Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1-200 » Band 38 Die Horror-Reiter » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 38 : Die Horror-Reiter
top 3 30.00%
sehr gut 5 50.00%
gut 2 20.00%
mittel 0 0.00%
schlecht 0 0.00%
sehr schlecht 0 0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6891

Band 38 Die Horror-Reiter Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Die Horror-Reiter

AEBA- welches Geheimnis verbarg sich hinter diesem Wort?
AEBA- vier Buchstaben nur. Aber jeder einzelne wurde vom Teufel selbst gemalt.
Was ist ABEA? Ist es das Geheimnis des Lebens überhaupt? Oder das Geheimnis der Hölle?
Auch ich erfuhr von ABEA und versuchte, das Rätsel zu lösen. Doch bevor ich in das Spiel richtig einsteigen konnte, saß ich rettungslos in der Falle. Was in einem kleinen Pfarrhaus nahe London begann, wurde hoch oben in den Pyrenäen zu einem mörderischen Kampf auf Leben und Tod...


*Bemerkung: Zum ersten mal taucht der Name AEBA auf.*

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

01.10.2008 16:12 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1177

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John und Suko reisen nach Spanien in die Provinz Los Albas.
Dort treffen sie auf einen von den vier Horror-Reiter.
John wird praktisch entführt und findet sich im Kloster Monte Terrano wieder.
Dort beginnt ein Kampf auf Leben und Tod mit dem grausamen Abt Don Alvarez .
Ich fand den Roman recht gut auch wenn die vier Horror-Reiter hier zu kurz kommen.
Spannung wurde gut aufgebaut und auch die Story war klasse.
Kann ich jedem nur empfehlen mal gelesen zu haben.
Bekommt von mir ein "sehr gut" Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

22.03.2012 15:59 Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Loxagon Loxagon ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1339

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier gibt's "nur" ein SEHR GUT, da es gegen Ende doch eine kleine Länge gab, was blöde war.

Dennoch ein "MUST READ" für alle Fans, die JS lesen.

15.06.2017 20:05 Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 6891

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

John Sinclair wird von Father Hackmann gebeten bei ihm vorbei zu kommen. Es scheint recht dringend zu sein. Nach einem kurzen smalltalk kommt Father Hackmann zum springenden Punkt. In einem Zimmer in Hackmanns Haus liegt der schrecklich entstellte Pater Emilio...dieser stammelt etwas vor sich hin... spricht von einer lauernden Gefahr und immer wieder fällt ein Begriff: AEBA!

Was verbirgt sich hinter AEBA? Der Fall führt John und Suko in die Pyrenäen. Dort steht das Kloster Monte Terrano. Der dortige Abt heißt Don Alvarez...und dieser hat sich dem bösen verschrieben...

Fazit: Ich vergebe ein "sehr gut" für diesen Roman. Die Geschichte umdie vier Reiter der Apokalypse hat mir einfach gefallen. Noch ahnt John nicht welch mächtiger Gegner mit AEBA auf den Plan tritt...

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

05.10.2017 18:57 iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

spooky007 spooky007 ist männlich
Doppel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 144

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein super Roman! Hier stimmt alles: Das Thema, die Spannung und die Atmosphäre. Auch wenn ich bereits wusste, wer oder was sich hinter AEBA verbirgt, tat es der Spannung keinen Abbruch. Gleich am Anfang in dem verschneiten Pfarrhaus kam die Spannung auf und die Atmosphäre in den winterlichen Pyrenäen wurde perfekt beschrieben. Zum Ende hin im Kloster wurde auch noch mal ordentlich an der Spannungsschraube gedreht. Fazit: Wichtiger Roman der Serie und ein Klassiker - Unbedingt lesen!

Besonderheit: Das Rätsel um AEBA und die Horror-Reiter wird gelöst.

Wertung:
5 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover:
Tolles Cover. Düster und gut gezeichnet. Passt zwar zur Story kommt aber so nicht zu 100% in der Geschichte vor. Besser hätte ich ein Bild mit den Horror-Reitern und dem Kloster im Hintergrund gefunden.

Wertung:
4 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von spooky007 am 01.12.2017 06:58.

28.11.2017 07:50 spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum