logo
-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Falls Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.

John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » John Sinclair » JS1-200 » Band 60 Der Geisterfahrer
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Umfrage: JS Band 60 : Der Geisterfahrer
top 
1
10.00%
sehr gut 
0
0.00%
gut 
2
20.00%
mittel 
0
0.00%
schlecht 
2
20.00%
sehr schlecht 
5
50.00%
Insgesamt: 10 Stimmen 100%
 
iceman76 iceman76 ist männlich
Administrator




Dabei seit: 22.09.2008
Beiträge: 7213

01.10.2008 18:42
Band 60 Der Geisterfahrer
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Der Geisterfahrer

"Wir unterbrechen unsere Sendung für eine wichtige Durchsage. Auf der A3 in Fahrtrichtung Köln kommt ihnen zwischen Camberg und Idstein ein Fahrzeug entgegen. Bitte halten Sie sich rechts und warnen sie den Geisterfahrer durch die Lichthupe. Sobald die Gefahr beseitigt ist, melden wir uns wieder. Weiter geht`s mit Musik."
Berthord Deitz hatte Angst. Schweißnaß saß er am Steuer seines Opel Commodore. Er sah die tödliche Gefahr. Aber er wußte nicht, daß der Geisterfahrer ein Dämon war.


*Autor: Walter Appel*

__________________

*** Eintracht Braunschweig ***
*** Tradition seit 1895 ***
*** Deutscher Meister 1967 ***
Liest gerade: irgendwas was mit Grusel zu tun hat!

                                    iceman76 ist offline Email an iceman76 senden Homepage von iceman76 Beiträge von iceman76 suchen Nehmen Sie iceman76 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
1649
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1980

22.04.2011 20:53
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

So schlecht, dass ich mir erst mal überlegen muß, ob ich mich dazu länger auslasse groes Grinsen

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
19552
Lemi Lemi ist männlich
Lebende Foren Legende




Dabei seit: 30.03.2011
Beiträge: 1980

27.04.2011 15:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auf Hessens Autobahnen kommen vermehrt Geisterfahrer vor und bei den anschließenden Unfällen soll ein schwarzes Skelett zu sehen gewesen sein. Daraufhin werden John und Suko von Will Mallmann angefordert. Rasch führt die Spur nach Felseneck und dem Verwalter der Burg, der mit dem schwarzen Tod paktiert. Nach einigen hin und her kommt es in der Burgkapelle zum finalen Endkampf auf dem Will, John und Suko erfolgreich hervorgehen.
Auf der Heimreise gerät Will in den Bann des Geisterfahrers, kann aber von John und Suko gerettet werden. Bei dem Geisterfahrer handelt es sich übrigens um den Schwarzen Tod.


Fazit:

Walter Appel als Gastautor proudly presents:

- Vom Ghoul bis zum Zombie, die gesamte Palette niederer Dämonen
- Ein Arsenal an weissmagischen Waffen, welche die Armee eines mittleren afrikanischen Staates in den Schatten stellt.
- Einen Vertreter des Schwarzen Todes der nichts taugt
- John als Schürzenjäger
- Zwei französische Studenten wovon einer komplett liebeskrank ist und verschossen in Roxane
- und ach ja zwei entzückende Damen, wobei sich John mit einer vergnügt.


So nun aber genug groes Grinsen Fakt ist, das war absolut nichts, ein Sammelsurium an Bannsprüchen und Monstern und nichts mit Hand und Fuß. Wieder einmal misslingt der Versuch sowas wie Gruselstimmung aufkommen zu lassen und für die Comedy-Einlage mußte diesmal ein liebeskranker franz. Student herhalten.


Grusel Grusel Grusel Grusel

__________________


Wer für alles offen ist, bei dem regnet's auch mal rein, doch irgendwie klingt JA sympathischer als NEIN

                                    Lemi ist offline Email an Lemi senden Homepage von Lemi Beiträge von Lemi suchen Nehmen Sie Lemi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
19671
Werwolf Werwolf ist männlich
Eroberer


Dabei seit: 16.06.2011
Beiträge: 72

18.06.2011 14:20
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Pfui teufel! Wall
So einen schlechten Roman habe ich schon seit langem nicht mehr gelesen.Grusel Grusel Grusel Grusel bse unglcklich Da war weder Spannung drin noch war er gut geschrieben! unglcklich
Ich musste mich richtig durch die Seiten quälenBuch hab manches sogar überblättert weil ich dieses Langweilige Geschwafel nicht mehr erragen konnte. Last die Finger von diesem Roman. Wirklich.!

COVER: Graf Dracula lernt auto fahren?Kopfkratzen Das Bild passt kein bisschen zum Roman. Obendrein ist es hässlich wie noch was. Würde eher zu einer Komödie von Graf Dracula passen. Der Fürst der Vampire fährt Auto... tzzzz

                                    Werwolf ist offline Email an Werwolf senden Homepage von Werwolf Beiträge von Werwolf suchen Nehmen Sie Werwolf in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
21994
Bernie2603 Bernie2603 ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 19.12.2011
Beiträge: 1205

27.04.2012 13:18
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Grausam. Kann mich da bei meinen Vorrednern nur anschliessen.
Schlechte Story. Keine Spannung. Von einer Handlung will ich gar nicht erst reden.
Bekommt von mir ein "sehr schlecht". Buch

__________________
Lesen, bis der Arzt kommt... Buch

                                    Bernie2603 ist offline Email an Bernie2603 senden Beiträge von Bernie2603 suchen Nehmen Sie Bernie2603 in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
35971
Loxagon Loxagon ist männlich
Lebende Foren Legende


Dabei seit: 04.09.2011
Beiträge: 1625

15.01.2018 16:16
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ich gebe dem Roman ein wohlverdientes SCHLECHT!

Alles zog sich wie Kaugummi, dann immer wieder Handlungssprünge, ohne Sinn ... Ne, das war nichts.

                                    Loxagon ist offline Email an Loxagon senden Homepage von Loxagon Beiträge von Loxagon suchen Nehmen Sie Loxagon in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
100781
Marvin Mondo
Doppel-As


Dabei seit: 21.05.2018
Beiträge: 137

24.05.2018 08:39
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Auffällig, dass dabei wieder der Schwarze Tod herhalten muss, wobei seine Motivation fragwürdig scheint. Auf wie viele verschiedene Arten versuche ich, Sinclair um die Ecke zu bringen Wall ? Vom Sexschloss bis zum Geisterfahrer oder über Dritte (zB Maringo, der Höllenreiter)...das Schema wird mit der Zeit langweilig.
Auch bei allem Bmühen kommt diese Ansammlung von Ansätzen als Gemisch nicht gut, sollte man sich sparen. "Sehr schlechte" Kost.

__________________
Talent is a flame. Genius is a fire...

                                    Marvin Mondo ist offline Email an Marvin Mondo senden Beiträge von Marvin Mondo suchen Nehmen Sie Marvin Mondo in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
104654
Spätaufsteher Sptaufsteher ist männlich
Haudegen




Dabei seit: 17.06.2017
Beiträge: 562

02.10.2018 13:23
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

An diesem Roman habe ich echt zwei Tage gesessen. Das Ding zieht sich!
Nach Wunderer durfte jetzt Appel wieder und was soll ich sagen. John, Suko und Mallmann verhalten sich nicht immer serientypisch. Kennt man ja von den Fremdautoren. Auch zeitlich sind neben Logikfehlern Böcke drin.

Ein Beispiel? Aber gerne. Als Will unsere Helden vom Flughafen abholt und mit ihnen nach Königstein fährt, haben wir Freitag. Die Rede ist vom "Freitagsstau", welcher von Mallmann gekonnt umfahren wird. Sie nehmen sich im Hotel ein Zimmer und essen in der Hotelgaststätte. Auf der gleichen Seite, nächstes Kapitel, erster Satz: Am nächsten Tag, einem Dienstag...

Nach Freitag kommt bei mir auch immer Dienstag. Dann haben wir noch diese übertriebene Schnulze, die weder romantisch noch spannend ist. Einfach nur dämlich. Die beiden notgeilen Franzosen sind scharf auf die beiden Studentinnen. Die interessieren sich allerdings für John und Will. Bernard macht Roxane einen Antrag, nachdem er sie noch nicht einmal einen Tag kennt. Diese lacht sich was, lehnt ab und findet ihn überhaupt nicht anziehend. Stattdessen wird eine Nacht mit John verbracht. Als Bernard im Finale Roxane vor dem Brunnensturz rettet, nachdem er vorher versagt und alles noch schlimmer gemacht hat, verloben sich beide direkt.
Junge, Junge so ein Scheiß. Wenn man sowas kurz erwähnt mag es gehen. Dieser Unsinn nimmt aber mal direkt 1/3 des Romans ein.

Aber der Roman hat auch positive Stellen. Der Schwarze Tod tritt selbst in Erscheinung wobei schon das Motiv und die Vorgehensweise wieder fragwürdig sind. Es wird zum ersten Mal erwähnt, dass das BKA eine Abteilung zur Bekämpfung übersinnlicher Dinge, ähnlich Johns Abteilung beim Yard, auch in Deutschland plant und sogar Zamorra beim Aufbau behilflich sein soll. Die Beschreibung der Landschaft und der Burg hätte in jeden Reiseführer gepasst. Vielleicht stammt sie auch aus einem groes Grinsen

In der Bewertung komme ich allerdings nicht über ein "schlecht" hinaus. Auch das Cover ist nicht gut. Der Fahrer im roten Fahrzeug soll der Schwarze Tod sein...

                                    Sptaufsteher ist offline Email an Sptaufsteher senden Beiträge von Sptaufsteher suchen Nehmen Sie Sptaufsteher in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
109459
Shadow Shadow ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 29.10.2014
Beiträge: 2396

02.10.2018 15:16
Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Schon interessant, dass da jemand ein "Top" vergeben hat, sich aber nicht dazu bekennt ... Ngel Urks

Auch das "Gut" hat keine Deklarierung erfahren! Winke

__________________
Erhebe nicht den Anspruch, alles zu wissen – versuche es.

                                    Shadow ist offline Beiträge von Shadow suchen Nehmen Sie Shadow in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information
109462
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design based on Red After Dark © by K. Kleinert 2007
Add-ons and WEB2-Style by M. Sachse 2008-2018