hier verübt wurde und das bis in die Gegenwart des Jahres 2524 reicht...

Erschienen am 16.09.2008

Autor: Mia Zorn


«Diesen Roman bewerten» «Die aktuelle Top50»

08.06.2009 21:47 Der Schwarze Tod ist offline Email an Der Schwarze Tod senden Beiträge von Der Schwarze Tod suchen Nehmen Sie Der Schwarze Tod in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 9978

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Was für ein Roman. Nicht nur das hier an ein sehr dunkles Kapitel der Menschheit erinnert wird hat Mia Zorn auch gut herausgebracht das man trotz allem nicht immer Friedfertig sein kann.
Für mich ist dieser Roman auf jeden Fall Grund genug mich noch einmal mit den Roten Khmer und Kambodscha auseinander zu setzen. Ich hatte das schon mal mit 15 oder 16 Jahren aber einfach nicht verstanden warum man die ganzen Menschen getötet hat.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

24.07.2015 22:23 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Geisterspiegel.de - Das grosse Online-Magazin
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum