logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1-200 » Band 53 Die Geisterhand
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 53 : Die Geisterhand
top 
1
10.00%
sehr gut 
4
40.00%
gut 
3
30.00%
mittel 
2
20.00%
schlecht 
0
0.00%
sehr schlecht 
0
0.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7222

01.10.2008 17:04
Band 53 Die Geisterhand
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Die Geisterhand

Sein Spiel verzauberte Tausende! Sie nannte ihn den Meister am Piano- oder den Mann mit der Goldenen Händen.
Wenn er spielte, vergaßen seine Zuhörer die Welt und ließen sich gefangennehmen von einem Rausch an Klängen und Melodien.
Antonio Scaramanga! Dieser Name ließ die Musikwelt aufhorchen. Doch niemand ahnte, daß seine Genialität nicht angeboren war. Er hatte sie gekauft- vom Satan! Und der Höllenfürst gibt nie etwas umsonst, auch keine Geisterhand.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
1642
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1997

09.04.2011 18:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hat mir sehr gut gefallen der Roman auch wenn jetzt zwei Romane hintereinander erschienen sind, in denen sich der Dämon verdoppeln kann.
Aber Darks Version um Scaramango war einfach die um Längen bessere smile

Also alles in allem eine schöne stimmige Geschichte die sich locker und Gut gelesen hat.

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Lemi am 09.04.2011 18:23.

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
19178
Werwolf Werwolf ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 16.06.2011
Beiträge: 72

18.06.2011 13:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

ROMAN: Die Geschichte war eine der besten die ich in der letzen Zeit gelesen. Auch das Thema war super. Der Titel hätte auch heißen können: "Der Teufelspianist". Neutral
Die Atmosphäre war überall passend und sehr angenehm. Mich freut es auch immer wenn meines gleichen mit spielt. groes Grinsen Der Werwolf hat auch noch sehr gut und locker in den Roman gepasst.

COVER: Es gibt sicherlich bessere Ballestar-Bilder. Trotzdem passt es zur Geschichte und zum Titel. Nur das im Roman viel mehr drin steckt als im Cover,


FAZIT: John Sinclair "Die Geisterhand" ist ein leicht leserlicher Roman der sich alle mal zu lesen lohnt! Daumen_hoch

Meine Wertung: 5 von 5 Smilies groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen groes Grinsen

                                    Werwolf ist offline Email an Werwolf senden Homepage von Werwolf Beiträge von Werwolf suchen Nehmen Sie Werwolf in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
21997
Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1225

22.04.2012 21:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Sehr guter Roman. Klasse Story. Handlung super rübergebracht. Lässt sich sehr flüssig lesen.
Jason übertrifft sich mal wieder selber in punkto Handlung-Spannungsaufbau und grandiosem
Finale.
Bekommt von mir ein"sehr gut" Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

                                    Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
35782
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1657

13.10.2017 15:45
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich vergebe für diesen Roman ein SEHR GUT.

Vor allem die Szenen ganz am Anfang waren wieder einmal ganz großes Kino, auch wenn der Roman alles in einem nichts besonderes bot, aber Jason hat erneut bewiesen, dass er es drauf hat(te) und sehr dichte Stimmung zu beschreiben.

Zufall oder nicht? Im Namen Scaramanga stecken zwei Begriffe.
Scar und Manga. Scar ist englisch für Narbe und Manga ist Japanisch für sinngemäß "Lustige Bilder"

Und Scaramanga sieht ja Bilder auf seinen Fingernägeln. Purer Zufall? Absicht?
Nur dass es eben für seine Opfer ein bisschen unlustig ist.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
97706
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2433

14.10.2017 04:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Loxagon
Zufall oder nicht? Im Namen Scaramanga stecken zwei Begriffe.
Scar und Manga. Scar ist englisch für Narbe und Manga ist Japanisch für sinngemäß "Lustige Bilder"

Und Scaramanga sieht ja Bilder auf seinen Fingernägeln. Purer Zufall? Absicht?
Nur dass es eben für seine Opfer ein bisschen unlustig ist.

Ich glaube, dass das Ganze mit dem Namen weit weniger profan ist, als Du annimmst:
Der Killer, der James Bond töten wollte im Film Der Mann mit dem goldenen Colt wurde von Ian Fleming "Scaramanga" genannt. JD hat wohl diesen Namen einfach okkupiert ... groes Grinsen

Interessanter Zufall könnte aber auch sein: Der Hauptheld von Wolfgang Hohlbeins "Enwor-Saga" heißt Skar!

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
97724
spooky007 spooky007 ist männlich
Tripel-As




Dabei seit: 26.08.2015
Beiträge: 153

21.03.2018 07:22
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Diesen Roman fand ich eher mittelmäßig ... nicht besonders gut aber auch nicht schlecht. Für meinen Geschmack plätscherte alles etwas vor sich hin und so kam schon fast etwas Langeweile beim Lesen für mich auf. Die Idee, dass Scaramanga durch seine Fingernägel alles sehen kann, was er will, fand ich ganz interessant. Das Thema Verdoppelung kam jedoch schon im letzten Roman vor, der zwar nicht von Jason Dark geschrieben wurde, aber trotzdem viel zu dicht hintereinander kam. Im großen und ganzen eher ein Durchschnittsroman: Einmal gelesen und dann gleich wieder vergessen.

Wertung:
2,5 von 5 Sternen
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Cover:
Auch das Cover finde ich eher langweilig, obwohl es gut gezeichnet ist und zur Story passt. Wobei der auf den Fingernagel gezeigte Vampir nicht vorkommt und auch nicht der Totenschädel. Aber ähnlich wie der Roman selbst: Einmal gesehen und dann gleich wieder vergessen Augenzwinkern

Wertung:
2,5 von 5 Sternen

__________________
Schaurige Grüße :-)

                                    spooky007 ist offline Email an spooky007 senden Beiträge von spooky007 suchen Nehmen Sie spooky007 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
102738
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7222

26.04.2018 18:19
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Antonio Scaramanga ist ein begnadeter Pianist. Doch er hat ein dunkles Geheimnis... er ist ein Seelenfänger des Satans! Er und sein ergebener Diener Achmed Yürosch verschaffen dem Teufel wonach es ihm dürstet, als Gegenleistung bekommt Scaramanga Reichtum.
Aber auch Yürosch hat ein Geheimnis: er ist ein Werwolf! Diese Begebenheit lässt John Sinclair zufällig auf den Plan treten. Er ist mit Jane Collins unterwegs und die beiden werden Zeuge eines Unfalls... und John sieht einen Werwolf flüchten!

Fazit: Ich vergebe ein "sehr gut" für diesen Roman. Mir hat die Geschichte einfach gefallen.

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
103797
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 603

28.08.2018 11:03
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Der Gegner Scaramanga ist eine Kopie des letzten Gegners. Er kann sich verdoppeln und fliegt wie Supermann durch die Luft(S.44). So richtig begeistern konnte mich der Roman nicht, auch wenn er überwiegend spannend ist. Immerhin taucht Shao hier auf und nicht wie im letzten Band nur ein nicht weiter erläutertes "China-Girl".
Für den Roman noch ein "gut". Das Cover geht in Ordnung.

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
107896
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018