Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » Allgemeines zu Maddrax » Maddrax - geniale Romanheft-Serie » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
landry


Dabei seit: 01.01.1970
Beiträge:

Maddrax - geniale Romanheft-Serie ! Startbeitrag ! Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ja, nun bin ich also bei Heft-Nr. 20 " Zug der Verlorenen" angekommen, während die
derzeit aktuelle Nr. schon bei 252 liegt. Bin also als Neuleser noch weit weg vom aktuellen
Geschehen - aber so ist das, wenn man zu spät einsteigt Augen rollen

Aber, was ich bis jetzt gelesen habe, finde ich einfach genial . Jedesmal, wenn ich einen
Roman beendet habe, kann ich es nicht erwarten, den nächsten zu beginnen, um zu
erfahren, was als nächstes in der Welt 500 Jahre nach dem Einschlag von "Christopher
Floyd" passiert, welche Mutationen noch hervorgebracht worden und wie die Welt, die
Matt und Aruula durchstreifen sich verändert hat.

Dabei faszinieren nicht nur die verschiedensten Lebensformen und Gesellschaften, sondern
auch die Schilderung der Landschaften und Städte 500 Jahre in der Zukunft. Aber auch die
Rückblenden in einzelnen Romanen in die Zeit kurz vor dem Einschlag, wie die Menschen
die Zeit kurz vor und danach erleben, wie in Heft 12 " Die Sekte des Lichts" , Heft 13
" Das Milliarden-Heer" oder Nr. 15 "Die Heiler" finde ich grandios, weil man in die Zeit des
Infernos zurückreist und für den weiteren Werdegang aufschlussreiche Infos erhält.
Schon deshalb halte ich es für mich für wichtig, numerisch einen Roman nach dem anderen
zu lesen, um ja keine wichtige Kleinigkeit zu versäumen.

Ich muss den Autoren grosses Lob zollen für den Einfallsreichtum, der in diese einmalige
Romanheft-Serie einfliesst. Dieser Genre-Mix aus SF / Fantasy / Abenteuer / Grusel ist,
so denke ich mal, einmalig . Ausser vielleicht noch in ähnlicherweise bei unserem Prof.
Zamorra enthalten, den ich auch schon viele Jahre durch Zeit und Raum, auf andere
Welten und in andere Dimensionen begleite.

Tja, da liege ich nun weit abgeschlagen mit den Maddrax-Romanen zurück und bin
"wissenstechnisch" gesehen im vergleich zu den "Alt-Lesern" dieses Forums auf dem
Stand eines Kleinkindes, das sich aber eifrig voranarbeitet und von Heft zu Heft mehr
Wissen bezüglich des Maddrax-Universums in sich aufsaugt.

Vielleicht schaff ich es ja wirklich, bis zum Erscheinen der Heft-Nr. 300 aufgeschlossen
zu sein.

Heute war im Bezug auf Maddrax übrigens ein guter Tag, da ich wieder ein
Päckchen mit 12 älteren Heften erhalten habe, die meine Sammlung wieder etwas
erweitern und der Vollständigkeit näher bringen.

So, bis bald

Gruss
landry

21.09.2009 18:53

cedeos cedeos ist männlich
Routinier




Dabei seit: 29.12.2009
Beiträge: 385

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Maddrax von Anfang an zu lesen, zahlt sich echt aus.
Wenn du aktuell einsteigst, verpasst du viele tolle Geschichten. Ich bin seit gut ein einviertel Jahren an der Aufholjagd und mittlerweile bei Band 170 (inklusive Spin-Off Mission Mars) und ich habe es definitiv nicht bereut.
Aus meiner Sicht gibt es kaum Schwächephasen und auch die Zahl der Romane die mir überhaupt nicht gefielen, kann ich an zwei Händen abzählen. Dafür würde ich bestimmt mehr als die Hälfte unter sehr gut bis genial durchgehen lassen.
Und ich würde (wie viele empfehlen) auch nicht aktuell einsteigen und trotzdem von vorne lesen - man spoilert sich einfach mMn zu viele überraschende Wendungen.
Maddrax macht einfach Spaß!

__________________
Serien: Maddrax, PR NEO, Sinclair

13.08.2010 09:44 cedeos ist offline Email an cedeos senden Beiträge von cedeos suchen Nehmen Sie cedeos in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Skywalker76 Skywalker76 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 08.10.2008
Beiträge: 163

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So, nun Band 1 gelesen und auch ich freue mich auf den Maddrax Zug aufgesprungen zu sein. Werde mich nun heute Abend Band 2 widmen.

Werde in einigen Tagen/Wochen je nachdem wie schnell ich voran komme hier mal meine Erfahrungen widergeben...

17.01.2011 18:59 Skywalker76 ist offline Email an Skywalker76 senden Beiträge von Skywalker76 suchen Nehmen Sie Skywalker76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Seiten (2): « vorherige 1 [2]
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum