Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Maddrax » Zaubermond-Verlag » Band 5: Der Weg des Blutes » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Habibi Habibi ist weiblich
Chefin




Dabei seit: 01.10.2008
Beiträge: 5392

Band 5: Der Weg des Blutes Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Mit dem Kometeneinschlag kommt die Dunkelheit. Große Teile der aufgewirbelten Erdmassen lagern sich in der Stratosphäre ab und verdunkeln für Jahrhunderte die Erdoberfläche. Die Blut trinkenden Nosfera, die für das Leben in ewiger Nacht geboren sind, gewinnen in dieser Zeit an Macht - so wie in Moska, wo sie ihren Zehnten einfordern, indem sie die Menschen zur Ader lassen. Doch als eine Sekte von Sonnenanbetern die Rückkehr des Tages verkündet, regt sich unter der Bevölkerung Widerstand ...

Quelle: http://www.zaubermond.de

Autor: Bernd Frenz

07.10.2009 14:18 Habibi ist offline Email an Habibi senden Beiträge von Habibi suchen Nehmen Sie Habibi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 9978

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Hier wird die Geschichte der Bluttempler, Navok und die Anfänge der Bunkermenschen von Moskau erzählt. Und ich muss sagen das Bernd Frenz es hier aufs beste Geschafft hat eine mehr als Spannende Geschichte zu erzählen. Vor allem versteht man nun Navok warum er die Bluttempler so sehr hasst.
Das einzige was ich an dieser Geschichte nicht ganz verstehe ist dies; Warum ist es noch Dunkel, vom Aufschlag des Kometen und das gerade mal 10 Jahre bevor Maddrax nach Moskau kommt?
Das war aber schon die einzige unstimmigkeit.

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

03.06.2012 10:15 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum